Mit Dash-Cam weniger Versicherungsprämie

Benutzeravatar
Mousemelk
Thailand-Reporter
Beiträge: 549
Registriert: Sa Mai 16, 2009 6:53 am
Wohnort: zZ Tambon Oraphim / Neuss /
Kontaktdaten:

Mit Dash-Cam weniger Versicherungsprämie

Ungelesener Beitragvon Mousemelk » Sa Mai 20, 2017 4:30 pm


Axel
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 71
Registriert: Mo Mär 31, 2014 3:10 am
Wohnort: Böblingen / Non Thai Ban Non Sung
Kontaktdaten:

Re: Mit Dash-Cam weniger Versicherungsprämie

Ungelesener Beitragvon Axel » So Jul 30, 2017 4:22 am

Gibt es eine Empfehlung bzgl. einer guten Dashcam in Thailand ? ggf. auch für Deutschland ?
Gruß Axel
:wave

Benutzeravatar
fraza
Thailand-Entdecker
Beiträge: 276
Registriert: Sa Apr 20, 2013 12:38 am
Wohnort: Berlin / Pak Chong
Kontaktdaten:

Re: Mit Dash-Cam weniger Versicherungsprämie

Ungelesener Beitragvon fraza » So Jul 30, 2017 8:46 am

Beim Navigationssystem SYGIC* (http://www.sygic.com/de/gps-navigation) für Smartphones kann man die Smartphone-Kamera gleichzeitig als Dashcam benutzen. Ob das sehr praktisch ist, muss jeder selbst entscheiden. Eine fest eingebaute Dashcam ist evtl. praktischer.

*SYGIC arbeitet mit Offline-Karten, man braucht also keinen Internetzugang während der Fahrt. Die Karte muss man einmal im Leben kaufen (Die Asien-Karten kosten zur Zeit komplett 14,99 bzw. 19,99 Euro - Welt: 19,99 bzw. 29,99 Euro) und wird dann lebenslang mit Updates versorgt. Man darf das System auf 3 Smartphones verwenden. Ich bin bisher sehr zufrieden damit.


Zurück zu „Automobile“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste