Dachbeplankung

Gedanken über Baustil, Farben etc. können hier gepostet werden
didi1000
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 26
Registriert: Sa Feb 25, 2012 4:18 am
Wohnort: BKK, Korat

Dachbeplankung

Ungelesener Beitragvon didi1000 » Do Aug 09, 2018 7:38 pm

Hi Detlef, zur PN von gestern ein Bild sagt mehr als 100 Worte!
Na, dämmerts, ich schrieb von deiner ehem. Behausung - nicht von deinem neuen Dorf! 555m
Ist das "Glas" schnell verschmutzt und unansehnlich?
Wir überlegen diese Ausführung oder das vergütete Blech?
Gruss Dieter
Dateianhänge
1533817685068710412556.jpg
Dachbeplankung

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 1930
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Dachbeplankung

Ungelesener Beitragvon Detlef » Do Aug 09, 2018 8:19 pm

Ach soooo....

Ja, das kommt mir bekannt vor :mrgreen: .

Doppelsteg-Platten. Welches Material es genau ist, habe ich vergessen. Ist aber ein gängiges Zeug und wird in verschiedenen Farben angeboten.

Verschmutzen zwar mit der Zeit, sind aber mit Wasser, Allzweckreiniger und 'nen Wischmop mit langem Stiel relativ leicht zu reinigen. Sieht danach aus wie neu.

Bei Blech hast du Schatten. Bei den transparenten Kunststoffplatten geht 80% der Einstrahlung durch. Bei den Farbigen geht es runter bis auf 20%.

Meine erste Wahl wären die Doppelsteg-Platten. Sieht freundlicher aus und dunkeln den Bereich nicht so sehr ab.
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 1930
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Dachbeplankung

Ungelesener Beitragvon Detlef » Do Aug 09, 2018 8:37 pm

Habe das gleiche Material übrigens auch beim Neubau eingesetzt.
v-DSC00383.JPG
Schutz gegen Schlagregen...
v-DSC00383.JPG (459.86 KiB) 114 mal betrachtet
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)


Zurück zu „Baupläne & Design“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste