Frauen-Fußball-WM: Thaifrauen am Ball

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7069
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Frauen-Fußball-WM: Thaifrauen am Ball

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Jun 12, 2019 8:55 am

Titelverteidiger USA hat seine Favoritenstellung bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen eindrucksvoll untermauert und ist mit einem Rekordsieg in das Turnier in Frankreich gestartet. Das Team um Starstürmerin Alex Morgan gewann mit 13:0 (3:0). Damit übertrafen die US-Amerikanerinnen den WM-Rekord der DFB-Elf, die bei der WM 2007 in China mit einem 11:0 gegen Argentinien gestartet war.

Die überragende Morgan (12. Spielminute/53./74./81./87.) traf gleich fünf Mal. Rose Lavelle (20./56.) und Samantha Mewis (50./54.) erzielten je zwei Tore, die übrigen Treffer steuerten Lindsey Horan (32.), Megan Rapinoe (79.), Mallory Pugh (85.) und Carli Lloyd (90.+2) gegen das völlig überforderte Team aus Thailand bei. Das 4:0 von Mewis war das 800. Tor bei einer Frauen-WM.

https://www.zeit.de/sport/2019-06/fraue ... sterschaft

Thread umbenannt in "Frauen-Fußball-WM: Thaifrauen am Ball" am 17.03.2019

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1731
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Frauen-Fußball-WM: Thaifrauen am Ball

Ungelesener Beitragvon dogmai » Mi Jun 12, 2019 11:35 pm

Die hätten mal besser Sepak Takraw gespielt, da hätten die Thaimädels besser ausgesehen, sportlich meine ich :danke
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7069
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Frauen-Fußball-WM: Thaifrauen am Ball

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Jun 13, 2019 10:14 am

Scheinbar haben sich die Sieger aber nicht unbedingt Freunde gemacht mit ihrer Haltung:

USA ernten nach 13:0-Sieg viel Kritik

Wenn man sich so die Kommentare unter dem Youtube-Video über die Berichterstattung von ABC News anschaut, sieht man, dass die Ami-Frauen da doch wohl am Schlimmsten verloren haben: an Klasse nämlich!

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7069
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Frauen-Fußball-WM: Thaifrauen am Ball

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Jun 13, 2019 8:20 pm

Positiv hingegen kann man sehen, dass eine der US-Spielerinnen aus Protest gegen Trump sich weigerte die Nationalhymne mitzusingen und dabei ihre Hand aufs Herz zu legen. Wird wohl das Ende ihrer Karriere sein.

https://www.bild.de/lgbt/2019/qualityas ... .bild.html

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1731
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Frauen-Fußball-WM: Thaifrauen am Ball

Ungelesener Beitragvon dogmai » Fr Jun 14, 2019 3:23 am

Nun haben aber die Amerikanerinnen offensichtlich nicht nur gejubelt und die Gegnerinnen sportlich gedemütigt, sondern diesem Absatz zufolge doch auch Herz bewiesen:

«Jedes Tor zählt in diesem Turnier, das ist, wofür wir arbeiten», sagte die viel kritisierte und ebenso umjubelte Alex Morgan nach ihrer Show. Sie sagte es, kurz nachdem sie die bitter enttäuschte Miranda Nild, Thailands beste Spielerin, in den Arm genommen und getröstet hatte. Ihre Teamkolleginnen Carli Lloyd und Christen Press gingen nach dem Abpfiff zuerst zur bemitleidenswerten Torhüterin Sukanya Charoenying und umarmten sie. Da waren die Meinungen der Kritiker schon gemacht.


Ganz übellaunig könnte man auch dem Kommentator des 8:0-Spiels Deutschland-Estland ein wenig Hochmut nachsagen.
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7069
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Frauen-Fußball-WM: Thaifrauen am Ball

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Jun 16, 2019 3:51 pm

Ein lesenswerter Artikel über die Thaifrauenfußballmannschaft steht auf der Webseite der taz

Abhängig von einer Gönnerin

Wenn man dagegen hält, wie Mannschaftssport in den USA von den Universitäten, kommerziellen und privaten Gönnern gefördert wird, muss man insbesondere den Mut der Thailänderinnen anerkennen, gegen eine solche Superprofimannschaft überhaupt angetreten zu sein.

Wünschen wir den Mädels mehr Spaß und Erfolg beim nächsten Spiel heute nachmittag (15 Uhr MESZ) gegen Schweden. :wave

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7069
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Frauen-Fußball-WM: Thaifrauen am Ball

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mo Jun 17, 2019 8:38 am

Schweden - Thailand 5:1". Na, immerhin! Zeit online schreibt: Gegen den krassen Außenseiter Thailand hatten die Schwedinnen keine Mühe." Ein Artikel über das Dpiel steht auf Zeit online.

Bleibt noch ein Spiel gegen Chile.

Letzte Spiele von Thailand:
16.06.2019 – Schweden vs. Thailand 5:1 (FIFA Frauen WM 2019)
11.06.2019 – USA vs. Thailand 13:0 (FIFA Frauen WM 2019)
01.06.2019 – Begien vs. Thailand 6:1 (Freundschaftsspiel)
25.05.2019 – Frankreich vs. Thailand 3:0 (Freundschaftsspiel)
06.03.2019 – Nigeria vs. Thailand 3:0 (Zypern Cup 2019)


Quelle

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7069
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Frauen-Fußball-WM: Thaifrauen am Ball

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Jun 22, 2019 4:31 pm

2:0 von Chile war das Aus. Es sieht nicht gut aus für den Frauenfußball in Thailand. Sowohl die Trainerin Nuengrutai Srathongvian als auch die Unterstützerin Nualphan Lamsam haben aufgegeben.


Zurück zu „Sport“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast