Fahrrad-Highway in Korat

lokale Nachrichten von Nakhon Ratchasima (Korat, Thailand)
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6880
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Fahrrad-Highway in Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Dez 13, 2015 3:25 pm

Die Radfahrer können jubeln: gestern wurde der erste Fahrrad-Highway im Nordosten Thailands eröffnet. Er verläuft parallel zur Route 304 (Don Kwang-Pho Klang) nahe dem Wing 1 der Royal Thai Air Force. und ist 10 km lang mit zwei jeweils 2 m breiten Spuren; er beginnt an der Kreuzung nahe dem Zoo und endet beim 2nd Army Support Command. Es gibt Beleuchtung und Verkehrsschilder. Auch soll er landschaftlich schön angelegt sein. die Fahrbahnen führen zum Zoo, dem Korat Fossil Museum and the Resort-District von Wang Nam Khiao. Mehr Fahrbahnen,. insbesondere in Wang Nam Khia sind geplant. Auch in Pak Chong, Sikhiu und Sung Noen sollen Radwege angelegt werden.

Bild


quelle

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1611
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Fahrrad-Highway in Korat

Ungelesener Beitragvon dogmai » So Dez 13, 2015 6:13 pm

KoratCat hat geschrieben:Auch soll er landschaftlich schön angelegt sein.


Du kannst ja berichten, wenn du ihn mit dem Fahrrad befahren hast. Ich selbst werde mir das verkneifen :bäh
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6880
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Fahrrad-Highway in Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Dez 13, 2015 6:24 pm

Unser Radfahrer Wini wird wohl davon schwärmen, falls wir wieder etwas von ihm hören. :mrgreen:

elephant-bicycle.jpg
elephant-bicycle.jpg (33.85 KiB) 2261 mal betrachtet

Benutzeravatar
WADI
Thailand-Reporter
Beiträge: 674
Registriert: So Aug 20, 2006 7:14 am

Re: Fahrrad-Highway in Korat

Ungelesener Beitragvon WADI » So Dez 13, 2015 8:11 pm

KoratCat hat geschrieben:Die Radfahrer können jubeln: gestern wurde der erste fahrrad-Highway im Nordosten Thailands eröffnet


in allerkürzester Zeit sind das Parkplätze für 50Tonner LKWs (mit Hänger); weil die Fahrer wiederum gute Kundschaft sind werden zeitgleich Somtam- u. Nudelsuppenbuden dort aufmachen, dazu noch der eine/andere Reifendienst, Auspuff-Reparatur usw.
导师 dǎoshī Lem Pel

Wini
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 132
Registriert: Fr Feb 24, 2012 11:16 am
Kontaktdaten:

Re: Fahrrad-Highway in Korat

Ungelesener Beitragvon Wini » Di Dez 15, 2015 11:36 am

KoratCat hat geschrieben:Unser Radfahrer Wini wird wohl davon schwärmen, falls wir wieder etwas von ihm hören.


Na dann halt; aber ich werde bestimmt nichts mehr von Elefanten und anderen Rüsseltieren posten, egal ob diese Radfahren usw.......

Ich finde das mit den Radwegen in den Städten und deren Agglomerationen schon gut, die Radfahrer-Lobby wird immer grösser, wenn man bedenkt:
gegen 100 000 Teilnehmer am "Bike for Dad" allein in BKK; gewaltig.
Klar wird dann von denen nur ein kleiner Prozentsatz in Zukunft weiter radeln, da diese, meist untrainiert die rund 29 Km ab pedalten, einen gewaltigen Muskelkater
und heftige Schmerzen am Hinterteil, andere sagen dem Ar.....davontrugen.
Doch Hauptsache diese waren dabei......

Wir, das heißt meine Familie und eine handvoll meiner Thaifreunde sind aber sehr gerne auch im Outback/Offroad unterwegs, wo es fast keinen Verkehr hat.
Das hat aber auch seine Nachteile; viele unanständige, thailändische Motorfahrzeuglenker machen sich einen Sport daraus, uns auf den sehr staubigen Naturstraßen/Wegen
mit Vollspeed zu überholen oder zu kreuzen und dabei uns Radfahrer wie im Kriegsfall einzunebeln. :violent

Doch, ich denke manchmal auch, dass das gar nicht Absicht ist, sondern reine Gedankenlosigkeit......

Benutzeravatar
WADI
Thailand-Reporter
Beiträge: 674
Registriert: So Aug 20, 2006 7:14 am

Re: Fahrrad-Highway in Korat

Ungelesener Beitragvon WADI » Mi Mai 04, 2016 10:54 am

WADI hat geschrieben:in allerkürzester Zeit sind das Parkplätze für 50Tonner LKWs (mit Hänger); weil die Fahrer wiederum gute Kundschaft sind werden zeitgleich Somtam- u. Nudelsuppenbuden dort aufmachen, dazu noch der eine/andere Reifendienst, Auspuff-Reparatur usw.


von diesem Radweg Khorat hört man nichts mehr, wohl aber vom Radweg Chatuchak http://www.wochenblitz.com/nachrichten/ ... contenttxt ... (auch jene Entwicklung hatte ich geahnt)
导师 dǎoshī Lem Pel

Beuschel
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 151
Registriert: Sa Mär 14, 2015 8:18 pm
Wohnort: Don Samakee, Ban Prang, Nakhon Ratchasima
Kontaktdaten:

Re: Fahrrad-Highway in Korat

Ungelesener Beitragvon Beuschel » Mi Mai 04, 2016 11:48 am

Ich bin kürzlich mit dem Bus Korat - Pattaya dort entlang gefahren und da ist mir der Fahrradweg aufgefallen, sah mehrheitlich in guten Zustand aus(vom Bus aus).

Da ich im Oktober Besuch erhalte, die gerne jeden Tag so 30 - 40 km mit dem Velo befahren möchten, habe ich mir dies schon mal vorgemerkt.

Für Tipps über mögliche Touren/Abschnitte wäre ich dankbar. Wohnen werden wir dann bereits in Donsamakee (Ban Prang).
Von hier aus habe ich schon die eine oder andere Idee. Start kann mit dem Auto angefahren werden und sollte bei etwas Sehenswertem enden (ich muss ja dann für die Abholung warten). Es könnte aber auch eine 2-3 Tages Tour sein.

Noch eine Frage, weiss jemand ob es irgendwo auch eine Fahrradvermietung gibt (brauche dann noch 1 Bike)

Gruess Beuschel

Wini
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 132
Registriert: Fr Feb 24, 2012 11:16 am
Kontaktdaten:

Re: Fahrrad-Highway in Korat

Ungelesener Beitragvon Wini » Mi Mai 04, 2016 5:34 pm

Hallo Beuschel,
Wir wohnen nicht gerade dir gegenüber sondern im Süden der Provinz Khon Kaen, zum Teil sehr Nahe der Provinzgrenzen Korat und Chaiyaphum.
Wir, das heisst meine Frau und ich und viele meiner Thaifreunde sind hier fast täglich auf den Fahrrädern. Wir sind top fit und kennen uns hier sehr gut aus.
In unserer Umgebung gibt es viele sehr interessante eher vom Grossverkehr abgelegene Fahrradrouten mit Sehenswürdigkeiten. z.B. Ubolrat/ KKC, die Berge von Chaiyaphum; Mor Hin Khao, Phra Prong Pan Pii, Streifzüge entlang des Nam Chi-Flusses, viele Seen mit deren Naturbiotopen, auf "Pampa"-Wegen vorbei und durch die vielen kleinen Dörfer, das Tun und Wirken der Einheimischen erleben.....
Ich weiss klar doch nicht, wie es mit der physischen Kondition von dir und deinem Besuch steht, eine gewisse Grundkondition, also nicht gerade Anfänger, müsste schon bestehen.

Schau dir doch auch mal die Signatur darunter mal genauer an, oder im Facebook;
Wini Baumgartner oder da auch meine neue Gruppe, ist jedoch noch eine "Baustelle" :
Velo/Bicycle-padaling-German-speaking immigrants in Thailand

Wenn du selbst etwas vorher mit mir eine Bekanntschafts-Runde mit dem Fahrrad hier bei uns
machen möchtest, würde das uns freuen.

Gruss Wini

Beuschel
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 151
Registriert: Sa Mär 14, 2015 8:18 pm
Wohnort: Don Samakee, Ban Prang, Nakhon Ratchasima
Kontaktdaten:

Re: Fahrrad-Highway in Korat

Ungelesener Beitragvon Beuschel » Do Mai 05, 2016 6:42 pm

Sali Wini

vorbei komme ich gerne mal, nur nicht zum Velofahren :wave .

Die Biker sind mein Bruder und seine Frau. Aber eher im gemässigtem Tempo.
Haben schon auf Bali rumgetourt, aktuell sind Sie grad in der Pampa von Portugal mit dem Bike unterwegs.
Dort jeweils so ne Art geführte Tour von Hotel zu Hotel.
Da werden Sie bei mir dann schon mehr gefordert! Ich bin dan höchstens mit meiner Wave dabei oder mit dem Pick Up als Besenwagen.

Gruess Beuschel

wegen Besuch, sobald unser Haus fertig ist kann ich auch wieder mehr rumtouren.


Zurück zu „Korat - Lokales“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste