Villa Beuschel in Donsamakee

In diesem Forum können Mitglieder über ihre Hausbauprojekte informieren und sich mit Ratschlägen anderer Mitglieder dabei begleiten lassen.
Beuschel
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 151
Registriert: Sa Mär 14, 2015 8:18 pm
Wohnort: Don Samakee, Ban Prang, Nakhon Ratchasima
Kontaktdaten:

Re: Villa Beuschel in Donsamakee

Ungelesener Beitragvon Beuschel » Mo Mai 30, 2016 10:21 pm

Die Elektriker haben heute die bauseitigen Installationen abgeschlossen.
Nun installieren Sie noch in meinem Auftrag die Aircons. Nun wirds auch Zeit mal bei der Gemeinde die Hausnummer zu erhalten,
damit wir ans Wasser und Stromnetz kommen.
IMG_1126.JPG
Terasse
IMG_1126.JPG (66.76 KiB) 3355 mal betrachtet

IMG_1127.JPG
Terasse
IMG_1127.JPG (82.61 KiB) 3355 mal betrachtet

IMG_1128.JPG
Wohnzummer
IMG_1128.JPG (61.71 KiB) 3355 mal betrachtet

IMG_1129.JPG
Küche
IMG_1129.JPG (60.83 KiB) 3355 mal betrachtet


Heute hat auch der Schreiner mit dem Einbau der Türen begonnen. Alle sind bereits eingepasst. Morgen kommen die Griffe und Schlösser dran.
Zwei Türen erhalten Einsteckschlösser aus der CH, mal schauen wie er mit diesen zuwerkegeht.
IMG_1130.JPG
Kücheneingang
IMG_1130.JPG (78.18 KiB) 3355 mal betrachtet
IMG_1131.JPG
Aussentüre Thai Küche
IMG_1131.JPG (74.17 KiB) 3355 mal betrachtet
IMG_1133.JPG
Zimmertüre
IMG_1133.JPG (56.77 KiB) 3355 mal betrachtet



Im Plattenbereich hat es (habe ich fast erwartet) eine weitere Erweiterung ergeben, so das diese nun über die ganze Front gehen.
IMG_1132.JPG
Plattenerweiterung Strassenseite
IMG_1132.JPG (127.48 KiB) 3355 mal betrachtet

Beuschel
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 151
Registriert: Sa Mär 14, 2015 8:18 pm
Wohnort: Don Samakee, Ban Prang, Nakhon Ratchasima
Kontaktdaten:

Re: Villa Beuschel in Donsamakee

Ungelesener Beitragvon Beuschel » Do Jun 02, 2016 8:12 pm

Nun ist es vollbracht, wir haben eine eigene Hausnummer.

Gieg wie folgt ab. Zuerst sind wir in unserem Tambon Ban Prang vorstellig geworden. Mitgebracht haben wir Bilder vom "fast" fertigen Haus. Hier wurde uns ein Formular ausgehändigt, mit dem wir uns nach kompletten ausfüllen in der Amphoe Kong beim Amt melden müssen. Zuerst müsste dies nun vom Dorfvorsteher (weiss nicht ob man den so nennen kann) geprüft und mit diversen Einträgen ergänzt und unterzeichnet werden.
Anschliessend gings zum Dorfkrankenhaus, die bestätigen mussten das wir über ein funktionierendes WC verfügen. Die Bestätigung haben wir sofort erhalten mit dem Hinweis, das noch jemand zur Kontrolle vorbei kommen werde. Desshalb rief meine Frau umgehend den Schwager an, er soll doch schon mal das Kloset im Bad montieren, sicher ist sicher.
Heute gings dann nach Kong zur Registrierungsstelle. Alle Papiere vorgelegt und nach rund 1/4 Stunde hatten wir die Nummer 93 zugelost bekommen. Nein, natürlich nicht gelost, aber trotzdem etwas undurchsichtig.
Unsere Familie im bestehenden Haus auf dem gleichen Grundstück hat Nr. 84, und im Vorfeld hatte uns der Dorfvorsteher einige Nummern genannt die gerade noch frei seien, war dann aber nicht so.

Mit dem neuen Hausbuch gings dann nach einer kleinen Stärkung zum Sitz der PEA (Stromlieferant), um den definitiven elektrischen Anschluss für das Haus zu bestellen (Kosten 4621,50 Bath).
Nun fehlte noch der Wasseranschluss. Dazu wieder zurück nach Ban Prang und dort ebenfalls mit dem neuen Hausbuch die Anmeldung beim Wasserversorger (Kosten 100 Bath). Diese haben uns dann mitgeteilt das wir im Dorf einen Wasserzähler (390 Bath) kaufen müssen, und wenn wir uns ans Netz angeschlossen hätten, müsse man einen Kontrolleur aufbieten !!!

Wir sollen das selbst machen, ich glaub mich knutscht ein Elch. :wie

Ich halt mich da raus, das sollen unsere Bauarbeiter, sind ja alles aus der Nachbarschaft, erledigen.

Tuarek
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 183
Registriert: So Dez 20, 2015 8:45 pm

Re: Villa Beuschel in Donsamakee

Ungelesener Beitragvon Tuarek » Do Jun 02, 2016 11:16 pm

Hallo Beuschel,
musstet ihr nicht vor Baubeginn eine Genehmigung einholen?, "grobe Skizzen" von einem Thai-Architekten,
eingereicht und genehmigt von der "Baubehörde" im nächst größeren Ort.
Von uns wird das verlangt.
Gruß Tuarek

Beuschel
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 151
Registriert: Sa Mär 14, 2015 8:18 pm
Wohnort: Don Samakee, Ban Prang, Nakhon Ratchasima
Kontaktdaten:

Re: Villa Beuschel in Donsamakee

Ungelesener Beitragvon Beuschel » Fr Jun 03, 2016 9:58 pm

@Tuarek
Ja das mussten wir natürlich auch.
Habe mir für 15'000 Bath ein kompletten Zeichnungssatz anfertigen lassen, den wir dann für die Angebotserstellung sowie für das Einreichen des Baugesuchs benutzt haben.

Beuschel
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 151
Registriert: Sa Mär 14, 2015 8:18 pm
Wohnort: Don Samakee, Ban Prang, Nakhon Ratchasima
Kontaktdaten:

Re: Villa Beuschel in Donsamakee

Ungelesener Beitragvon Beuschel » Sa Jun 04, 2016 12:02 am

Nebst den Behördegängen wurde auch noch weiter am Haus gebaut.
Der Schreiner hat nun alle Türen eingesetzt und mit den entsprechenden Schlössern versehen.
image.jpeg
Hintereingang
image.jpeg (82.46 KiB) 3126 mal betrachtet
image.jpeg
Küchentür
image.jpeg (84.14 KiB) 3126 mal betrachtet
image.jpeg
Bad und Zimmertüre
image.jpeg (93.11 KiB) 3126 mal betrachtet

Die mitgebrachten Einsteckschlösser mit Kaba Schloss hat er bestens hinbekommen.
image.jpeg
Einsteckschloss mit KABA Schloss
image.jpeg (111.02 KiB) 3126 mal betrachtet


Auch die Schiebetür zwischen Wohnzimmer und Küche ist platziert.
image.jpeg
Schiebetür
image.jpeg (102.49 KiB) 3126 mal betrachtet
image.jpeg
Schiebetür
image.jpeg (93.77 KiB) 3126 mal betrachtet

Beuschel
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 151
Registriert: Sa Mär 14, 2015 8:18 pm
Wohnort: Don Samakee, Ban Prang, Nakhon Ratchasima
Kontaktdaten:

Re: Villa Beuschel in Donsamakee

Ungelesener Beitragvon Beuschel » Sa Jun 04, 2016 12:11 am

Im Wasserbereich wurden 2 Stück 2000 l DOS Deco Tanks durch SCG angeliefert.
image.jpeg
Wassertank 2 x 2000 l
image.jpeg (179.83 KiB) 3126 mal betrachtet

ich habe mich für eine PVC Regenrinne (Windsor) entschieden, die wir selbst montiert haben.
image.jpeg
Regenrinne vorne
image.jpeg (149.19 KiB) 3126 mal betrachtet
image.jpeg
Regenrinne Carport
image.jpeg (155.46 KiB) 3126 mal betrachtet
image.jpeg
Regenrinne
image.jpeg (153.68 KiB) 3126 mal betrachtet
image.jpeg
Regenrinne
image.jpeg (179.49 KiB) 3126 mal betrachtet

Beuschel
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 151
Registriert: Sa Mär 14, 2015 8:18 pm
Wohnort: Don Samakee, Ban Prang, Nakhon Ratchasima
Kontaktdaten:

Re: Villa Beuschel in Donsamakee

Ungelesener Beitragvon Beuschel » Sa Jun 04, 2016 12:33 am

Auch die Elektriker haben heute nochmals alles gegeben und die letzten AirCons montiert.
image.jpeg
wie oft in LOS, einer arbeitet, viele prüfen ob ers auch richtig macht
image.jpeg (177.87 KiB) 3120 mal betrachtet

Dann war es an der Zeit, doch mal ein erstes Mal Strom anzulegen. Dazu mal schnell selbst eine Leitung
bei der Gemeinde angezapft und dann:
image.jpeg
Der Elektro-Chefe, selbst ist der Mann
image.jpeg (103.46 KiB) 3120 mal betrachtet


Anmerkung von Admin: Mehr im nächsten (dem korrigierten) Post

Beuschel
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 151
Registriert: Sa Mär 14, 2015 8:18 pm
Wohnort: Don Samakee, Ban Prang, Nakhon Ratchasima
Kontaktdaten:

Re: Villa Beuschel in Donsamakee

Ungelesener Beitragvon Beuschel » Sa Jun 04, 2016 9:05 pm

hier nun die korrigierte Weiterführung (Dank an Admin)

Es werde Licht !!! wenigstens teilweise :wie
IMG_1170.JPG
Es werde Licht
IMG_1170.JPG (85.38 KiB) 3026 mal betrachtet

Einer der Stromer beim ersten Versuch (hier beim Venti)

Licht in Küche
IMG_1173.JPG
Licht in der Küche
IMG_1173.JPG (95.28 KiB) 3026 mal betrachtet

Licht in den Zimmern
IMG_1171.JPG
Licht im Schlafzimmer
IMG_1171.JPG (87.76 KiB) 3026 mal betrachtet
IMG_1172.JPG
Licht vor den Zimmern
IMG_1172.JPG (82.16 KiB) 3026 mal betrachtet

und Licht hinterm Haus
IMG_1174.JPG
Licht hintern Haus
IMG_1174.JPG (90.39 KiB) 3026 mal betrachtet


alle Ventis und Aircons laufen, aber kein Licht im Wohnzimmer und im Aussenbereich :wie
Da muss man wohl nochmals über die Bücher.

Beuschel
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 151
Registriert: Sa Mär 14, 2015 8:18 pm
Wohnort: Don Samakee, Ban Prang, Nakhon Ratchasima
Kontaktdaten:

Re: Villa Beuschel in Donsamakee

Ungelesener Beitragvon Beuschel » Sa Jun 04, 2016 9:15 pm

Es werde Licht zum zweiten.

Als wir heute Mittag bei der Baustelle eintreffen sind schon alle anwesenden locker drauf und sich den einen oder anderen Laokao zu genehmigen.

Das stimmte mich zuversichtlich das nun alles bestens vorgeführt werden kann.
Ein Rundgang mit dem Elektrikermeister hat dies dann bestätigt, alle Schalter funktionieren.

Hier noch ein paar Bilder beim eindunkeln.
Dateianhänge
IMG_1199.JPG
Carport
IMG_1199.JPG (108.08 KiB) 3023 mal betrachtet
IMG_1200.JPG
Wohnzimmer
IMG_1200.JPG (83.23 KiB) 3023 mal betrachtet
IMG_1198.JPG
IMG_1198.JPG (137.22 KiB) 3023 mal betrachtet
IMG_1201.JPG
IMG_1201.JPG (150.52 KiB) 3023 mal betrachtet
IMG_1202.JPG
IMG_1202.JPG (146.2 KiB) 3023 mal betrachtet
IMG_1203.JPG
nur die Aussenlampen
IMG_1203.JPG (139.71 KiB) 3023 mal betrachtet

Beuschel
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 151
Registriert: Sa Mär 14, 2015 8:18 pm
Wohnort: Don Samakee, Ban Prang, Nakhon Ratchasima
Kontaktdaten:

Re: Villa Beuschel in Donsamakee

Ungelesener Beitragvon Beuschel » Sa Jun 04, 2016 9:28 pm

Baumeisterseitig ist nun schon fast alles abgeschlossen.
Es steht nur noch die Installationen im Bad auf dem Programm, mit meinem Eigenbau Counter.
Ansonsten warten wir nur noch auf den Einbau der Kunststofffenster (am 14. Juni vorgesehen).

Die Arbeiter haben heute schon mit Aufräumarbeiten begonnen. Dabei musste man feststellen das der Betonmischer
auch einbetoniert wurde !

Ich habe nun eine Woche Zeit den Wasseranschluss mit Filter, Tanks und Pumpe fertig zu planen und zu installieren oder besser installieren zu lassen.
Wenn dann die Fenster drin sind wird die Küche fertiggestellt und man kann langsam an Umzug denken.
Das geeignete Datum muss aber noch abgeklärt werden ! :spin

Da die Jungs nun nichts mehr zu tun haben steht die Frage nach weiteren Arbeiten im Raum.

Für mich als erstes muss die Zufahrt betoniert werden. (Anfrage läuft)
Als zweites kommt dann wohl noch eine Grundstückmauer auf mich zu.

foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 62
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Mittelfranken / Sakon Nakhon
Kontaktdaten:

Re: Villa Beuschel in Donsamakee

Ungelesener Beitragvon foley75 » Mo Jun 06, 2016 4:58 pm

Schaut super aus! Ich denke da wird es sich gut leben lassen!!

LG
foley
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert

Benutzeravatar
thedi
Thailand-Reporter
Beiträge: 553
Registriert: Di Jan 25, 2011 2:24 pm
Wohnort: Bankok, Manchakiri Khon Kaen
Kontaktdaten:

Re: Villa Beuschel in Donsamakee

Ungelesener Beitragvon thedi » Di Jun 07, 2016 8:26 am

Gut gemacht! 'Villa' ist da auf jeden Fall eine passende Bezeichnung.

Und ohne Hektik gebaut - ohne Schimpfen und 'muss mal den Frust ablassen'. Auch das ist nachahmenswert!


Mit freundlichen Grüssen

Thedi

Beuschel
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 151
Registriert: Sa Mär 14, 2015 8:18 pm
Wohnort: Don Samakee, Ban Prang, Nakhon Ratchasima
Kontaktdaten:

Re: Villa Beuschel in Donsamakee

Ungelesener Beitragvon Beuschel » Do Jun 09, 2016 9:13 pm

Danke für die Blumen, noch sind wir aber nicht fertig.

Heute haben wir uns an die Wasserversorgung gemacht.
Den Anschluss ans Dorfnetz wurde unter Aufsicht unseres Baumeisters tatsächlich durch unsere Arbeiter ausgeführt.
IMG_1205.JPG
Anschluss ans Dorfnetz
IMG_1205.JPG (260.37 KiB) 2734 mal betrachtet

IMG_1206.JPG
IMG_1206.JPG (244.02 KiB) 2734 mal betrachtet

Unter meiner Anleitung wurde dann der Filter und die Pumpe ins Netz integriert.
IMG_1207.JPG
Verrohrung Filter und Pumpe
IMG_1207.JPG (140.65 KiB) 2734 mal betrachtet

IMG_1210.JPG
IMG_1210.JPG (130.06 KiB) 2734 mal betrachtet


Trennstellen habe ich absichtlich weggelassen, falls nötig ist noch genügend Platz vorhanden und kann bei Bedarf installiert werden.

Einen ersten 2000 l Tank haben wir bereits befüllt und das Ergebnis durch die Filteranlage ist bestens.
Kein Salzgeschmack mehr und auch keine sichtbaren Verschmutzungen. Frauchen ist hell begeistert.

Als weiteres würde mit dem Counter fürs Bad begonnen. Nachdem ich nochmals alles ins Detail erklärt habe hats dann gefunkt und das Ding steht.
Muss nun nur noch mit den Platten belegt werden. Auch die weiteren Installationen im Bad wollten angegangen werden.
Als ich von weitem jedoch die Bohrmaschine hörte ahnte ich was kommen musste. Bereits beim ersten Loch in der Wandfliese gabs einen Riss.
Platte also rausspitzen und Reserve einbauen.

Morgen dann der nächste Versuch.

Beuschel
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 151
Registriert: Sa Mär 14, 2015 8:18 pm
Wohnort: Don Samakee, Ban Prang, Nakhon Ratchasima
Kontaktdaten:

Re: Villa Beuschel in Donsamakee

Ungelesener Beitragvon Beuschel » Di Jun 14, 2016 3:50 pm

Die gerissenen Platten wurden "teilweise" entfernt und ersetzt.
image.jpeg
ersetzte Platten
image.jpeg (715.33 KiB) 2534 mal betrachtet

Mit dem gekauften Diamantbohrer gings nun ohne Probleme.
image.jpeg
Diamantbohrer
image.jpeg (957.76 KiB) 2534 mal betrachtet
image.jpeg
Duschstange montiert
image.jpeg (666.9 KiB) 2534 mal betrachtet


Auch der Counter im Bad ist zwischenzeitlich fertiggestellt, so das wir nun die Wasseranschlüsse
fertigstellen können.
image.jpeg
Counter
image.jpeg (769.17 KiB) 2534 mal betrachtet
image.jpeg
fertige Counter
image.jpeg (760.31 KiB) 2534 mal betrachtet


Heute hätten eigentlich die Fenster eingebaut werden sollen. Am letzten Freitag kam die Meldung vom Verkäufer,
es gäbe eine Verschiebung auf den 22.!
Obwohl für uns nicht so gravierend (Der Monk hat und als Umzugstag den 6./7. Juli definiert :bäh )
habe ich interveniert und nun soll es am Freitag mit dem Einbau losgehen.

Da unsere Zufahrt während den Regenphasen kaum befahrbar ist (ausser natürlich für die Familiären Traktoren und TukTuks, die dann alles umgraben) werden wir einen betonierten Weg resp. Strasse zu unserem Carport lege.
Heute wurde mal alles mit unserem Ford Tracker planiert und mit gelieferten Schotterdreck ausgeglichen.
Das Niveau wurde mit dem Wasserschlauch und Schnur angezeichnet.
Nun gehts zum Betonwerk um Schalungselemente abzuholen.
Dateianhänge
image.jpeg
image.jpeg (1.14 MiB) 2534 mal betrachtet
image.jpeg
image.jpeg (1.38 MiB) 2534 mal betrachtet
image.jpeg
image.jpeg (1.28 MiB) 2534 mal betrachtet

Tuarek
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 183
Registriert: So Dez 20, 2015 8:45 pm

Re: Villa Beuschel in Donsamakee

Ungelesener Beitragvon Tuarek » Di Jun 14, 2016 5:29 pm

Finde ich richtig schade,
dass du nicht die ganze gerissene Platte hast austauschen lassen. :(

Täuscht das Foto oder ist bei euch die Straße höher als eure Terrasse.

Gruß Tuarek,
der manchen Pfusch am Bau nicht leiden kann, wenn er sich leicht verhindern lässt.


Zurück zu „Projekte“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 454 Gäste