Kühlschrank von Thailand nach Deutschland

Für alles, was man andere Auswanderer oder Reisende in Korat und im Isaan fragen oder wissen lassen will :)
frank1
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 45
Registriert: Di Apr 12, 2016 5:46 pm
Kontaktdaten:

Kühlschrank von Thailand nach Deutschland

Ungelesener Beitragvon frank1 » So Jun 30, 2019 7:58 pm

Ich bemühe mich weiterhin einen Kühlschrank kostengünstig von Thailand nach Deutschland zu bekommen.

Und zwar diesen: Toshiba GR-B145ZNO (orange) * 31kg + Verpackung

Als Messebesucher (1 Gepäckstück bis 40kg) könnte ich dieses Teil mit Emirates beim Flug mitnehmen.
Habe aber derzeit keine Zeit nach Thailand zu reisen.

Der Einzeltransport per Schiff ist lt. meiner Erinnerung zu aufwendig und teuer.

Gibt es hier Unternehmer, die gelegentlich Waren per Container nach Deutschland verschiffen,
wo noch Platz für einen Kühlschrank wäre? Möglichst NRW-nah.

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1695
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Kühlschrank von Thailand nach Deutschland

Ungelesener Beitragvon dogmai » Mo Jul 01, 2019 2:59 am

Würde sich das denn wirklich lohnen? Ich habe einen solchen (allerdings nicht von Toshiba) für knapp 700 € gekauft.
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

wanlop56
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 35
Registriert: Mi Dez 19, 2012 1:18 pm
Kontaktdaten:

Re: Kühlschrank von Thailand nach Deutschland

Ungelesener Beitragvon wanlop56 » Mo Jul 01, 2019 9:57 am

Hier ein link der so was macht
wenn nicht erlaubt,bitte löschen

http://www.export3000.net/thailand_europa.html

schönen Wochenstart
wanlop56

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7016
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Kühlschrank von Thailand nach Deutschland

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mo Jul 01, 2019 10:31 am

dogmai hat geschrieben:Würde sich das denn wirklich lohnen?


Nicht nur in Anbetracht des Einfuhrzolls und der 19 % MwSt sondern auch wegen Garantie eher nicht, es sei denn Toshiba würde die Garantie nicht über den Einzelhändler sondern über ihre eigenen internationalen Kundendienste leisten. Viel zu riskant, dass das Gerät beim Transport den Geist aufgibt. Die heutigen Invertersysteme sollen zwar extrem stromsparend, aber mitunter nicht weniger störanfällig sein. Bei Konstruktionsdifferenzen zwischen Thailand-Modell und Europa-Modell könnte es auch Probleme mit etwaiger Ersatzteilbeschaffung geben.

Khun Hans
Thailand-Entdecker
Beiträge: 306
Registriert: Fr Mai 25, 2007 1:16 pm
Wohnort: Na Paeng A. Na Pho Buriram 31230
Kontaktdaten:

Re: Kühlschrank von Thailand nach Deutschland

Ungelesener Beitragvon Khun Hans » Fr Jul 05, 2019 11:05 am

Dieser Kühlschrank kostet gegenwärtig bei Lazada 131 Euro.

Finde nicht, das man darüber auch nur nachdenken muss, sowas nach Thailand zu transportieren, ist etwa das gleiche wie Wasser in den Rhein schütten!

Dann kommt noch das IATA Mass dazu, das Du nicht überschreiten darfst, beim Gepäck in den Flieger, das sind gegenwärtig 158cm Also es wird so gerechnet: Breite + Höhe + Länge. Deine Kühlschrank hat 214 cm, so würdest Du also noch Übergrösse bezahlen...

Gruss

frank1
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 45
Registriert: Di Apr 12, 2016 5:46 pm
Kontaktdaten:

Re: Kühlschrank von Thailand nach Deutschland

Ungelesener Beitragvon frank1 » So Jul 07, 2019 7:00 pm

1.) Dieser Kühlschrank ist für mein Büro bestimmt und somit gewerblich.
9 Schranktüren, 1 kleines Ikea-Regal mit 4 orangen Stoffeinsätzen, 4 Besprechungsstühle Hülsta Now, Abfalleimer, Lautsprecher Bose und weiteres
Kleinzeug ist alles in orange.
2.) Meinen Brother Laserdrucker wollte ich auch in orange folieren lassen. Aber die Werbeagentur, die einen meiner Firmenfahrzeuge mit Werbung
beklebt hat, hat dies abgelehnt. Wäre nicht machbar.
3.) Die Einfuhrumsatzsteuer ist für mich ein durchlaufender Posten. Dementsprechend 0,- Euro Kosten.
4.) Als Betriebsausgabe spare ich noch einige Euro an Einkommensteuer.
5.) Mir ist noch nie in meinem Leben ein Kühlschrank kaputt gegangen, auch nach 10 Jahren nicht. Bei diesem Preis könnte ich es verkraften.

Wer kennt einen Unternehmer oder eine Unternehmerin aus NRW der/die regelmäßig einen Warencontainer aus Thailand kommen lässt?

Einfuhrzoll = 0,- Euro
Einfuhrumsatzsteuer = 19 % / Mehrwertsteuer = 0,- Euro

Khun Hans: Nicht von Deutschland nach Thailand, sondern von Thailand nach Deutschland.

Ich bin mir durchaus bewusst, das die Nebenkosten höher sein werden als der Kühlschrank selbst. Aber das ist mir der Spass wert.


Zurück zu „Hallo Nachbarn!“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste