Seite 1 von 1

Die Ärmsten der Armen

Verfasst: Mi Mär 14, 2007 6:40 pm
von Bernd
Die reichsten Thais

Das amerikanische Magazin Forbes hat Charoen Sirivadhanabhakdi erneut als reichsten Thai ausgemacht. Ihm wird ein Vermögen von 3,4 Milliarden Dollar zugerechnet. Zu Charoen Sirivadhanabhakdis Wirtschaftsimperium gehören u.a. die Thai Beverage (Chang-Bier und Mekong-Rum) und mehrere Hotels. Auf den Plätzen folgen Chaleo Yoovidhya (Red Bull) mit 3,1 Milliarden Baht und Dhanin Chearavanont (Agrarkonzern Charoen Pokphand) mit 2,4 Milliarden Dollar. Forbes führt den ehemaligen Premierminister Thaksin Shinawatra nicht auf seiner Liste, weil nach dem Verkauf des Shin-Konzerns für 1,9 Milliarden Dollar der Erlös weitgehend an seine Kinder ging.

Quelle: http://www.thaipage.ch/nachrichten.htm

Charoen Sirivadhanabhakdi


Den habe ich schon mehrfach im deutschen Fernsehen gesehen. Er hat in Deutschland studiert und spricht exzellent deutsch. Als junger Mann habe er die Chang-Brauerei geerbt und wie man sieht, hat er richtig was draus gemacht.

Verfasst: So Mär 18, 2007 6:58 pm
von Thai-Schick
Hallo,

könnte es sein das Du ihn mit dem Besitzer der Singha Brauerei verwechselst? Diese Familie hat sehr enge Beziehungen zu Deutschland und der Urenkel des Gründers Phraya Bhirom, der das Brauen in Bayern gelernt hat, spricht perfekt deutsch.

Will aber jetzt nicht behaupten, das es nicht so wäre.

Gruß

Verfasst: Sa Mär 24, 2007 5:16 pm
von Bernd
Thai-Schick hat geschrieben:Hallo,

könnte es sein das Du ihn mit dem Besitzer der Singha Brauerei verwechselst? Diese Familie hat sehr enge Beziehungen zu Deutschland und der Urenkel des Gründers Phraya Bhirom, der das Brauen in Bayern gelernt hat, spricht perfekt deutsch.

Will aber jetzt nicht behaupten, das es nicht so wäre.

Gruß


Hallo Thai-Schick,

das kann durchaus sein. Ich hatte schon 2 Reportagen zu einem thailändischen Brauereibesitzer gesehen und es war davon die Rede, daß er in Bayern studiert habe und inzwischen seinen Betrieb ausgedehnt habe auf Luxus-Hotelprojekte vornehmlich in Samui, Phuket und Koh Chang. Und deswegen dachte ich, es wäre der Chang-Bier-Besitzer :?:

Gruß

Verfasst: Sa Mär 24, 2007 8:54 pm
von Thai-Schick
Hallo,

jetzt eindeutig, es war der Besitzer der Boonrawd Gruppe (Singha etc.).

Gruß

Re: Die Ärmsten der Armen

Verfasst: Do Jul 19, 2007 1:05 am
von Bernd
13.07.07 - Thailand hat drei Dollar-Milliardäre

Unter den 40 reichsten Thais sind nur drei Dollar-Milliardäre. Nach der aktuellen Auflistung des Magazins Forbes Asia sind das Chaleo Yoovidhya (Red Bull) mit einem Vermögen von 3,5 Milliarden Dollar, Charoen Sirivadhanabhakdi (Thai Beverage, Chang-Bier, Mekong-Rum)mit 3,3 Milliarden Dollar und Dhanin Chearavanont (Agrarkonzern Charoen Pokphand Group) mit 2,8 Milliarden Dollar. Die Zahl der Dollar-Milliardäre ist nach Angaben der Zeitschrift im letzten Jahrzehnt von zehn auf drei zurückgegangen. Der gestürzte Ministerpräsident Thaksin Shinawatra nimmt mit 300 Millionen Dollar den 14. Platz ein. Forbes hat das bei thailändischen Banken eingefrorene Vermögen der Familie Shinawatra ausgeklammert.
Quelle: http://www.thaipage.ch/Nachrichten/news_0707.php

Der gestürzte Ministerpräsident Thaksin Shinawatra nimmt mit 300 Millionen Dollar den 14. Platz ein. Forbes hat das bei thailändischen Banken eingefrorene Vermögen der Familie Shinawatra ausgeklammert

Das ist halt schon ein bissel wenig um einen Fussballclub zu kaufen und erfolgreich weiterzuführen ... :wink: