Glücksspielopfer? Auf der Flucht ertrunken

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6921
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Glücksspielopfer? Auf der Flucht ertrunken

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Sep 29, 2009 12:15 pm

Sogar die Bangkok Post berichtet jetzt von dem Vorfall in Nonsung: Vor zwei Tagen ist ein 24-Jähriger bei dem Versuch ertrunken, sich in einem Teich zu verstecken oder durch einen Teich zu flüchten, als die Polizei eine Razzia einer Kartenspielrunde durchführte. Fünf Beamte werden jetzt beschuldigt, sie hätten dem Flüchtenden angemessene Hilfeleistung versagt. Es gab eine Demonstration mit rund 200 Personen vor der Polizeistation in Nonsung; eine Untersuchung wurde gefordert. Die Bangkok Post berichtet heute, dass fünf Beamte für die Dauer der Untersuchung von Nonsung nach Sungnoen versetzt wurden, zunächst für 30 Tage.

Wenn die Polizei hier draussen bei Hahnenkämpfen oder Kartenspielrunden erscheint, rennen die Teilnehmer immer in alle Richtungen. Wer erwischt wird, muss i. d. R. 1000 Baht berappen.

Benutzeravatar
WADI
Thailand-Reporter
Beiträge: 674
Registriert: So Aug 20, 2006 7:14 am

Re: Glücksspielopfer? Auf der Flucht ertrunken

Ungelesener Beitragvon WADI » Di Sep 29, 2009 8:09 pm

KoratCat hat geschrieben:Wenn die Polizei hier draussen bei Hahnenkämpfen oder Kartenspielrunden erscheint, rennen die Teilnehmer immer in alle Richtungen


in ganz entlegenen Weilern spielen die Herrschaften in Braun auch schon mal mit ...
导师 dǎoshī Lem Pel


Zurück zu „Non Sung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste