Elefanten

Dieses Forum ist für alle Themen über Tiere und Eure schönen Fotos von solchen vorgesehen, Fragen und Erfahrungen zu Viehzucht, Haustieren und Wildtieren etc.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6918
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Elefanten

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mo Apr 02, 2018 11:12 am

Ein Bauer im Bezirk Soeng Sang hat beschlossen, seinen 12-Rai Zuckerrohranbau zugunsten der Ernährung wilder Elefanten aufzugeben, nachdem die süßgezahnten Dickhäuter aus dem nahe gelegenen Nationalpark Thap Lan Nacht für Nacht seine Plantage verwüstet hatten.

Seeho Uthokyotha, Vorsitzender der Wild Elephants Conservation Group des Soeng Sang Distrikts, sagte am Sonntag, der Bauer, ein Dorfbewohner aus dem Dorf Sap Charoen in Tambon Ban Rat, habe es aufgegeben, seine Ernte zu schützen. Mehr als die Hälfte seiner Ernte war trotz des Einsatzes aller verfügbaren Schutzvorrichtungen verspeist worden, sagte Herr Seeho, und das restliche Zuckerrohr war es nicht wert, geerntet zu werden.

Herr Seeho sagte, es gäbe viele Faktoren, die wilde Elefanten dazu bringen, den Thap Lan Nationalpark zu verlassen - nicht zuletzt die Vorliebe der Jumbos nach Pflanzen wie Zuckerrohr, Mais und Maniok, die in Plantagen in der Nähe des Nationalparks angebaut werden. Darüber hinaus habe die Population von wilden Elefanten im Park weiter zugenommen.

Das Problem der wilden Elefanten, die in Plantagen eindringen, existiere seit Jahrzehnten, fügte er hinzu. Aber die Dorfbewohner wollten die Elefanten nicht loswerden, weil sie als Eigentum des Landes gelten. Stattdessen werde das Problem in Angriff genommen, indem Wildschutzfonds eingerichtet und Geräte erfunden würden, um sie zurück in den Dschungel zu treiben und die Dorfbewohner zu umwerben, andere Pflanzen anzubauen.

Staatliche Behörden sollten mehr tun, um das Problem zu lösen, sagte er.

Bangkok Post

Benutzeravatar
thai.fun
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 87
Registriert: So Jan 14, 2018 12:37 am
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Elefanten

Ungelesener Beitragvon thai.fun » Di Apr 03, 2018 5:28 pm

Bei einem Unfall eines Elefantentransporters in der zentralspanischen Region Castilla-La Mancha sind ein Tier getötet und zwei verletzt worden. Aus zunächst unbekannten Gründen kippte der Lastwagen mit den Elefanten am Montag auf einer Autobahn um, wie die Behörden via Twitter mitteilten. ...

Bild
http://www.20min.ch/panorama/news/story ... m-27257544
... der werfe den ersten Steintisch!

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1648
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Elefanten

Ungelesener Beitragvon dogmai » Di Apr 03, 2018 10:27 pm

Tja, da wollten wohl die Elefanten alle gleichzeitig auf der gleichen Seite aus dem Fenster gucken :wie . Das hält kein LKW aus.
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.


Zurück zu „Tierwelt und Viehzucht“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste