Windows7 und Autoplay - Backup

Für alle Geschicke und Ungeschicke mit dieser doch so gern verwendeten Software, gleich ob englische oder deutsche Version
fen (†2014)
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 177
Registriert: Mo Mai 05, 2008 11:52 am
Wohnort: Lopburi

Windows7 und Autoplay - Backup

Ungelesener Beitragvon fen (†2014) » Di Aug 16, 2011 3:52 pm

An die Computerspezialisten,
Ich habe eine Dell Laptop Inspiron mit Windows 7 Ultimate. Diese wurde mir im Zeer aufgespielt, scheint aber eine offizielle Kopie zu sein, da Windows up dates automatisch geladen werden.
Sichern tue ich meine Daten auf einer separaten Festplatte, mit USB 2 Anschluss. Bis vor kurzem meldete sich diese beim Anschließen mit eine Fenster „What du you want Windows to do?“ Dort konnte ich dann anklicken „Datensicherung“. Das kommt jetzt aber nicht mehr. Somit kann ich auch nicht mehr sichern.
Ist mir da eine Datei bzw. Programm verloren gegangen? Auch mein Back up kann ich nicht Rückspielen. Da kommt dann eine Meldung ….System Restore Fehler (0x810002032)
Hat wer Hinweise was ich tun kann?
Danke für Eure Hilfe.

Gebhard
Hummel Hummel.........

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7819
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Windows7 und Autoplay - Backup

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Aug 16, 2011 4:37 pm

Hallo Gebhard,

wird die Festplatte unter "Computer" bzw. "Mein Computer" angezeigt? Wenn ja:

Control Panel => Hardware and Sound => Autoplay. Ganz oben "Use AutoPlay for all media and devices" checken, dann rechts unten "Save" klicken.

Wenn sie da nicht angezeigt wird, Control Panel => System und in der Spalte links oben "Device Manager" klicken. Im aufpoppenden Fenster ganz unten vor "Universal Serial Bus Controllers" das weisse Dreieick anklicken. Wenn dann bei einem oder mehreren der Anzeigen ein Fragezeichen in gelbem Dreieick oder dergleichen ist, jene Zeile anklicken. "Update Driver Software..." klicken. Im aufpoppenden Fenster "Search automatically for updated driver software" auswählen. Wenn er dir dann anzeigt "The best driver software for your device is already installed", nochmal die Zeile mit dem Fragezeichen auf gelb anklicken und diesmal "Properties" auswaehlen. Wenn da steht "Your device is working properly" liegt es wohl an der Festplatte, deren Adapter etc. Ich würde sie dann mal an einem anderen Computer testen. Wenn sie dort auch nicht geht, würde ich sie mal auseinandernehmen, jedenfalls so weit, dass ich das Datenkabelabel (IDE oder Sata2) mal abziehen kann. Dann das Kabel wieder dran. Dient der Initialisierung. Reststrom könnte Ärger gemacht haben. Wenn sie dann immer noch nicht geht, kann es sein, dass die Struktur etwas abgekriegt hat. Das wird dann kompliziert, und ein Laie sollte da möglichst die Finger von lassen.

So weit mal!

:prost

Klaus

P.S. Geht die Backup-Funktion unter Control Panel => System and Security => Backup and Restore?
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

fen (†2014)
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 177
Registriert: Mo Mai 05, 2008 11:52 am
Wohnort: Lopburi

Re: Windows7 und Autoplay - Backup

Ungelesener Beitragvon fen (†2014) » Di Aug 16, 2011 5:34 pm

Hallo Klaus,

erstmal vielen Dank fuer Deine schnelle Antwort, wie immer, Nun zu Deinen Ratschlaegen:

1) Controll Panel Hardware and sound. Das öffnet sich, beinhaltet dann aber nur im Computer eingebaute Dinge. CD Laufwerk etc. Unten kommt dann Devices, Devices you connect to your computer will be listet here. Aber da ist nichts.

2)"Universal Serial Bus Controllers" da kommt bei mir kein gelbes Dreick mit Fragezeichen.

3) Die Festplatte am alten Computer angeschlossen und Autoplay pop up. Da funktioniert es.

4) Die "Portable Hard Disk, ist mittels Steckerkable verbunden. ! Stecker an der Disk und einen in den Computer. Rausziehen und wieder reinstecken, auch andersrum schon probiert. Hilft nicht.

5) PS geht auch nicht. Es startet zwar dann kommt aber "Windows Back up failed"

Dann hat ja wohl doch die Struktur etwas abbekommen. Muss dann mal hier das im Computershop checken lassen

Nochmals Danke für Deine Hilfe

Gruß

Gebhard
Hummel Hummel.........

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7819
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Windows7 und Autoplay - Backup

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Aug 16, 2011 5:50 pm

Also liegt das Problem am Erkennen der Festplatte. Ich würde erst mal die darauf befindlichen Daten, falls wichtig, auf einer anderen Festplatte, z. B. im alten Computer, sichern, und sie dann mit dem alten Computer, der sie ja erkennt, neu formattieren. Vielleicht erkennt sie Windows7 im neuen Computer dann.

Dazu die Festplatte unter "Mein Computer" anwählen, "Formattieren" anklicken und "Start" klicken. Wenn das noch nicht geholfen hat, vielleicht noch einmal formattieren, doch diesmal vor dem "Start" das Häkchen bei "Schnell formattieren" herausnehmen. Dauert dann aber ne kleine Ewigkeit!

Übrigens: Wenn man von Windows7 auf einer Festplatte Partitionen anlegt und mit NTFS formattiert, werden diese von WindowsXP nicht erkannt. Da sollte man besser mit FAT32 formattieren. Aber bei dir scheint der Fall ja anders zu liegen.
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

fen (†2014)
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 177
Registriert: Mo Mai 05, 2008 11:52 am
Wohnort: Lopburi

Re: Windows7 und Autoplay - Backup

Ungelesener Beitragvon fen (†2014) » Do Aug 18, 2011 3:00 pm

Hallo Klaus,

Habe die externe Festplatte auf den alten Cumputer überspielt, und dann wie vorgegeben formatiert.

Hat nicht geholfen. Passiert ist nur das auch der alte Computer Autoplay nicht mehr anzeigst, und auf dem Neuen ja erst recht nicht.

Der bzw. die Computer erkennen ja die externe, den unter Mein Computer erscheint sie da ja. Aber eben nicht das Autoply.

Habe gerade festgestellt, das auch ein anderes Programm keine Wiederherstellungspunkte erstellen kann.

Gruß

Gebhard
Hummel Hummel.........

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7819
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Windows7 und Autoplay - Backup

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Aug 18, 2011 3:30 pm

fen hat geschrieben:Hallo Klaus,

Habe die externe Festplatte auf den alten Cumputer überspielt, und dann wie vorgegeben formatiert.

Hat nicht geholfen. Passiert ist nur das auch der alte Computer Autoplay nicht mehr anzeigst, und auf dem Neuen ja erst recht nicht.

Der bzw. die Computer erkennen ja die externe, den unter Mein Computer erscheint sie da ja. Aber eben nicht das Autoply.

Habe gerade festgestellt, das auch ein anderes Programm keine Wiederherstellungspunkte erstellen kann.

Gruß

Gebhard


Hallo Gebhard,

also wird die Festplatte unter "Mein Computer" angezeigt, erkannt. Sorry für das Missverständnis! Wenn Du zum Beispiel einen Film oder Musik auf die Festplatte überspielst, sollte sie jene mit "Autoplay" erkennen und abspielen. Das würde ich als nächstes probieren. Wenn sie das tut, müssen wir mal die Einstellungen zum "System Restore" allgemein und eben für die Festplatte untersuchen.

Zur Festplatte eine Frage: Hast Du die Partitionen darauf mit einem Windows XP-Computer oder Windows7-Computer eingerichtet? Da sind nämlich mitunter Kompatibilitätsprobleme bekannt.

:prost

Klaus
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7819
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Windows7 und Autoplay - Backup

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Aug 18, 2011 4:40 pm

"System Restore" kann man dort einstellen: Control Panel => System => System Protection. In der Regel werden die Daten des Restore points aber in einer Datei auf derselben Festplatte gespeichert, deren Einstellungen man sichern will.

Eine Möglichkeit alle Daten zu sichern besteht mit "Easy Transfer". Das kann man finden, wenn man im Startmenue "All Programs" klickt, dann "Accessories", dann "System Tools", und dann "Windows Easy Transfer". Im aufpoppenden Fenster "next". Auf die Frage "What do you want to use to transfer your items to your new computer" mit "An external harddisk or flash drive" antworten. "Which computer are you using now?" mit "This is my old computer" beantworten. Dann sieht sich das Programm erst mal um, was denn überhaupt mitgenommen (gesichert) werden kann. Etc.

Das ist wohl die beste Art des Backups, weil man dieses ohne Weiteres auch auf einem anderen Computer installieren kann. Man braucht aber ggfs. eine recht große Speicherplatte. Oder man nimmt eben nicht Alles. Auch dauert dieses Backup geraume Zeit.
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

fen (†2014)
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 177
Registriert: Mo Mai 05, 2008 11:52 am
Wohnort: Lopburi

Re: Windows7 und Autoplay - Backup

Ungelesener Beitragvon fen (†2014) » Fr Aug 19, 2011 3:43 pm

Hallo Klaus,

nochmals vielen Dank für Deine Hilfestellung für einen absoluten Computer nicht Kenner. Ich kann zwar meine Sachen die ich machen will damit erledigen, wenn ich aber Probleme habe ist es aus, und ich brauche Hilfe.

Hier werde ich mein altes bewährtes Back Up Programm Namens SyncBack von 2BrightSparks wieder benutzen. Diese kann ich so einstellen, dass meine Back Up Dateien immer denen auf dem Computer gleichen. Es wir beim Back Up abgeglichen und nur die jeweils geänderten Dateien oder Neue kopiert. Funktioniert gut. Man hat aber auch andere Möglichkeiten des Back UpUpUps. Es handelt sich dabei um eine Freeware Programm.

Gruss
Gebhard
Hummel Hummel.........

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7819
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Windows7 und Autoplay - Backup

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Aug 19, 2011 4:04 pm

Freut mich, dass es jetzt wieder geht! :D

Und wenn Du bei "SyncBack (Freeware)" bleibst statt dich von dem Angebot des kostenlosen Testens von "SyncBackSE" und "SyncBackPro" zu einem Upgrade verleiten zu lassen, sollte es auch längerfristig gleichbleibend funktionieren. Vorsicht vor dem Haken des Downgradings, wenn man dann nicht kauft! :oops:

:prost

Klaus
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974


Zurück zu „Windows-Hilfsstation“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste