Visa on arrival (Visa Waiver)

Unterforum für alle mit dem Einreisen nach und Aufenthalt in Thailand verbundenen Behördenkram-Themen wie Visumsbeantragung, Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung etc.
Benutzeravatar
Khonggon
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 211
Registriert: So Dez 12, 2010 11:27 pm
Kontaktdaten:

Visa on arrival (Visa Waiver)

Ungelesener Beitragvon Khonggon » Fr Aug 29, 2014 6:23 pm

Urlauber aus DACH können seit heute anscheinend ihr "Visa on arrival" in Thailand um weitere 30, auf 60 Tage verlängern lassen. Die mit Reisevisa sogar um 90 Tage. Nachzulesen bei der Bangkok Post.

Mir gehts eigentlich um das VISA ON ARRIVAL. :)

"Visa on arrival", das ist das tolle Zettelchen, das von einem Nichtreisenden kreiert wurde und so beschaffen ist, dass es zumindest auf einer Seite komplett verwurschtelt, wenn nicht zerbröselt, ist, da es nicht in den Reisepass passt; :?
eben das Zettelchen, das viele Tomatensafttrinker mit diesem verzieren und das meist unleserlich vollgekritzelt wird, da ein Kuli erst beim Endanflug organisiert werden konnte. :roll:
Die Reisepassnummer wird dann stehend nachgetragen, da der Pass, wegen der nörgelnden Stewardess, in unerreichbarer Entfernung im zweiten...oder wars im dritten Handgepäckstück verstaut ist.
Stehend deshalb, weil man sich ja kurz nach dem ersten Aufsetzen des Flugzeuges - mit der linken Hand nach dem Handy angelnd, es irgendwie in den, ach so lange vermissten, Empfangszustand bringt, gleichzeitig rechtshändig die Gurtschnalle entriegelnd...die Anderen machen´s ja auch - seinen Startplatz für das "runout" aus diesem fliegenden Gefängnis sichern muss.

Jetzt endlich kann man sich an seinem Sitzplatznachbarn rächen und ihm zeigen wer der Stehendere ist. Man gräbt also seinen Pass, der zum Glück im Rucksack war, nicht wie befürchtet im Trolley, der vom Chefstewart zwei Sitzreihen weiter vorne untergebracht wurde, da die Gepäckklappe nicht mal mit immenser Gewalt geschlossen werden konnte. :wiiee

Eigentlich wollte ich ja zum vollgekritzelten "visa on arrival" kommen. :oops:

Wir wissen alle, wie schwierig es ist die Reisepassnummer ordentlich leserlich einzutragen, wenn der blöde Sitznachbar jetzt auf einmal auch noch aufstehen muss! Also machen wir´s später. Auf dem Weg zur Immi wird´s wieder nix, weil Erna sich mal wieder bedeppert anstellt und sie neben ihren Sachen, die ja nicht so schwer sein können und meinem Trolley, naja, nicht auch noch meinen Rucksack tragen will. :evil:
Beim in der Schlange stehen, hat man´s vergessen. :wie
Die sind aber auch kleinlich bei der Immi...achso, ja die Nummer...äh wo ist der Kuli? Ja, ja...die anderen könnten aber auch mal ein klein bisschen Geduld haben, tss. :bäh
Das Dumme ist, dass man nun schweissige Fettfinger hat, da schreibt der Mist nicht!
Fettig, vom kurz vor der Landung servierten Frühstück, bei dem sich die blöde Dosenmilch, unter leichtem Druck meines Daumennagels in den Geysir von Andernach verwandelte. Und schweissig, weil einen der Immi-Mann nervös macht. Der lässt mich bestimmt nicht durch!? :(
Endlich geschafft! 8) Jetzt aber flott, ans Gepäckband. Warum stehen viele so ein-zwei Meter weg? Da pass man locker noch dazwischen.
Visa verlängern lasse? Ach nee...zwei Wochen im 5* Hotel auf Phuket reichen doch, um daheim erzählen zu können wie nervig doch manche im Urlaub sein können ;)

:prost
Gruss Hansi
Wer zornig ist, verbrennt oft an einem Tag das Holz, das er in vielen Jahren gesammelt hat.
(chinesisches Sprichwort)

Zurück zu „Thailand-Visa“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste