Kinofilme in deutsch

Für Berichte über mögliche Hobbies und das Kurzschalten mit anderen.
Helmuth
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 59
Registriert: Di Apr 25, 2017 7:02 pm
Wohnort: Kalasin

Kinofilme in deutsch

Ungelesener Beitragvon Helmuth » Do Jul 13, 2017 11:57 am

Moin,

in Deutschland war ich fleißiger Videothekgänger, ein Film pro Tag musste sein. Und gerne auch mal alle "Herr der Ringe" oder "Der Pate" an einem Tag hintereinander weg. Und was mir gefiel, wurde auf meiner kleinen Festplattensammlung gesichert.

Das vermisse ich nun. Hab zwar genug zu tun, jeden Tag ein Film ist nicht mehr machbar. Aber zumindest die Blockbuster würde ich doch gerne sehen wollen. Und die bitteschön mit deutschen Untertiteln, meine Ohren sind fast hin.

In der weiteren Umgebung von Kalasin gibbet es keine Videothek. Und leider habe ich keine Verbindung zu Bangkok oder Pattaya, dort soll es für schmales Geld Kopien von DVD oder Blu-Ray geben.

Filmdownload aus dem Usenet fällt weg, 3bb hat offensichtlich alle nicht unbedingt notwendigen Ports gesperrt.

Dann wäre da noch Netflix, hat auch Untertitel. Und ist umständlich, ich müsste ein VPN dazwischenschalten, weil Netflix den Standort abfragt und ich hier nur Netflix.com/th zu sehen bekomme. Und Netflix hat nicht alle Filme.

Habt Ihr einen Tipp für mich? Ggf. auch gerne per PN. Ansonsten werde ich wohl auf Netflix zurückgreifen müssen.

LG

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6819
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Kinofilme in deutsch

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Jul 13, 2017 2:43 pm

https://www.onlinetvrecorder.com

kostet nur ein paar Cents (0.99€ im Monat) für die Nutzung der Datenbank und das Dekodieren. Wenn man die Filme vorher programmiert, gehen auch 15 im Monat umsonst. Es gibt auch eine kostenpflichtige Möglichkeit des geschnittenen Direct-Streaming; hab ich aber noch nie probiert, weil mein TOT-Internet doch nicht so zuverlässig ist.

Downloaden kann man die kodierten Filme aller möglichen Fernsehsender (73 in deutsch) in vielen Formaten (avi, MP4, HQ) bis HDTV (720 x 1280 Pixel) von vielen freien oder auch minimal kostenpflichtigen Servern oder auch legal als Torrents, da kodiert. Beim Dekodieren kann der Film automatisch zurechtgeschnitten, die Reklame herausgeschnitten werden.

Man kann auch die AC3-Tonspur (Dolby Digital 5.1) dazu herunterladen. Dann darf der Film beim Dekodieren aber nicht geschnitten werden, sonst geht die Synchronisation verloren. Beim Abspielen mit Media Player Classic Home Cinema kann dann zwischen den Tonspuren MP3 (192 kbps) und AC3 (448 kbps) gewählt werden. Eine Untertitel-Spur haben die Filme nicht, aber die AC3-Tonspur ist sehr klar und deutlich.

Man kann alle Filme dekodieren, die seit Beginn der Mitgliedschaft ausgestrahlt wurden. Mit der Suchfunktion findet man da so ziemlich Alles. Auf irgendeinem deutschsprachigen Sender lief praktisch jeder Film in den letzten Monaten oder Jahren schon. Populäre Filme werden meist nicht von den Servern gelöscht und sind noch nach Jahren da. Und Sender wie RTL etc. bringen auch die neuesten Kinofilme. Die Reklame kann ja beim Dekodieren herausgeschnitten werden. Wenn man da aber die AC3-Tonspur will, wird es etwas kompliziert mit "Muxen", d. h. erst mit der AC3-Tonspur in einer Datei zusammenfügen, und anschließend selbst manuell schneiden. Wenn ich die AC3-Tonspur unbedingt haben will, nehm ich halt die Reklame in Kauf. Die MP3-Tonspur (2-Kanal-Stereo) ist mit 192 kbps aber auch recht klar und deutlich.

Ich lade manchmal 10 Filme am Tag bzw. in der Nacht, weil da das Internet schneller ist, in HDTV mit AC3 mit meinem beschränkten TOT-Internet (6 Mbps) herunter. Dann ist wieder Ruhe für Tage oder Wochen mit Runterladen. Ansehen tu ich höchstens ein oder zwei am Tag, ein oder zwei Mal die Woche.

Man kann auch von Youtube ganze Filme im direct-stream ansehen oder auch mit extra Software herunterladen:

https://www.youtube.com/results?search_ ... anzer+film

Die sind aber selten in HD oder gar noch mit AC3-Tonspur, eher geringerer Qualität.

Helmuth
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 59
Registriert: Di Apr 25, 2017 7:02 pm
Wohnort: Kalasin

Re: Kinofilme in deutsch

Ungelesener Beitragvon Helmuth » Do Jul 13, 2017 6:11 pm

Moin,

Dankeschön für die ausführliche Antwort.

onlinetvrecorder.com scheidet aus. Ohne Untertitel ich nix verstehen. Da nützt auch das schönste Dolby Digital mit 5 Sternchen Surround nichts :(

Das Gleiche gilt auch für youtube. Die handvoll Filme mit Untertitel sind für mich eher uninteressant. Kinofilme sind kaum dabei und die 3 oder 4 guten habe ich bereits auf Festplatte - in bester Blu-Ray Qualität.

Bis dann... Helmuth

Khun Hans
Thailand-Entdecker
Beiträge: 288
Registriert: Fr Mai 25, 2007 1:16 pm
Wohnort: Na Paeng A. Na Pho Buriram 31230

Re: Kinofilme in deutsch

Ungelesener Beitragvon Khun Hans » Sa Jul 15, 2017 9:00 pm

Hallo Helmuth

Du kannst zum Beispiel Global TV abonieren. ( ab 390.- Im Monat) Die haben ein Archiv, gegenwärtig glaube ich über 2500 Filme, einfach ab zu rufen zu jeder Zeit die Dir passt. Gutes Internet muss sein. ( ich habe das, aber nicht für Filme, sondern Dok's und Sport, wir haben aber Glasfaserkabel) Dann gibts noch diesesTV, das ich aber nicht kenne. ( ab 350.- im Monat)

Für Filme und Serien habe ich mir Noxzugelegt. kostet 45 Euro im Jahr, und Du kannst soviel runterladen wie Du willst.
Ich geniesse es, eine Serie runter zu laden, und dann drei vier Stunden am Stück zu schauen :lol:


Gruss Khun Hans

Helmuth
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 59
Registriert: Di Apr 25, 2017 7:02 pm
Wohnort: Kalasin

Re: Kinofilme in deutsch

Ungelesener Beitragvon Helmuth » So Jul 16, 2017 11:38 am

Moin Hans,

Global TV habe ich ausprobiert, aber ein Archiv nicht gefunden. Und dessen auseigener Player hat gar nicht erst die Möglichkeit, Untertitel einzublenden. eurotv habe ich dann gar nicht erst ausprobiert, alle TV Streaming - Dienste scheinen keine Untertitel mitzuliefern.

Dafür war nox schon beim ersten Versuch ein Volltreffer. "Jason Bourne" in recht guter Bildqualität und mit deutschen Untertiteln. Möglicherweise werden nicht alle Filme mit Untertiteln bereitgestellt, aber das finde ich noch heraus ;)

Ein herzliches Dankeschön für Deine Hilfe.

LG Helmuth

Helmuth
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 59
Registriert: Di Apr 25, 2017 7:02 pm
Wohnort: Kalasin

Re: Kinofilme in deutsch

Ungelesener Beitragvon Helmuth » Di Aug 29, 2017 8:17 am

Moin,

durch Zufall bin ich auf eine Meldung gestoßen:

https://www.boersenblatt.net/artikel-gv ... 50274.html

Den vorletzten Absatz habe ich mit Interesse gelesen und musste feststellen, dass tatsächlich unglaublich viel auf den erwähnten Seiten angeboten wird. Nicht nur Kinofilme, sondern auch Software, Musik, E-Bücher und auch Pornos zum Lesen oder Gucken. Sogar Magazine und Tageszeitungen gibt es dort täglich neu.

Diese Verbrecher! :cussing

LG
Helmuth

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6819
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Kinofilme in deutsch

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Aug 29, 2017 10:29 am

Wieso Verbrecher? Ohne die müssten die zu vielen als Abmahnanwälte dahinsiechenden Juristen hungern oder von Hartz4 leben. :oops:

Helmuth
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 59
Registriert: Di Apr 25, 2017 7:02 pm
Wohnort: Kalasin

Re: Kinofilme in deutsch

Ungelesener Beitragvon Helmuth » Di Aug 29, 2017 12:15 pm

KoratCat hat geschrieben:...Abmahnanwälte ...


...sind auch Verbrecher!

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1547
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Kinofilme in deutsch

Ungelesener Beitragvon dogmai » Di Aug 29, 2017 3:20 pm

Ich hab da ne Idee, aber ich weiß nicht, wie es mit der Geschwindigkeit aussieht.

Ich habe auf einer FP ca 300 deutschsprachige Filme im MP4 Format. Die könnte ich auf meinen eigenen Webspace legen und zum Download zur Verfügung stellen. Die Filme sind alle lizenzfrei, denn ich habe sie von der Computer Bild als Heft-DVD gekauft. Hat da wer Interesse? Selbstverständlich habe ich keinerlei finanzielle Interessen dabei. (Naja, vielleicht mal ein Bier im D&O oder so) :prost. Wenn Interesse besteht kann ich ja mal einen Versuch starten, die Downloadadresse gibts dann per PN.

Helmuth
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 59
Registriert: Di Apr 25, 2017 7:02 pm
Wohnort: Kalasin

Re: Kinofilme in deutsch

Ungelesener Beitragvon Helmuth » Di Aug 29, 2017 6:11 pm

Tolle Idee, aber für mich leider uninteressant. Die Filme auf den Heft-DVDs der Zeitschriften haben nur die Minimalausstattung, u.a. auch keine Untertitel. Und auf die bin ich angewiesen.

Hinzu kommt, dass sich selbst mehr Filme auf HDs habe, als ich in meinem Leben sehen kann. Ich habe erst 16 HDs hier herumliegen, bekomme aber alle 14 Tage eine aus Deutschland geschickt - noch gut 2 Jahre lang ;)

Ich bin ebenfalls gerne zum Teilen bereit.

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1547
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Kinofilme in deutsch

Ungelesener Beitragvon dogmai » Di Aug 29, 2017 9:31 pm

Na dann :prost

Alles was jetzt kommt ist wegen der Mindestzeichenanzahl des Forums :salut


Zurück zu „Hobbyforum“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste