Rebellen besetzen Polizeistation in Burma

Für alle Nachrichten aus und Perspektiven zu Burma
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6856
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Rebellen besetzen Polizeistation in Burma

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Nov 07, 2010 6:00 pm

Rebellen besetzen Polizeistation in Burma

In Burma sind heute die ersten Wahlen seit 20 Jahren zu Ende gegangen. Die Wahllokale schlossen um 16.00 Uhr Ortszeit (10.30 Uhr MEZ). Die Militärjunta, die ein Parlament mit zwei Kammern und 14 Regionalparlamenten ankündigte, behält sich ein Viertel aller Sitze vor.

Eine Rebellengruppe der Karen-Minderheit besetzte aus Protest die Polizeizentrale und die Post im Grenzort Myawaddy. Das berichtete der Exilgruppenverband „Burma Partnership“ aus der nahe gelegenen thailändischen Stadt Mae Sot.

Ein japanischer Fotograf sei dort festgenommen worden. Der Mann war illegal nach Burma eingereist. Die regierende Militärjunta ließ keine ausländischen Journalisten oder Wahlbeobachter zu.

orf.at

Zurück zu „Burma“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste