Bua Yai: An Bauern durchgeführte Bluttests zeigen Kontamination mit giftigen landwirtschaftlichen Chemikalien

Für all die Fragen und Erfahrungen mit dem was auf Eurem Acker im Isaan oder auch im Garten in Korat wächst. Oder auch, welche Nutztiere man hier halten kann etc.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7075
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Bua Yai: An Bauern durchgeführte Bluttests zeigen Kontamination mit giftigen landwirtschaftlichen Chemikalien

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Sep 19, 2018 11:03 am



Spuren giftiger Chemikalien wurden im Blut von fünf von 100 Bauern in Nakhon Ratchasimas Bezirk Bua Yai nachgewiesen, als Testergebnisse aus 132 Dörfern als Indikator zugrunde gelegt wurden.

Das Gesundheitsamt des Bezirks Bua Yai hat gestern Bluttests angeordnet, nachdem erfahren wurde, dass die lokalen Bauern in letzter Zeit stark Pestiziden angebracht haben.

"Es gibt viele Kontaminationsfälle", sagte der Leiter des Gesundheitsamtes des Bezirks, Pongpipat Chumseeda.

Daher sollten sich die Landwirte schützen, indem sie die Anweisungen auf den Verpackungen befolgen und Schutzkleidung tragen.

Er riet den Menschen auch, Gemüse mehrmals zu waschen und entgiftende Kräuter wie Laurel Clockvine zu essen.

Mehrere Landwirte haben das Krankenhaus Maharat Nakhon Ratchasima seit Ende letzten Monats aufgesucht, um eine Behandlung wegen der Belastung durch landwirtschaftliche Chemikalien zu suchen.

Bei einem 50-jährigen Patienten aus dem Bezirk Bua Lai mussten seine Finger amputiert werden, um zu verhindern, dass sich nekrotisierende Fasziitis (eine fleischfressende Krankheit) ausbreitete.

In einem anderen Fall fanden Ärzte bei einem 68-jährigen Bauern aus dem Bezirk Chok Chai eine schwere Blutvergiftung. "Ich habe mehrere gesundheitliche Probleme entwickelt, seit ich vor fünf Jahren begonnen habe, Chemikalien in meiner Farm zu verwenden", sagte der Farmer.

"Sie sollten Verpackungen nach der Verwendung der Chemikalien richtig entsorgen", fügte er hinzu.



Er riet den Menschen auch, Gemüse mehrmals zu waschen und entgiftende Kräuter wie Laurel Clockvine zu essen.

Mehrere Landwirte haben das Krankenhaus Maharat Nakhon Ratchasima seit Ende letzten Monats besucht, um eine Behandlung wegen der Belastung durch landwirtschaftliche Chemikalien zu suchen.

Bei einem 50-jährigen Patienten aus dem Bezirk Bua Lai mussten seine Finger amputiert werden, um zu verhindern, dass sich nekrotisierende Fasziitis (eine fleischfressende Krankheit) ausbreitete.

In einem anderen Fall fanden Ärzte bei einem 68-jährigen Bauern aus dem Bezirk Chok Chai eine schwere Blutvergiftung. "Ich habe mehrere gesundheitliche Probleme entwickelt, seit ich vor fünf Jahren begonnen habe, Chemikalien in meiner Farm zu verwenden", sagte der Farmer.


Ein Patient weist Wunden an beiden Beinen auf, weil er sich giftigen landwirtschaftlichen Chemikalien ausgesetzt hat.

Die Gefahren, die von landwirtschaftlichen Chemikalien ausgehen, machten Schlagzeilen, nachdem das Ministerium für öffentliche Gesundheit im Jahr 2017 ein Verbot einiger weit verbreiteter landwirtschaftlicher Chemikalien wie Paraquat empfohlen hatte. Viele aktuelle Studien deuten darauf hin, dass diese landwirtschaftlichen Chemikalien eine Gefahr für die Umwelt und die Gesundheit von Menschen darstellen.

Letzten Monat fanden Forscher der Universität Naresuan hohe Konzentrationen von vier Herbiziden in Erde, Gemüse und sogar Leitungswasser in der Provinz Nong Bua Lamphu.

The Nation

Benutzeravatar
thai.fun
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 101
Registriert: So Jan 14, 2018 12:37 am
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Bua Yai: An Bauern durchgeführte Bluttests zeigen Kontamination mit giftigen landwirtschaftlichen Chemikalien

Ungelesener Beitragvon thai.fun » Do Sep 20, 2018 12:15 am

Eines reiht sich ans andere, sobald genug abgeschöpft ist, schreiben sie einfach, dies sei Geschichte. :wiiee

Schweizer Pestizid laut NGO für 20 Tote in Indien verantwortlich ...
https://www.nau.ch/schweizer-pestizid-l ... h-65424817
... der werfe den ersten Steintisch!


Zurück zu „Garten & Landwirtschaft“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast