Geldtransfer andersrum

Für alles, was mit Geld, dem Devisen- und Finanzmarkt in Thailand zu tun hat: welche Bank, wie ein Konto anlegen, wie eine Überweisung tätigen etc.
banbath99
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 31
Registriert: Sa Jun 18, 2016 3:11 pm
Wohnort: Hof / Prakhon Chai

Geldtransfer andersrum

Ungelesener Beitragvon banbath99 » Fr Mai 21, 2021 9:18 pm

Hallo liebe Forenmitglieder,

Meine Frau und ich möchten ein Grundstück verkaufen, wegen der aktuellen Lage können, wollen wir nicht nach Thailand reisen.
Das Chanot befindet sich hier in D. Der Kaufinteressent möchte die Hälfte anzahlen um das Grundstück nutzen zu können bis wir persönlich den Kauf abzuschließen. Meine Frau hat ein Sparbuch bei der KrungThai Bank ohne Zugriff von D aus und ich ein Sparbuch bei der Kasikorn Bank mit einen monatlichen Kontoauszug per E-Mail.
Kann mir Jemand einen Tip geben wie das Geld am besten in unsere Hände gelangt, innerhalb TH oder besser eine Überweisung nach D ?
Auch für weitere Ratschläge zu diesen Geschäft wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen aus einen kalten und regnerischen Deutschland
Ralf

@admin, bitte richtig einsortieren, falls nötig.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7332
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Geldtransfer andersrum

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Sep 10, 2021 2:19 pm

Hi Ralf,

zu deinem persönlichen Geschäft kann ich zwar nichts beitragen, aber ich hab mal versucht, mit PayPal Geld von Thailand nach Deutschland zu transferieren. Das scheint zu klappen. Wechselkurs ist natürlich schlecht und die Gebühren sind hoch. Aber die Überweisungen innerhalb PayPals erfolgen sofort. Habe ich schon mal probiert, allerdings von D nach TH.

Man braucht dazu zwei PayPal-Konten. Eines hier und eines in Deutschland. Kann man beide per Internet eröffnen.

Mein PayPal-Konto in Thailand ist mit meiner Mastercard-Debitkarte von der Bangkok Bank verbunden, bucht dort jeweils automatisch ab; man kann aber auch PayPal vom Konto abbuchen lassen, bevor man etwas ausgibt oder überweist, etwa um zu sehen, ob das Konto bei der Thai Bank entsprechend gedeckt ist.

Mein PayPal-Konto in Deutschland ist mit meinem dortigen Girokonto verbunden.

In meinem Versuch habe ich 10.000 Baht als zu transferierende Summe eingegeben. Da würden mir heute €247,26 in D gutgeschrieben. PayPal würde 518,08 Baht als Gebühr belasten. Ohne Gebühren würde mich der Euro also 40,44 THB kosten. Die Transfergebühren lägen bei heftigen 5,18%. Umbuchen von PayPal aufs Giro-Konto in Deutschland ist einfach.

Ich kann mir aber günstigere Wege vorstellen...

:prost

Klaus
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974


Zurück zu „Der Thaibaht“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste