neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Und hier sollte man sich an den Erfahrungen und Empfehlungen anderer orientieren können, was das Erkunden der näheren Umgebung von Korat und den Tiefen des Isaan betrifft, was es so an regionaler Kultur zu besichtigen gibt etc.
jogi
Thailand-Reporter
Beiträge: 594
Registriert: Do Jul 27, 2006 3:29 pm

neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Ungelesener Beitragvon jogi » So Dez 28, 2008 9:58 pm

Hallo Leute, ich habe ein neues Ausflugsziel gefunden, wo man mit der ganzen Familie hinfahren kann und wo anscheinend auch der Werner noch nicht war und das will was heißen. Es kostet auch nur 50 Bath Eintritt inclusive Bähnchenfahrt für Farangs und Thais gleich. Es gibt sechs Stationen, wo man aussteigen herumlaufen und was anschauen kann, unter anderem Seidengewinnung vom Schmetterling an und ursprüngliche Dörfer aus Khorat und Isaan und sonst noch schöne Sachen. Meine Thais waren absolut begeistert. Fotoapparat mitnehmen!

Man fährt auf der 304 am Zoo vorbei, immer geradeaus an Pak Thong Chai vorbei und an der ersten Ampel hinter dem Ort rechts abbiegen, dann noch ca. 10km auf schlechter Straße, nochmal rechts abbiegen und dann bis man rechts ein großes bogenähnliches Gebilde, sozusagen einen Torbogen über der Straße sieht, da geht es rein. Die Farm liegt gleich an einem See, der auch auf Karten eingetragen ist, dem Lam Sam Lai Reservoir. Am besten einen Thai die Werbung lesen lassen, ich erinnere mich nicht genau an die Strecke.

Bild

Bild

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6582
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Dez 28, 2008 10:44 pm

Wo sind die Fotos, Jogi? Sag bloß, Du hast den Foto zuhause vergessen. Dann musst Du halt noch mal hin! :shock:

In der Zwischenzeit können wir uns ja damit vertrösten: auf deren Seite gibt es ein gutes Flashvideo bzw. Diashow mit guten Bildern von dort. Die Seite lädt aber 'ne halbe Ewigkeit.

http://www.jimthompson.com/farm/english/farm_tour.asp

Benutzeravatar
karo5100
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 193
Registriert: So Jul 30, 2006 10:08 pm
Kontaktdaten:

Re: neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Ungelesener Beitragvon karo5100 » Mo Dez 29, 2008 3:04 am

Wo ist die Info, daß die Farm immer nur sehr kurz auf hat, diesmal nämlich vom 20.12.2008 bis 4.1.2009 immer zwischen 9 und 17 Uhr.

Open Every Day from 09.00 am until 05.00 pm beginning on Saturday, 20 December 2008 through Sunday, 4 January 2009.
Robert / โรแบร์ต

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 944
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat

Re: neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Mo Dez 29, 2008 5:58 pm

Hallo jogi!

In der Tat, in der Tat, da war ich noch nicht. Hab ja auch kein Navi-Gerät.

Ja, und wo sind die Bilder? Am 4. Januar ist vorbei mit dem Gucken, also leo leo und dann einen super Bericht ins Forum!

:wave :wave :wave :wave

Werner
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6582
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Dez 27, 2009 1:20 pm

Laut deren Webseite ist die Farm in dieser Saison vom 19. 12. 2009 bis zum 10. 01. 2010 geöffnet. Falls Jogi die Bilder nicht mehr schaffen sollte, könnte ja jemand Anders mal mit Anhang auf eine Fotosafari dort hingehen. ;)

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6582
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Dez 09, 2010 7:10 pm

Diesen Winter besteht vom 18. 12. 10 - bis zum 9. 1. 11 jeweils von 9 - 17 Uhr die Gelegenheit mal dorthin zu fahren und uns endlich Bilder zu beschaffen. :oops:

Bild

Bild

vossi48 (†2013)
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Ungelesener Beitragvon vossi48 (†2013) » Do Feb 17, 2011 12:25 am

Teil 1
Ergänzend zum Bericht von Jogi vom 28.12.2008 möchte ich von meinem Besuch am 04.01.2011 berichten. Wir haben uns diesen Tag ausgesucht, da die Kids wieder zur Schule mussten und es dann nicht so von Leuten „wimmelt“. Die JTF liegt 20km westlich von Pak Thong Chai. Von Khorat aus fährt man die 304 und an Pak Thong Chai vorbei. An der Seidenfabrik geht es dann rechts ab zur JTF. Schon ab Pak Thong Chai gibt’s ausreichend Schilder (rote), die zur JTF führen.
Der Eintritt kostet pro Erwachsener 80 Baht, egal ob für Farang oder Ureinwohner. An der Kasse erhält man auch den

Bild
Lageplan


Man setzt sich dann in das „Bimmelbähnchen“ und fährt zu den einzelnen Haltepunkten, wo dann auch die Attraktionen zu bewundern sind.

Bild


Weiter geht es dann vorbei an Sonnenblumenfelder. Es empfiehlt sich vormittags dort vorbei zu fahren, denn da schauen einen die Blumen an. Irgendwie kennt man solche Felder auch in D, aber nicht im Januar.

Bild


Bild
.....und auch der Mann mit dem grünen Daumen war zugegen


Am ersten Haltepunkt (lt. Lageplan 2) gab es einige kunstvoll hergerichtete Ornamente aus bunt gefärbter Baumwolle

Bild


An diesem Haltepunkt 2 steht man auch unmittelbar vor dem „Kürbishang“, wie ich ihn mal nennen möchte. Da es bis zu den beiden nächsten Haltepunkte nicht allzu weit ist, haben wir uns entschlossen, dieses per Pedes zu machen. Selbst für einen Schlappi wie mich, war das kein Problem. Um 10:00Uhr war es ja noch nicht so heiß und es waren zu diesem Zeitpunkt auch noch wenige Besucher da.
...in früheren Zeiten hielt ich gleichermaßen das schwarz/weiße Leder unter dem Arm

Bild


oben im Kiefernwäldchen (?) liegt der Haltepunkt 3

Bild


Da ich nur 7 Fotos anhängen kann (?), sind die nächsten in Teil 2 zu "bewundern".

Uff, das war nun mein erster Bericht dieser Art. Habe noch Probleme mit den Fotos (Einfügen, Größe, Beschriftung etc.) Man möge mir das nachsehen.

Bis dahin :wave

Benutzeravatar
Prikthai (†2013)
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 104
Registriert: Mi Aug 22, 2007 12:10 am
Wohnort: Ban rang ka yai (Ban Ta Pan) A. Phimai / Rickenbach LU / CH

Re: neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Ungelesener Beitragvon Prikthai (†2013) » Do Feb 17, 2011 10:44 am

Jetzt hast Du mich aber neugierig gemacht. Nächsten Winter gehe ich da auch vorbei. Wann und wo erfahre ich die Öffnungszeiten für den Winter 2011/2012?
Herzlichen Dank für die schönen Bilder.

vossi48 (†2013)
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Ungelesener Beitragvon vossi48 (†2013) » Do Feb 17, 2011 12:25 pm

Mein Besuch auf der Jim Thompson Farm - Teil 2
...auf dem Weg zum Haltepunkt 3 geht's vorbei an Blumenfelder, die mich an blühende Almwiesen aus dem Allgäu erinnern, nur fehlen hier die Berge.

Bild


Allein für den nächsten Anblick hat sich der Eintritt gelohnt.

Bild


Zum neuen Jahr einen Osterstrauch

Bild


Zwischen den Haltepunkten 3 und 4 stehen einige Hütten im Isaan-Stil. Dort gibt es kleine Felder, wo der Reisanbau erklärt wird. Auch der Einsatz eines Wasserbüffel ist zu bewundern. Wer nun im Isaan lebt, der kennt diese Bilder zur Genüge. Also habe ich dazu auch keine Fotos gemacht. Ebenso vom Kinderspielplatz, wo die Kids unter anderem mit Stelzen laufen können, habe ich mir erspart.
Im Bereich des Haltepunkts 4 befindet sich eine überdachte Halle, in der wohl alles, was es an Kürbis gibt, ausgestellt ist. Man konnte diese auch kaufen. Kürbisse, deren Formen genauso aussehen wie Knoblauchknollen oder Birnen, hatte ich vorher noch nie gesehen.

Bild


Vom Haltepunkt 4 aus ging es dann wieder zum Eingangsbereich, den man hinter dem Baum erkennen kann, zurück.
irgendwie hab ich's wohl mit Baum-Motiven

Bild


Am Eingangsbereich befindet sich auch ein Restaurant. Auf dem Dach sind Gärten angelegt.

Bild


Man geht dann durch ein „Spalier“ von hängenden Kürbissen und gelangt am Ende zu einer gemütlichen Ecke....

Bild


Für Noon ist dieses Foto eine absolute Schande. Streckt sie doch tatsächlich ihren Fuß zu mir hin zeigend aus.
Wenn das mal kein Scheidungsgrund ist....

Mein Fazit dieses Ausflugs ist, dass es sich gelohnt hat, hier einmal hingefahren zu sein. Insbesondere als Familienausflug mit Kindern oder aber Besuch aus der Heimat, sehr zu empfehlen. Beköstigungen befinden sich überall auf dem Gelände (Coupons, in unmittelbarer Nähe, müssen vorher gekauft werden). Von Khorat aus gesehen nicht allzu weit entfernt und durch die gute Beschilderung sehr leicht zu finden (auch ohne Navi).
Zu meiner Schande muss ich eingestehen, dass ich nicht heraus bekommen habe, was dieser Jim Thompson mit dieser Farm zu tun hatte. Er war schließlich kein Farmer. Aber vielleicht wissen da einige aus dem Forum mehr?

Mit Familie (Urahne, Großmutter, Mutter und Kind) ist es ein Tagesausflug. Wenn man ohne Anhang die Farm besichtigt, ist man in der Mittagszeit "durch" und man könnte dann noch weiter fahren zur "Flora Fantasia". Über diesen Besuch berichte ich demnächst.

Bis dahin ... :wave

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6582
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Dez 18, 2011 7:51 am

Bis zum 5. Januar täglich von 9 - 5 Uhr ist auch diesen Winter wieder die Jim Thompson Farm geöffnet. Diesmal mit traditionellen Bauten in jeweils einem "Korat Vilage" und einem "Isaan Village". Fotos machen nicht vergessen!

Bild

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6582
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Jan 02, 2013 10:00 am

Jim Thompson Farm ist auch in dieser Saison wieder geöffnet, und zwar noch bis zum 13. Januar 2013.

Bild

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6582
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Dez 03, 2015 9:43 am

Vom nächsten Samstag, dem 5. Dezember, bis zum 10. Januar öffnet die Jim Thompson Farm wieder ihre Pforten, diesmal unter dem Motto "Mang Moon Boon Khao", damit die Bangkoker was über die ökologische Produktion ihres Reises erfahren können.

Die Eintrittspreise liegen zwischen 35 Baht (für Kinder?) an Werktagen und 280 Baht für Erwachsene an den Neujahrsfeiertagen. Die Informationen meiner Quelle sind da verwirrend. Und die Webseite der Jim Thompson Farm in Englisch gibt da leider gar keine Informationen.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6582
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Nov 29, 2016 6:36 pm

Und diesen Winter ist wieder vom 3. Dez. 16 bis zum 8. Jan. 17 geöffnet. Eintrittskarten gibt es bei thaiticketmajor.com

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6582
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Dez 18, 2016 9:37 am

Bilder der diesjährigen Ausstellung als Vorgeschmack mit einem Artikel in englisch sind auf The Nation zu sehen.

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1849
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: neues Ausflugsziel Jim Thompson Farm

Ungelesener Beitragvon dogmai » So Dez 18, 2016 7:20 pm

Eigentlich schade, daß ich zu der Zeit nie in Thailand resp. Korat sein kann, denn es ist eines der wenigen Ausflugsziele, die ich noch nicht besucht habe. Demzufolge habe ich auch keine eigenen Fotos, um sie meiner Korat-Website einzuverleiben :roll:
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de


Zurück zu „Ausflugsziele“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste