Fliesenbeispiele und andere Materialfavoriten von mir

Was man beim Hausbau in Thailand am besten wie einsetzen kann.
Uwe
Thailand-Reporter
Beiträge: 642
Registriert: Mo Jul 11, 2011 8:15 pm
Kontaktdaten:

Re: Fliesenbeispiele und andere Materialfavoriten von mir

Ungelesener Beitragvon Uwe » Mi Nov 28, 2018 4:46 pm

Uwe hat geschrieben:Die gezeigten tollen (und hochpreisigen) und wertigen Beispiele von COTTO vor 4 und 2 Jahren sind mittlerweile aus dem Angebot des Anbieters verschwunden.

Laut aktueller Aussage wird es COTTO Fliesen nicht mehr geben.
Viele Sachen habe ich, wie hier auch schon gezeigt, aber noch bekommen und alles bevorzugt von COTTO geordert.
A.G.u.G.v. Uwe :wave

Uwe
Thailand-Reporter
Beiträge: 642
Registriert: Mo Jul 11, 2011 8:15 pm
Kontaktdaten:

Re: Fliesenbeispiele und andere Materialfavoriten von mir

Ungelesener Beitragvon Uwe » Di Jan 08, 2019 3:28 pm

Da es für folgende Flächen: Wohn-, Schlafräume, Thaiküche, €-Küche und Terrasse nicht mehr die ausreichender Menge der COTTO-Fliesen gibt,
was auf Nachfrage meiner Frau in Chiang Rai und Chiang Mai ergeben hat, wollte ich Euch bitte, ob ihr mal bei Euch schauen könnt ob es folgendes (oder ähnliches-alles COTTO) gibt:
P1100285.JPG
P1100285.JPG (165.53 KiB) 271 mal betrachtet

P1080804.JPG
P1080804.JPG (203.01 KiB) 271 mal betrachtet

P1080723.JPG
P1080723.JPG (149.77 KiB) 271 mal betrachtet

P1100360.JPG
P1100360.JPG (211.17 KiB) 271 mal betrachtet

A.G.u.G.v. Uwe :wave

Benutzeravatar
thedi
Thailand-Reporter
Beiträge: 561
Registriert: Di Jan 25, 2011 2:24 pm
Wohnort: Bankok, Manchakiri Khon Kaen
Kontaktdaten:

Re: Fliesenbeispiele und andere Materialfavoriten von mir

Ungelesener Beitragvon thedi » Di Jan 08, 2019 6:18 pm

Die Fliesen mit den voll gelben Preis-Etiketten waren Auslaufmodelle - daher im Preis herunter gesetzt.

Mit freundlichen Grüssen

Thedi

Uwe
Thailand-Reporter
Beiträge: 642
Registriert: Mo Jul 11, 2011 8:15 pm
Kontaktdaten:

Re: Fliesenbeispiele und andere Materialfavoriten von mir

Ungelesener Beitragvon Uwe » Di Jan 08, 2019 7:00 pm

Oh, ich hatte mich im Foto vertan: Dies war die aktuelle Auswahl:
P1100293.JPG
P1100293.JPG (195.9 KiB) 251 mal betrachtet

Diese (weißen Schilder mit gelber Umrandung) sind glaube ich nicht als Auslaufmodel deklariert? Oder Thedi?
Dennoch wird die Fabrik nicht extra für uns eine Mini-Serie auflegen, falls diese noch nachzubestellen sind, oder?

Die marmorierte braune Fliese für 490B. gibt es schon lange nicht mehr. Das sollte für die ersten 2 Reihen im Bad an der Wand sein. Da ginge dann so was ähnliches in Design.

(Echt mal, das war das 'Baby' von meiner Frau und mir. Unser Wunschdesign, wie wir es bis kurz vor 'Geburt' in den Händen geglaubt hatten zu halten.
Und nur durch so einen Schwachmaten (bitte nicht weiterpetzen. Ist nur ein emotionaler, persönlicher Empfindungsausdruck, also bleibt unter uns - gelle?) wird alles zu Nichte gemacht.)

Aber vielleicht habt ihr ja noch was.
A.G.u.G.v. Uwe :wave

Benutzeravatar
thedi
Thailand-Reporter
Beiträge: 561
Registriert: Di Jan 25, 2011 2:24 pm
Wohnort: Bankok, Manchakiri Khon Kaen
Kontaktdaten:

Re: Fliesenbeispiele und andere Materialfavoriten von mir

Ungelesener Beitragvon thedi » Mi Jan 09, 2019 6:45 am

Uwe hat geschrieben:... nicht als Auslaufmodel deklariert? Oder Thedi?

Auch die ganz gelben Etiketten sind natürlich nicht als Auslaufmodel deklariert, sondern als "Aktion". Wenn man die dann kaufen will, müssen sie zuerst im Computer nachschauen, wie viel sie davon noch an Lager haben. Nur ein Greenhorn fragen dann noch naiv, ob man die nachbestellen kann und bekommt natürlich die klassische Antwort: "mai ruu". Der erfahrene Häuslebauer hingegen schliesst sofort messerscharf: "Finger weg von dem Zeug - da wäre Ärger programmiert".

Uwe hat geschrieben:... wird alles zu Nichte gemacht.

Kopf hoch Uwe, Du wirst auch mit anderen Fliesen leben können. Tatsächlich wirst Du, wenn Du einmal im Haus lebst, die Fliesen gar nicht mehr wahr nehmen. Otto Normalbenutzer schaut auf einen Bildschirm, ein verliebter Farang eher seine Frau an, ein Fresssack wie ich eher in Pfannen und Teller - aber Fliesen? Who cares?


Mit freundlichen Grüssen

Thedi

Uwe
Thailand-Reporter
Beiträge: 642
Registriert: Mo Jul 11, 2011 8:15 pm
Kontaktdaten:

Re: Fliesenbeispiele und andere Materialfavoriten von mir

Ungelesener Beitragvon Uwe » Mi Jan 09, 2019 4:35 pm

Ja Thedi: Aussage heute: Lässt sich nichts mehr Nachbestellen.

Aber Tatsache ist es, dass in den anderen Baumärkten wirklich ein Angebot herrscht, ja, das ist vielleicht der Geschmack der Hiesigen, aber meine Frau ich und können damit einfach nicht warm werden.
Ich weiß nicht, aber hier in Chiang Rai sieht es sehr trist mit 'eleganten' ansprechenden Fliesen aus.
Und wenn Du hier mal zurückblätterst, was so mein Favorit-Hersteller produziert hat: Das ist schon erhabene, höhere-ich würd's internationale nennen- Qualität:
Mit dem Edlen das Auge zu umschmeicheln, so wie es sich mit den Gaumenfreuden für den Geschmack verhält (Du könntest dich auch von trocken Reis und Wasser ernähren. Geht. Aber wenn's nicht sein muss...Dann gehst du in die Küche und kochst).
Also COTTO hat immer voll ins Schwarze getroffen, was Gestaltung, Design und Qualität anbelangt. Und es wäre kein Problem, wenn ich auf andere Produkte anderer Hersteller ausweichen könnte. Aber wie gesagt: Im Moment gibt es nichts Dergleichen hier in CR. Nicht mal annähernd.
Schade, dass das ganze gute Sortiment wegbricht, weggebrochen ist. Der Grund erschließt sich mir nicht. Das Geld kann es nicht sein, denn wie gesehen, genau die Modelle, die wir wollten, sind weggekauft worden. Der Bedarf ist also auch gegeben.

Und natürlich produziert (e) COTTO auch die Luxus-Klasse für über 4.000B. den Quadratmeter. Gut der Preis hat es in sich: Aber den Wert und die Auswirkung auf das Gefühl-Wohlgefühl des täglichen Besuches und Aufenthalts im Bad, verfehlt seine Wirkung nicht.
Ah: Hoppla: Die Wirkung wird nicht nur bei einigen DACHlern nicht verfehlt: sondern, wie Guido (anderes Forum) schrieb:
"...dass er Fliesen in dieser Art noch nie verlegt hatte und auch der Fliesenleger nur anhand meiner gesendeten Bilder wußte was ich von ihm wollte. Alle finden es jedoch sehr schick und fast jeden Tag kommen Nachbarn sich die Fliesen ansehen."
Naa, das spricht doch Bände.

Und schau: Eine schöne Frau in einer schicken Badewanne (beispielhaft genannt), das hat doch was. Das erfreut nicht nur das Auge, sondern steigert die Fantasie...(und die Lust auf's Leben -und Lieben vielleicht auch-.)
Außerdem: Ja, eine schöne Frau braucht sich nicht schminken. Aber ein bisschen Beiwerk, um die Vorzüge hervorzuheben, dass haben schon die alten Ägypter/innen gewusst zu zelebrieren.

Und ein bisschen Chili, Pfeffer und Salz (Rosmarien, Estragon, Lorbeer, Wachholder,Sternanis,...) würzen ja auch die Speisen, obwohl es an Sich nicht notwenig für die Ernährung oder zum Satt werden ist.

Letztendlich ist gerade das Bad in der Fläche recht klein, da kann man mal getrost Klotzen statt Kleckern.
; )
Zu: Zitat: "Who cares?"
A.G.u.G.v. Uwe :wave

Uwe
Thailand-Reporter
Beiträge: 642
Registriert: Mo Jul 11, 2011 8:15 pm
Kontaktdaten:

Re: Fliesenbeispiele und andere Materialfavoriten von mir

Ungelesener Beitragvon Uwe » Mo Jan 14, 2019 9:21 pm

Hier eine super Seite, was einem fast alles bietet was das Herz begehrt:
Was mich grad besonders interessiert: Sanitär → Fliesen Online in Chiang Mai
Dabei handhabe ich wie mit Sachen zum Anziehen: Selbst die Ware begutachten und anfassen.
Aber es gibt ja davon auch ein Geschäft in CM.
A.G.u.G.v. Uwe :wave


Zurück zu „Baumaterialien“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 181 Gäste