Bombendrohung – Deutscher in Thailand festgenommen

Wissen von Verbrechen und Betrugsmethoden kann helfen uns zu schützen. Also behaltet es nicht für euch sondern packt's hier rein.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6909
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Bombendrohung – Deutscher in Thailand festgenommen

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Apr 21, 2018 9:44 am

Bombendrohung – Deutscher in Thailand festgenommen

Ein Deutscher drohte gegenüber einem Flugbegleiter in Thailand, eine Bombe im Gepäck zu haben. Der 48-Jährige muss nun wohl in Haft.

Einem Deutschen drohen nach einer falschen Bombendrohung an Bord eines Flugzeuges in Thailand fünf Jahre Haft. Der 48-Jährige wurde am Freitag am Flughafen der Stadt Loei im Norden des Landes festgenommen, wie die Polizei mitteilte.

Er verstecke eine Bombe in seinem Handgepäck, habe der Deutsche zu einem Flugbegleiter gesagt. Daraufhin sei Panik an Bord ausgebrochen. Kurz vor ihrem Start musste die Maschine evakuiert werden. Thailändischen Medien zufolge soll es sich um eine Maschine der Fluglinie Nok Air gehandelt haben.

Zweistündige Verspätung

Der deutsche Passagier sei wohl verärgert gewesen über die zweistündige Verspätung seines Fluges, sagte die Polizei. Eine Bombe sei nicht gefunden worden. Der Flug konnte eine Stunde nach dem Vorfall starten, allerdings ohne den Deutschen.

Bereits im Februar war ein 70 Jahre alter Deutscher in Bangkok festgenommen worden, weil er nach dem Einsteigen in einen Flieger auf das Gepäckfach über sich gezeigt und "Bumm" gerufen hatte. Es sei nur ein Scherz gewesen, hatte er später gesagt.

Berliner Morgenpost

Wie die Bangkok Post berichtet, war es wieder nur als ein Scherz gedacht.

Schon wieder Einer "ausgerastet"! Warum zieht es so Viele mit ihrem verqueren Humor in den Thai Knast?

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1636
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Bombendrohung – Deutscher in Thailand festgenommen

Ungelesener Beitragvon dogmai » Sa Apr 21, 2018 10:12 pm

Wahrscheinlich ernten diese Leute in den Bars von Pattaya (oder sonstwo) damit Heiterkeitserfolge. Und sie wollen damit dann die Besatzungsmitglieder ebenfalls erheitern :wiiee
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6909
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Bombendrohung – Deutscher in Thailand festgenommen

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Apr 21, 2018 11:42 pm

Ich hab zwar nicht immer gern im Schulunterricht gesessen, aber insbesondere im Winter mit mulmigen Gefühlen draußen stehen und warten, bis die Polizisten den nicht seltenen Bombenalarmen nachgegangen und die Schule für bombenfrei erklärt haben, hat mehr genervt. Ich kann mir daher gut vorstellen, dass solche "Späße" von Flugbegleitern und Mitpassagieren nicht immer begeistert aufgenommen werden.

Benutzeravatar
Mousemelk
Thailand-Reporter
Beiträge: 547
Registriert: Sa Mai 16, 2009 6:53 am
Wohnort: zZ Tambon Oraphim / Neuss /
Kontaktdaten:

Re: Bombendrohung – Deutscher in Thailand festgenommen

Ungelesener Beitragvon Mousemelk » Mi Apr 25, 2018 7:24 am

dogmai hat geschrieben:....Heiterkeitserfolge.... :wiiee

Diese Personen sollten mit den Kosten belastet werden und die Haftstrafe ( wegen Gefährdung der Luftfahrtsicherheit ) absitzen.
Danach kann die Person auch keine Bar in Pattaya (oder sonstwo) besuchen.


Zurück zu „Verbrechen und Betrug“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste