Verleih von Bau-Utensilien in Korat

Für Diskussionen, womit man sein Traumhaus am besten bewerkstelligen kann: welche Werkzeuge und Baumaschinen optimal eingesetzt und wo aufgetrieben werden können etc.
Fensterputzer
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 32
Registriert: Di Dez 15, 2015 10:36 am
Kontaktdaten:

Verleih von Bau-Utensilien in Korat

Ungelesener Beitragvon Fensterputzer » Mi Jan 06, 2016 3:38 pm

Hallo erstmal,
ich wünsche euch ein frohes und gesundes neues Jahr , viel Glück weiterhin in Thailand. :t
So nun zu meinem Anliegen:
Wer weiß ob ich mir in Korat Dinge ausleihen kann die ich für Hausbau brauche ????
In Deutschland kann man sich ja allerhand bei den Baumärkten ausleihen, wie ist es hier in Thailand ??
Über Antworten freue ich mich selbstverständlich
Danke schon im Voraus

Euer Fensterputzer Elmar

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 2004
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Verleih von Bau-Utensilien in Korat

Ungelesener Beitragvon Detlef » Mi Jan 06, 2016 8:35 pm

Fensterputzer hat geschrieben:Wer weiß ob ich mir in Korat Dinge ausleihen kann die ich für Hausbau brauche ????

Hier eine Auflistung der Dinge, die ich für den Bau in Korat gemietet habe:

Flaschenrüttler
Schalungselemente aus Metall für Säulen und Beam
Rüttelplatte
Gerüst

Darüber hinaus gibt es alles Mögliche zu mieten. Betonmischer etc.

Empfehlung: 3 Gerüst-Einheiten kaufen. Mit einem Satz (4 Stck.) Rädern.
Die brauchst du auch später häufiger. Gibt es in jedem Baumarkt. Auch die Verleiher verkaufen Gerüste.
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

Fensterputzer
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 32
Registriert: Di Dez 15, 2015 10:36 am
Kontaktdaten:

Re: Verleih von Bau-Utensilien in Korat

Ungelesener Beitragvon Fensterputzer » Mo Jan 11, 2016 6:51 am

VielenDank für die schnelle Antwort, dann können wir ja bald loß legen.

Beuschel
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 155
Registriert: Sa Mär 14, 2015 8:18 pm
Wohnort: Don Samakee, Ban Prang, Nakhon Ratchasima
Kontaktdaten:

Re: Verleih von Bau-Utensilien in Korat

Ungelesener Beitragvon Beuschel » So Mai 15, 2016 9:56 am

@Detlef

Hallo Detlef
da sich meine Liebste etwas schwer tut mit dem finden von Verleihern hast du mir einen Typ wo solche zu finden sind.
Oder machen das auch die Baumärkte wie Global, Do Home usw ?

Aktuell Suche ich eine Gehrungssäge, da meine Frau an der Decke Verziehrungen anbringen möchte und doch einige Säulen zu umschiffen sind.
Ebenfalls könnte ein Plattenschneider intressant sein, wir müssen etwa 170 Sockelplatten zuschneiden (aus 18x18)
und der Plattenleger hat die Platten bish nur freihändig zugeschnitten, weiss nicht ob dies bei den Sockelleisten gut rauskommt.

Gruess Beuschel

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 2004
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Verleih von Bau-Utensilien in Korat

Ungelesener Beitragvon Detlef » So Mai 15, 2016 7:39 pm

Beuschel hat geschrieben: Hallo Detlef, da sich meine Liebste etwas schwer tut mit dem finden von Verleihern hast du mir einen Typ wo solche zu finden sind.
Oder machen das auch die Baumärkte wie Global, Do Home usw ?
Da muss ich Sohnemann fragen. Der hat sich damals um die Miet-Angelegenheiten gekümmert. Den erwische ich aber erst morgen früh.
Aktuell Suche ich eine Gehrungssäge, da meine Frau an der Decke Verziehrungen anbringen möchte und doch einige Säulen zu umschiffen sind.
Meinst du eine Kapp-Säge? Was ist das denn für ein Material? Bei Faserzement brauchst du was mit einer Diamantscheibe. Normales Sägeblatt wäre ruck zuck kaputt. Wir haben Faserzement mit einem Trennjäger für Metall geschnitten. Geht aber auch mehr schlecht als recht. Ich bin mir nicht sicher, ob man eine Kappsäge leihen kann.
Ebenfalls könnte ein Plattenschneider intressant sein, wir müssen etwa 170 Sockelplatten zuschneiden (aus 18x18) und der Plattenleger hat die Platten bish nur freihändig zugeschnitten, weiss nicht ob dies bei den Sockelleisten gut rauskommt.
Sockel aus Fliesenmaterial oder Granit? Granit geht nur mit Diamantscheibe, möglichst mit Wasserzugabe. Die Verleger haben so kleine Maschinchen, welche die Form einer Hand-Kreissäge haben. Ein guter Fliesenleger schneidet die Sockelplatten aber auch tadellos frei Hand.
Wenn du einen Fliesenschneider benötigst, da kann ich dir (leihweise) aushelfen. Habe noch einen hier rumliegen. Schneidet bis 60 x 60 cm.
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)


Zurück zu „Werkzeuge & Maschinen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 133 Gäste