Die erste Nonne der Theravada-Tradition in Thailand

Für alles, was mit Glauben (Buddhismus, Hinduismus, Islam, Judentum, Christentum und/oder der Geisterwelt (Animismus etc.) zu tun hat, z. B. Weltanschauungen, Sitten und Gebräuche, die auf Glaubensrichtungen beruhen; um dem Einen oder Anderen zu helfen, diese als respektgebietend zu erkennen und eben nicht ins Fettnäpfchen zu treten.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6987
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Die erste Nonne der Theravada-Tradition in Thailand

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Mär 10, 2016 8:29 am

Interessanter Artikel auf Deutschlandfunk.de

Die erste Nonne der Theravada-Tradition in Thailand

Darf eine Frau buddhistische Nonne sein? Diese Frage wird unterschiedlich beantwortet. In Taiwan etwa leiten mehr Nonnen als Mönche einen buddhistischen Tempel. Ganz anders in Ländern, wo der Theravada-Buddhismus praktiziert wird. Dort wird die Nonnen-Ordination nicht anerkannt. Bhikkuni Dhammananda ist die erste Nonne der Theravada-Richtung in Thailand. mehr

Zurück zu „Religion“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste