Steintische in Thailand

Für Berichte über mögliche Hobbies und das Kurzschalten mit anderen.
Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat

Steintische in Thailand

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Sa Jan 08, 2011 12:36 pm

.

Steintische, sehr oft wird über sie gelästert. Trotzdem habe ich mich einmal dieses Themas angenommen und gebe meine Meinung kund, wie Steintische sein müssten. Nicht berücksichtigt ist, welcher Personenkreis sich an Steintischen aufhalten sollte. Zugegeben, ein wenig Ironie ist nicht zufällig.

Oft trifft man in Thailand auf gesellige Runden, die es sich an quadratischen Steintischen, auf Steinbänken sitzend, bequem gemacht haben. Mal ganz ehrlich: Sind in Thailand die beliebten Steintische und Steinbänke wirklich bequem? Oder verspürt man schon nach wenigen Minuten den Wunsch nach einem komfortableren Platz?

Steintische haben in Thailand meistens eine Höhe von 60 Zentimeter und die Sitzhöhe der Steinbänke beträgt 35 bis 40 Zentimeter. Diese Maße haben zur Folge, dass die meisten Menschen aus westlichen Ländern nicht bequem daran sitzen können.

Laut internationalem Standard sind zum Beispiel 90% der deutschen Frauen zwischen 1,53 und 1,72 groß und 90% der Männer zwischen 1,65 und 1,85 Zentimeter, Tendenz: steigend!

Nur kleinwüchsige Residenten finden an thailändischen Steintischen die ideale Sitzposition, bei der der Oberkörper und die Oberschenkel ebenso einen rechten Winkel bilden, wie die Oberschenkel mit den Unterschenkeln und die Unterschenkel mit den Füßen.

Bei einer zu niedrigen Sitzhöhe neigt der Rücken dazu sich leicht zu wölben und die Innereien werden vor allem bei dickbäuchigen Menschen durch die zu hoch angewinkelten Beine gequetscht. Die Folge sind Völlegefühl und möglicherweise Probleme beim Stuhlgang. Um also die richtige Sitzhöhe für Sie zu ermitteln, sollten die Beine etwa im 90 Grad Winkel auf dem Boden aufstehen wobei Sie noch eine flache Hand zwischen Kniekehle und Sitzfläche führen können.

Die optimale Sitztiefe ist erreicht, wenn Ihr Rücken im unteren Bereich die Rückenlehne des Stuhls leicht berührt und Sie im vorderen Bereich noch eine flache Hand zwischen Kniekehle und Anfang der Sitzfläche schieben können. Die Kniekehle sollte also nicht direkt an den vorderen Sitzrand anstoßen da dies auf Dauer etwas unangenehm werden kann.

Ist die Sitzfläche der Steinbänke zu niedrig, sitzt man automatisch mit angezogenen Beinen und nach vorne gebeugtem Oberkörper. Die Arme ermüden leicht, weil sie bei dieser Sitzhaltung leicht angehoben werden. Die Fußspitzen haben den Trend sich vom Boden zu lösen.

Ist die Sitzfläche zu hoch, beugt sich der Oberkörper nach hinten, die Oberschenkel liegen nur an der vorderen Kannte der Sitzfläche fest auf und die Füße berühren nur noch mit den Zehenspitzen den Boden.

Zu einer geselligen, und das heißt immer auch zu einer bequem sitzenden Runde, gehört natürlich der passende Tisch. Dessen Höhe muss das richtige Verhältnis zur Sitzhöhe der Stühle haben. Bequeme Tische sind in der Regel 76 Zentimeter hoch, die Sitzhöhe der Stühle beträgt 46 Zentimeter. Die Steintische und Steinbänke in Thailand weichen fast immer von diesen Normmaßen ab. Meiden lohnt sich. Die Knie werden es Ihnen danken.

Kriterium der Steintischarrangements in Thailand ist auch die Größe der Tischfläche und die Beinfreiheit. Um bequem essen und trinken zu können braucht jede Person eine Breite von mindestens 60 Zentimeter und eine Tiefe von 40 Zentimeter. Für Flaschen, Schüsseln und Töpfe benötigt man zusätzlich einen Beistelltisch oder 20 weitere Zentimeter. Daraus ergibt sich eine Tischbreite von mindestens 1 Meter, besser 1,20 Meter. Oft ist die Tischplatte auf einer rund umlaufenden Zarge befestigt, die die Beinfreiheit der am Tisch sitzenden Personen beeinflusst. Bequeme Tische haben eine Beinfreiheit von 60 Zentimeter, die vom Boden bis zur Unterkante der Tischplatte, bzw. der Zarge gemessen wird.

Geschäftstüchtige Farang suchen immer nach einer Marktlücke. Steintische mit idealen Abmessungen für Farang, ist das eine?

:prost :prost :prost :prost
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1571
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Steintische in Thailand

Ungelesener Beitragvon dogmai » Sa Jan 08, 2011 5:12 pm

Wäre die Frage, ob es sich für die paar Farangs lohnt, eine Steintischinpassendergröße- Industrie aufzubauen, oder ob man sich nicht der allgemeinen Tischaufdemboden- Sitte anpassen sollte, so wie hier :prost

Khorat_Unser Haus_0024.jpg
Khorat_Unser Haus_0024.jpg (77.12 KiB) 2519 mal betrachtet


Warum nur sieht man mich eigentlich nie auf solchen Fotos?? :wie
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Benutzeravatar
WADI
Thailand-Reporter
Beiträge: 674
Registriert: So Aug 20, 2006 7:14 am

Re: Steintische in Thailand

Ungelesener Beitragvon WADI » Sa Jan 15, 2011 10:23 pm

koratwerner hat geschrieben:.

Für Flaschen ... benötigt man zusätzlich einen Beistelltisch oder 20 weitere Zentimeter


verstehe ich nicht, dachte die sitzen auf den Bänken! :violent
导师 dǎoshī Lem Pel

vossi48 (†2013)
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 70
Registriert: Do Jun 24, 2010 3:00 pm
Wohnort: Korat (Sung Noen) / Solingen

Re: Steintische in Thailand

Ungelesener Beitragvon vossi48 (†2013) » Mo Jan 24, 2011 1:55 pm

Bekanntlich düst Werner gerne in der Gegend rum. Da würde ich ihm einen Ausflug nach Prakhonchai zum Metzger Dieter (http://www.master-butcher.com) empfehlen, bewaffnet mit Zollstock und Wasserwaage. In dem dortigen Restaurant befinden sich für Farang artgerechte Steintische und -Bänke. Vielleicht entsprechen sie Werner's Normen. In der Fotogalerie sind diese Tische auch zu erkennen, an denen auch Bekannte aus Korat sitzen. So ganz nebenbei kann man dort hervorragend frühstücken und man erfährt am dortigen Stammtisch (Sonntags ab 10:00Uhr) wie gerade die Gepflogenheiten an der Grenze Cambodia sind. Diese Insidertipps, die ich in keinem Gestzesbuch finde, haben mir beim VISA-Run immerhin eine Ersparnis von 700 Baht gebracht.
Selbstredend wurden diese dann auf dem Rückweg beim Dieter wieder "auf den Kopf gehauen". :prost

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6844
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Steintische in Thailand

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mo Jan 24, 2011 6:41 pm

vossi48 hat geschrieben:Selbstredend wurden diese dann auf dem Rückweg beim Dieter wieder "auf den Kopf gehauen". :prost


Danke Vossi, Du hast mich wirklich inspiriert, die Signatur unter meinen Posts zu ändern. :oops:


Zurück zu „Hobbyforum“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast