Brand vernichtet hunderte Hütten in Flüchtlingslager

Für alle Nachrichten aus und Perspektiven zu Burma
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6804
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Brand vernichtet hunderte Hütten in Flüchtlingslager

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Feb 24, 2012 8:01 am

Thailand

Brand vernichtet hunderte Hütten

In einem Flüchtlingslager in Thailand sind etwa 300 Hütten von einem Großbrand zerstört worden. Das Lager beherbergt mehr als 17 000 Flüchtlinge aus dem krisengeschüttelten Nachbarland Birma.

Bei einem Großbrand in einem thailändischen Flüchtlingslager an der Grenze zu Birma sind hunderte Häuser in Flammen aufgegangen. Das Feuer sei gegen Mittag ausgebrochen und habe sich sehr schnell ausgebreitet, sagte ein Behördenvertreter in der westlichen Provinz Tak am Donnerstag. Angaben über mögliche Todesopfer lagen zunächst nicht vor. Dem Dachverband der Hilfsorganisationen im Grenzgebiet, TBBC, zufolge sollen jedoch Kinder Verbrennungen erlitten haben.

Den Behördenangaben zufolge wurden rund 300 Hütten der birmanischen Flüchtlinge von den Flammen zerstört. Laut TBBC waren mehr als tausend Häuser, drei Moscheen und zwei Kindergärten betroffen. Dies sei ein Drittel des gesamten Lagers. Die Behörden gingen davon aus, dass der Brand beim Kochen ausbrach. Da die Häuser aus Bambus und Blättern gebaut sind, habe er sich schnell ausgebreitet. Das Feuer konnte nach Angaben des Campleiters später gelöscht werden.

In dem Lager leben nach TBBC-Angaben mehr als 17 000 Flüchtlinge aus Birma. Insgesamt halten sich in Lagern im Grenzgebiet mehr als 100 000 Menschen auf. Die ersten trafen bereits in den 80er Jahren in Thailand ein. Die meisten Flüchtlinge flohen vor Kämpfen zwischen der birmanischen Armee und Rebellengruppen ethnischer Minderheiten.

focus.de

VIDEO: http://www.dapdvideo.de/panorama-videos ... lingslager

Zurück zu „Burma“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast