Straßennutzung mit Carportbebauung

Für Infos und Fragen rund um die mit Bauen in Thailand verbundene Bürokratie etc.
Uwe
Thailand-Reporter
Beiträge: 758
Registriert: Mo Jul 11, 2011 8:15 pm
Kontaktdaten:

Straßennutzung mit Carportbebauung

Ungelesener Beitragvon Uwe » Do Mai 21, 2020 7:19 pm

Der Kreaitivität sind nicht nur bei der Grundstücksmauer keine Grenzen gesetzt, sondern gar Gesetz außer Gefecht gesetzt:
Darauf kommen einige: Die nicht zum Eigentum gehörigen öffentlichen Straßen für die Unterstellung von Fahrzeugen mit Überbauung -mit oder ohne Verankerung im Straßenbelag- als private Carport-Zone für sich zu reklamieren:
Wer kommt nur auf so eine illegale Raub-Idee? → Eigennutz vor Nachbarschafts-Nächstenliebe: Und meist aus wohlhabenden Hause.
10_1541963156509.jpg
Hier in unserem Wohngebiet (golfspielendes Clubmitglied)
10_1541963156509.jpg (68.57 KiB) 164 mal betrachtet

P1080616.JPG
Gegenüber des Nachbarn wie bei der Grundstücksmauer: Ist halt für das kommende Bauvorhaben etwas knapp für die LKW's um den Strommast zu kommen, obwohl die Straße schon 5m breit ist → wäre: ist ja nun nur noch die Hälfte

Also: Nicht erlaubt:
Alles Gute und Gesundheit von Uwe :wave

Zurück zu „Rechtliches“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste