Toter Polizist im "Stundenhotel"

Wissen von Verbrechen und Betrugsmethoden kann helfen uns zu schützen. Also behaltet es nicht für euch sondern packt's hier rein.
Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 1986
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Toter Polizist im "Stundenhotel"

Ungelesener Beitragvon Detlef » Sa Sep 19, 2015 8:54 am

Khok Sung, Nakhon Ratchasima

Am 17. September 2015 wurde, in einem in unseren Sprengel vor kurzem eröffneten Resort für "Kurzzeitgäste", der Leichnam eines Polizisten aufgefunden.

Der Polizist, der mit einer unbekannten Frau im Resort eincheckte, führte angeblich Bargeld in Höhe von 400.000 Baht mit sich.

Es wird vermutet, dass die unbekannte Frau in ein Getränk eine der Gesundheit abträglichen Substanz mixte, welche das Opfer auch hinraffte.

Von der Frau und dem Geld fehlt bislang jegliche Spur.

Foto aus facebook.jpg
Foto aus facebook.jpg (72.72 KiB) 5080 mal betrachtet
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

Benutzeravatar
WADI
Thailand-Reporter
Beiträge: 674
Registriert: So Aug 20, 2006 7:14 am

Re: Toter Polizist im "Stundenhotel"

Ungelesener Beitragvon WADI » Sa Sep 19, 2015 9:04 pm

Detlef hat geschrieben:Der Polizist, der mit einer unbekannten Frau im Resort eincheckte, führte angeblich Bargeld in Höhe von 400.000 Baht mit sich


wahrscheinl. dann Verkehrspolizist u. vielleicht hat er seine Einnahmen u. die der Wachkameraden eingesackt (im wahrsten Sinne)
导师 dǎoshī Lem Pel


Zurück zu „Verbrechen und Betrug“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste