Trauminsel Boracay vollgeschissen

Für alle Nachrichten aus und Perspektiven zu den Philippinen
Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1571
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Trauminsel Boracay vollgeschissen

Ungelesener Beitragvon dogmai » Sa Apr 28, 2018 7:38 pm

Es gibt kein Forum für die Philippinen, deshalb setze ich das mal hier hin, kann ja bei Bedarf verschoben oder gelöscht werden.

Ich war in den Anfängen meiner Südostasien-Reisezeit zwei Mal auf der Insel Boracy. Damals der Geheimtipp für Traveller, mit den Ursprüngen, wie man sie von den frühen Anfängen von Phuket, Koh Phi Phi und Koh Samui ja auch kennt. Keine Hotels, sondern Holzbungalows, Klimaanlage war der Wind, Toilette und Bad außerhalb des Bungalows. Dafür wunderschöne Strände und tolle Leute, die sich nicht mit Drogen erst aufmuntern mußten. So habe ich diese Insel(n) alle noch im Gedächtnis, und meine Erinnerungen sind eben heile Welt.

Heute: Boracay ist wegen Umweltverschmutzung geschlossen. Diese Schließung wurde vom Präsidenten persönlich angeordnet, und er gebrauchte dabei die Worte: "Aus der Ferne ist Boracay sehr schön. Aber wenn man ins Wasser geht, stinkt es. Und nach was? Nach Scheiße!" Und so gebrauchte ich diese deftigen Worte auch als Überschrift. Natürlich ist das Wehklagen derer, welche am Tourismus verdienen, groß. Die Hotels, oft ohne Genehmigung gebaut, die Strandliegenverleiher, die Andenkenverkäufer, die Echtschmucklieferanten ...ach, wer die Inseln in Thailand kennt und Boracay nicht, weiß auch so schon, wen ich da meine. 40 000 Inselbewohner von Boracay leben überwiegend vom Tourismus, der nun vorübergehend, die Rede ist vom Zeitraum bis November 2018, nicht stattfindet. Dafür sind jetzt Säuberungs- und Aufräumaktionen angesagt. Ob sie da alle so fleissig sind wie beim Betreuen der Touristen ist sicherlich sehr fraglich. Deshalb wird ebenfalls die Armee zur Säuberung eingesetzt. Nach Schätzungen gehen jetzt mehr als 400 Millionen Euro als Einnahmen verloren, die Regierung hat 40 Millionen als Finanzhilfe versprochen.

Meine Erinnerungen habe ich, und die nimmt mir keiner. Weshalb ich das hier poste? Ich frage mich, welchen Weg die thailändischen Trauminseln gehen.
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6844
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Trauminsel Boracay vollgeschissen

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Apr 28, 2018 9:46 pm

dogmai hat geschrieben:Es gibt kein Forum für die Philippinen


Jetzt schon! Danke für die Anregung!

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1571
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Trauminsel Boracay vollgeschissen

Ungelesener Beitragvon dogmai » Sa Apr 28, 2018 10:13 pm

Immer gerne. Die Philippinen sind ja auch ein wenig weiter weg und hier noch nicht so oft vertreten. Eine Reise sind sie allemal wert.
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1571
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Trauminsel Boracay vollgeschissen

Ungelesener Beitragvon dogmai » Mi Mai 02, 2018 2:35 am

Vielleicht sollte man das Thema jetzt doch trennen, der Ausgangspunkt war ja Boracay, jetzt sind wir so gut wie ausschließlich in Cebu. In jedem Forum kann man Themen anlegen, indem man eben einen neuen Thread startet :wave
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6844
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Trauminsel Boracay vollgeschissen

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Mai 02, 2018 9:04 am

Danke für den Hinweis, Kurt! In Zukunft kannst Du das Sortieren hier übernehmen. Du wurdest soeben zum Moderator für das Unterforum "Philippinen" promoviert.

:prost

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1571
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Trauminsel Boracay vollgeschissen

Ungelesener Beitragvon dogmai » Mi Mai 02, 2018 3:22 pm

...Unterforum "Philippinen" promoviert.


Das hat man jetzt davon!! Ich habe es nur gut gemeint, und schon hab ich die Arbeit am Hals. Die Philippinen werden sowieso bald von der Landkarte gestrichen, dann hab ich wieder meine Ruh! :cussing

Dr. dogmai
:wave
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1571
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Trauminsel Boracay vollgeschissen

Ungelesener Beitragvon dogmai » Do Mai 31, 2018 3:46 am

Boracay als Beispiel? Jetzt haben wir ein Philippinenforum, und trotzdem muß ich über Phi Phi schreiben. Hier. Gerade sehe ich im TV, daß eine Bucht auf Phi Phi für 4 Monate geschlossen sein soll. Ich werde nach weiteren Recherchen aber dort weiter schreiben, wo es hingehört. :wave
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.


Zurück zu „Philippinen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste