Premierminister soll Staatsbürgerschaft beweisen

Wissen von Verbrechen und Betrugsmethoden kann helfen uns zu schützen. Also behaltet es nicht für euch sondern packt's hier rein.
Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Premierminister soll Staatsbürgerschaft beweisen

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Sa Feb 12, 2011 9:55 am

Nach Angaben des National News Bureaus of Thailand wurde Mr. Torpong Chaiyasan, der Vorsitzende des ständigen Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten, damit beauftragt, die Staatsbürgerschaft von Premierminister Abhisit zu überprüfen.

Die Untersuchung basiert auf den Anschuldigungen des Mr. Robert Amsterdam, dem kanadischen Anwalt des ehemaligen Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra, der behauptet hatte, dass Mr. Abhisit britischer Staatsbürger sei und sich somit für die angeblichen Massaker an Zivilisten während der politischen Unruhen im Mai 2010 vor einem internationalen Gericht verantworten müsse.

Mr. Torpong sagte, dass ihn sowohl der Generalstaatsanwalt als auch das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten bei den Untersuchungen unterstützen werden. Der Premierminister :spin :spin :spin habe noch nicht über die Anschuldigen mit ihm gesprochen.

www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Zurück zu „Verbrechen und Betrug“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste