Hobbyfilmer

Für Berichte über mögliche Hobbies und das Kurzschalten mit anderen.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6884
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Jul 02, 2020 7:23 pm

didiking hat geschrieben:ich könnte meine Zeit, wie so viele, am Steintisch verbringen und rumlabern. Liegt mir nicht.

Ich mache lieber Videos, da habe ich dann später noch was von, wenn ich ncht mehr so mobil bin.


Das finde ich 'ne tolle Widmung für ein produktives Hobby.

AndreasH
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 47
Registriert: Mi Jun 17, 2020 8:31 am

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon AndreasH » Do Jul 02, 2020 8:12 pm

@didiking
Nicht nachlassen bei dem was Dir Spaß macht und dazu noch andere erfreut !!! :prost

didiking
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 117
Registriert: So Okt 01, 2017 9:09 pm
Wohnort: Chum Phae

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon didiking » Sa Jul 18, 2020 5:17 pm

Heute möchte ich mch nochmal zum Thema Hintergrundmusik und Vertonung äußern.
Die vorgeschlagene Kontaktaufnahme nach Kanada halte ich für unrealistisch. Erstens müßte da von mir Videsequenzen nach Kanada geschickt werden, damit der Kompunist weiß um was es geht. Dann sendet er mir die Musik, die mir dann vielleicht nicht gefällt. Dann kommt ein 2ter, dritter Vesuch. Beim Videoschnitt merke ich dann, daß das Musikstück zu kurz ist. Außerdem, ein in Kanada lebender Mensch, komponiert Musik, die zu einem thailändischen Video passen?

Ich stoppe jetzt.

Merkt ihr, daß es ein ewiges Hinundher geben könnte und auch wird.

Auch Stüke seiner Majestät waren im Gespräch. Das wird doch bestimmt auch Copyright drauf sein. Kommt noch hinzu das man das als Majestätsbeleidigung werten könnte.

O o.

Nachdem ich heute mein Video vom Wat Tham Saeng Tham veröffentlicht habe, habe ich mal geguckt, was die Mitbewerber so hochladen.
Da hat vor ca. 4 Wochen ein Thai vom gleichen Wat ein Video hochgeladen. Nennt sich isid tv und die Musik hört sich gar nicht asiatisch an.

Entweder ist er zu faul zum Suchen oder es gibt so gut wie keine thailändische Musik zum freien downloaden.
Persönlich habe ich bei Artlist und ähnlichen geschaut, keine Thaimusik. Allenfalls chinesische.

Musik ganz umsonst ist ein heikles Thema und man findet keine, die zu Videos mit thailändischen Hintergrund direkt passen. Also muß man ein Kompromis eingehen.
Für mich ist die Diskussion beendet.

Euch Allen ein schönes Wochenende, Dieter. :prost

AndreasH
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 47
Registriert: Mi Jun 17, 2020 8:31 am

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon AndreasH » Sa Jul 18, 2020 6:08 pm

Das mit der Musik finde ich persönlich nicht so dramatisch.

Schönes Wochende

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1970
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon dogmai » Sa Jul 18, 2020 7:16 pm

didiking hat geschrieben:Musik ganz umsonst ist ein heikles Thema und man findet keine, die zu Videos mit thailändischen Hintergrund direkt passen. Also muß man ein Kompromis eingehen.


Das ist auch in Ordnung. Die Videos wirken ja auch ohne thailändische Musik. Wie schwer eine Vertonung ist, weiß ich aus eigener TV-Produktions-Erfahrung. Ich arbeite zwar "nur" mit einem Offenen Kanal, aber da werden auch schon professionelle Anforderungen gestellt. Mach ruhig mal so weiter, alles waren theoretische Überlegungen.

Was die Länge von Musikstücken angeht: mit einer guten Überblendung kann man getrost mehrere Stücke zur Vertonung nehmen.
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

KlongRatte
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 100
Registriert: Mo Okt 12, 2020 11:29 pm

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon KlongRatte » Mi Okt 14, 2020 2:04 am

Hallo Dieter, also das bisher gesehende von Dir macht mir Spass anzuschauen. :t

Authentische Aufnahmen, weiter so!

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6884
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Mär 04, 2021 10:45 am

Einen interessanten Artikel zum Unterlegen von Videos mit urheberrechtsgeschützter Musik gibt es auf LTO zu lesen:

Abmah­nungen für selbst­ge­drehte Musik­vi­deos


Zurück zu „Hobbyforum“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste