Phimai: Alter Mönch aus Tempel vertrieben

Für alles, was mit Glauben (Buddhismus, Hinduismus, Islam, Judentum, Christentum und/oder der Geisterwelt (Animismus etc.) zu tun hat, z. B. Weltanschauungen, Sitten und Gebräuche, die auf Glaubensrichtungen beruhen; um dem Einen oder Anderen zu helfen, diese als respektgebietend zu erkennen und eben nicht ins Fettnäpfchen zu treten.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6779
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Phimai: Alter Mönch aus Tempel vertrieben

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Nov 27, 2012 5:05 pm

Nakhon Ratchasima - Ein älterer Mönch wurde nach einer Trunkenheitsrandale aus dem Mönchtum vertrieben, in der er seine Wohnräume zerstörte und angeblich Polizisten bedrohte, die ihn zu beruhigen versuchten.

Die Polizei erhielte am Montag eine Beschwerde von dem Abt des Wat Buraphapimol im Bezirk Phimai, dass ein Mönch außer Kontrolle geraten sei und Tempel Eigentum zerstöre.

Die Polizei sagte, der ausser Kontrolle geratene Mönch, Bunlom Mahawiro, 70, habe bei der Verhaftung Widerstand geleistet, als man ihn von der Zerstörung seiner Wohnung aufhalten wollte und eine polizeiliche Durchsuchung seines Zimmers verweigert.

Er behauptete, dass er dem ehemaligen Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra sehr nahe gewesen sei. Er erzählte der Polizei, er würde Premierminister Yingluck Shinawatra schützen und ließe niemanden sie verletzen.

Die Polizei sagte, sie habe den Mönch auf die Polizeiwache begleitet, um ihn zu beruhigen. Polizei beschlagnahmte auch ein Messer, eine Axt, eine Flasche mit einem alkoholischen Getränk und einen Stapel Banknoten. Nach Angaben der Polizei waren mehrere Hunderttausend Baht in seinem Zimmer.

Laut Polizei sagte der Mönch, das Geld seien seine gesamten Ersparnisse.

Er wurde später in den Tempel zurück geschickt, wo er vom Mönchtum entbunden wurde.

Bangkok Post

Benutzeravatar
Khonggon
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 211
Registriert: So Dez 12, 2010 11:27 pm

Re: Phimai: Alter Mönch aus Tempel vertrieben

Ungelesener Beitragvon Khonggon » Mi Nov 28, 2012 2:10 am

...ach...ich glaub, so langsam verstehen die Thais auch keinen SANUK mehr...sollten sie doch das Maennle bissle randalieren lassen...Grund genug hatte er bestimmt ;)

:wave Gruss aus Transilvanien :D
Wer zornig ist, verbrennt oft an einem Tag das Holz, das er in vielen Jahren gesammelt hat.
(chinesisches Sprichwort)


Zurück zu „Religion“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste