Motorrad-Steuer-Versicherungssystem in Thailand

tuktuk
Korat-Isaan-Forum-Gast

Motorrad-Steuer-Versicherungssystem in Thailand

Ungelesener Beitragvon tuktuk » Di Okt 14, 2008 9:32 pm

bisher habe ich nur wenig Informationen dazu im Forum gefunden.
Ich lasse jetzt gerade in Chiang Dao über ein hiesiges Büro Motorradumschreinbung auf mich machen.Das hat auch schon geklappt.
Bei einem alten Motorrad, das wir haben, habe ich in den letzten beiden Jahren nichts gezahlt.Wollte dann gestern auf dem Postamt zahlen.Ging aber nicht.Der Postvorsteher hat in Mae Taeng angerufen.Dort geht es wohl.Also ich heute wieder hier zum Büro.Die Sachbearbeiterin hat die Preise aus einer Liste herausgesucht und wird die Bücher am Montag nach Mae Taeng bringen.Ich lass mich überraschen.Vor allem bei der 750 Honda.Da ist alles in Bangkok gemacht worden, aber im Buch steht meine Chiang Dao Addresse drin.
So wie ich es verstehe, wird jetzt Steuer und eine Standardversicherung zusammen gemacht und es gibt auch nur noch eine Plakette und eigentlich müssen Motorräder wohl bei einer "Art" Tüv vorgeführt werden.
Das ganze ist für mich etwas undurchsichtiger Dschungel und weder Thais noch Expats, die ich kenne können mir genauere Auskünfte geben.
Vielleicht weiss ja einer von Euch genauer Bescheid :?:

tuktuk
Korat-Isaan-Forum-Gast

Motorrad-Steuer-Versicherungssystem in Thailand

Ungelesener Beitragvon tuktuk » Sa Okt 18, 2008 8:01 pm

einiges Interessantes fand ich bei GT Rider.Und ich weiss mittlerweile, wo die Versicherungsbüros in Chiang Mai sind.Werde mir mal Infos besorgen und einiges dazu dann hier schreiben.http://www.gt-rider.com/index.html


Zurück zu „Motorräder“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast