Der Coronavirus ist in Korat angekommen!

lokale Nachrichten von Nakhon Ratchasima (Korat, Thailand)
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7693
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Der Coronavirus ist in Korat angekommen!

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Aug 28, 2021 5:03 pm

Korat meldet weitere Covid-Todesfälle und 450 neue Fälle

NAKHON RATCHASIMA: In dieser nordöstlichen Provinz wurden am Freitag zwei weitere Covid-19-Todesfälle und 450 weitere Infektionen gemeldet.

Bei den neuen Fällen handelte es sich um 368 lokale Infektionen und 82 infizierte Patienten, die aus anderen Provinzen kamen, teilte der Ausschuss für übertragbare Krankheiten der Provinz am Freitag mit.

Seit Anfang April hat Nakhon Ratchasima 18.899 kumulierte Infektionen gemeldet. Von diesen haben sich 13.225 bereits erholt und wurden entlassen. Insgesamt 5.545 Patienten befanden sich noch in Krankenhäusern.

Mit den beiden Todesfällen stieg die Gesamtzahl der Todesfälle auf 129, so das Gremium.

Beide neuen Todesfälle betrafen Frauen. Eine von ihnen war eine 42-jährige Bewohnerin des Bezirks Dan Khun Thod, die sich in Samut Sakhon mit dem Virus infiziert hatte. Sie kehrte am 7. August nach Nakhon Ratchasima zurück, um im Maharat Nakhon Ratchasima Hospital behandelt zu werden. Sie litt an Bluthochdruck und Gefäßkrankheiten und starb am Donnerstag.

Die andere war eine 63-jährige Bewohnerin des Bezirks Ban Luam. Sie hatte keine Grunderkrankung, hatte aber das gefährdete Bangkok besucht und sich dort angesteckt. Sie kehrte nach Nakhon Ratchasima zurück und wurde am 11. August im Pak Chong Nana Krankenhaus behandelt. Ihr Zustand verschlechterte sich und sie starb am Donnerstag, so das Gremium.

In der Provinz gibt es insgesamt 12.031 Betten für Covid-19-Patienten. Davon waren 5.098 Betten belegt, während 6.933 Betten verfügbar waren. Die meisten der verfügbaren Betten befanden sich in 11 Feldkrankenhäusern, während das Maharat Nakhon Ratchasima Krankenhaus 105 Betten zur Verfügung hatte.

Das Gremium teilte mit, dass 11 Infektionsherde in der Provinz unter genauer Beobachtung stünden.

Es gab zwei große Cluster in Hühnerverarbeitungsbetrieben im Bezirk Chok Chai - die Fabrik CPF (Thailand) Plc (kumulierte Infektionen 844) und Cargill Meats (Thailand) Co (1.633).

Bangkok Post
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7693
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Neue Infektionen erzwingen Schließung des Großmarkts in Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Sep 12, 2021 4:59 pm

NAKHON RATCHASIMA: Talad Suranaree, ein wichtiger Großmarkt für landwirtschaftliche Produkte aus dem Nordosten, wurde von Sonntag bis Mittwoch geschlossen, nachdem 79 Händler positiv auf Covid-19 getestet worden waren, teilte der Ausschuss für übertragbare Krankheiten der Provinz am Sonntag mit.

Die Neuinfektionen wurden festgestellt, nachdem 1.444 Händler auf dem Talad Suranaree Markt am Freitag auf das Virus getestet worden waren, wobei die Ergebnisse am Samstag zeigten, dass 79 von ihnen mit dem Coronavirus infiziert waren.

Daraufhin ordnete der Bürgermeister von Nakhon Ratchasima, Prasert Boonchaisuk, an, den Markt ab Sonntag 14 Uhr bis zum 15. September für vier Tage zu schließen, um ihn zu desinfizieren. Der Markt befindet sich neben dem Maharat Nakhon Ratchasima Hospital an der Mitrapap-Autobahn im Bezirk Muang.

Das Provinzkomitee für übertragbare Krankheiten teilte mit, dass am Sonntag 170 neue Covid-Fälle gemeldet wurden - 140 Infektionen innerhalb der Provinz und 30 aus anderen Regionen.

In der Provinz gibt es nun 11 Infektionscluster, die genau überwacht werden. Neben den 79 Fällen auf dem Großmarkt Talad Suranaree im Distrikt Muang wurden 993 Fälle in einer CPF-Hühnerverarbeitungsfabrik und 1.390 in einer Cargill Meats-Fabrik, beide im Distrikt Chok Chai, festgestellt.

Bangkok Post
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7693
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Der Coronavirus ist in Korat angekommen!

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Sep 15, 2021 2:21 pm

Korat verzeichnet 2 neue Cluster

NAKHON RATCHASIMA: Im Bezirk Bua Yai wurden zwei neue Covid-19-Cluster in einem Nudelsuppenladen und einem Lotus-Geschäft entdeckt, wobei insgesamt 14 Personen positiv getestet wurden.

Das provinzielle Kontrollgremium für übertragbare Krankheiten teilte gestern mit, dass die Infektionen im Nudelsuppenladen Wain und in der Lotus-Filiale in Bua Yai festgestellt wurden. Die Ermittler haben die Quelle der Infektionen noch nicht gefunden.

Der Besitzer des Nudelgeschäfts bekam Fieber und Husten und wurde am 10. September positiv getestet. Die Ermittler begannen, die gefährdeten Personen aufzuspüren.

Eine Mitarbeiterin des Lotus-Geschäfts, die bei Wain Nudeln gegessen hatte, klagte später über Muskel- und Kopfschmerzen und wurde positiv getestet.

In dem Nudelgeschäft waren es insgesamt neun Personen - Mitglieder der Familie des Besitzers und Angestellte. Der Freund einer infizierten Angestellten des Ladens war ebenfalls infiziert.

Im Lotus-Laden wurden drei Angestellte infiziert, von denen eine später ihren Ehemann ansteckte.

Insgesamt wurden 14 Personen aus dem Nudelgeschäft und dem Lotus-Laden als infiziert bestätigt, hieß es in der Mitteilung.

Die Bezirksbehörden schlossen beide Geschäfte und suchten nach Personen, die als gefährdet gelten.

Die Gemeinde Bua Yai testete die Verkäufer auf dem städtischen Markt mit Antigen-Kits.

Gestern wurden dort keine neuen Infektionen festgestellt.

Bangkok Post
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7693
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Der Coronavirus ist in Korat angekommen!

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Sep 19, 2021 5:54 pm

Covid-Fälle im Zusammenhang mit dem Korat-Markt steigen auf 270

talad suranaree.jpg
Zwei Männer säubern am Samstag ein Gebiet um Talad Suranaree im Bezirk Muang in der Provinz Nakhon Ratchasima. Der größte Großmarkt für Frischwaren im Nordosten wurde wegen der steigenden Zahl von Covid-19-Fällen bis zum 25. September geschlossen. (Foto: Prasit Tangprasert)
talad suranaree.jpg (214.53 KiB) 2838 mal betrachtet


NAKHON RATCHASIMA: Die Zahl der Covid-19-Infektionen im Zusammenhang mit einem großen Großmarkt für landwirtschaftliche Produkte im Nordosten ist auf 270 angestiegen, was die Behörden veranlasst hat, die Schließung bis zum 25. September zu verlängern.

Am vergangenen Sonntag hatte der Ausschuss für übertragbare Krankheiten der Provinz das Talad Suranaree bis zum 15. September geschlossen, nachdem 79 von 1.444 Händlern positiv getestet worden waren.

Bis Freitag stieg die Zahl der auf dem Markt, dem größten Großhandelsmarkt für Frischwaren im Nordosten, festgestellten Fälle auf 187.

Mit weiteren 55 Kunden und Verkäufern auf anderen Märkten, die in Talad Suranaree eingekauft hatten, und 28 Familienmitgliedern der zuvor infizierten Personen stieg die Zahl der Fälle am Freitag auf 270.

Das für die Kontrolle übertragbarer Krankheiten zuständige Gremium der Provinz verlängerte die Schließung des Marktes bis zum 25. September, um die Ausbreitung der Krankheit einzudämmen.

Die Gesundheitsbehörden führten weiterhin Massentests mit Antigen-Testkits auf anderen Märkten durch, auf denen Verkäufer Produkte aus Talad Suranaree kauften.

Bangkok Post
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7693
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Der Coronavirus ist in Korat angekommen!

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Okt 23, 2021 8:46 am

Tägliche Infektionen in Korat fallen unter 100

CentralPlaza.jpg
Menschen stehen Schlange für die Covid-19-Impfung im CentralPlaza Nakhon Ratchasima Einkaufszentrum. (Foto: Prasit Tangprasert)
CentralPlaza.jpg (114.81 KiB) 2677 mal betrachtet


NAKHON RATCHASIMA: Die Zahl der Covid-19-Infektionen in der Provinz Nakhon Ratchasima ist zum ersten Mal seit drei Monaten auf unter 100 pro Tag gesunken; am Freitag wurden 93 neue Fälle und keine Todesfälle gemeldet.

Nach Angaben des Provinzausschusses zur Kontrolle übertragbarer Krankheiten stieg die Gesamtzahl der neuen Fälle in der Provinz auf 29.030, von denen 26.507 bereits geheilt sind. Die Zahl der kumulierten Todesfälle lag bei 218.

Insgesamt blieben 2 305 Patienten in den Krankenhäusern, 74 von ihnen waren schwer krank und mussten beatmet werden.

Die Zahl der neuen Fälle lag zum ersten Mal seit drei Monaten unter 100 pro Tag, so der Ausschuss, und die Infektionsrate sei tendenziell rückläufig.

Der Gouverneur von Nakhon Ratchasima, Wichian Chantaranothai, erklärte, sein Ziel sei es, mindestens 70 % der Menschen ab 18 Jahren zu impfen. 2,11 Millionen Menschen gehören zu dieser Gruppe.

Bis Freitag waren insgesamt 1,30 Millionen Menschen in den Zielgruppen bzw. 61,74 % geimpft worden. 925.836 Personen müssen noch geimpft werden.

Für die Impfungen der 12- bis 18-Jährigen hatten sich insgesamt 144.928 Personen angemeldet.

Davon waren 91.634 bereits geimpft worden, das sind 63,23 %. Die Impfungen würden beschleunigt, um das Ziel von 100 % bis zum 31. Oktober zu erreichen, sagte der Gouverneur.

Bangkok Post
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7693
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Der Coronavirus ist in Korat angekommen!

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mo Nov 08, 2021 10:40 am

Mindestens 625 Gefängnisinsassen in Korat haben Covid

NAKHON RATCHASIMA: Wie das Komitee für übertragbare Krankheiten der Provinz gestern mitteilte, wurden mindestens 625 Insassen in zwei Gefängnissen der Provinz mit Covid-19 infiziert.

Die Infektionen wurden festgestellt, nachdem Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens und medizinisches Personal des Golden Gate Hospitals am Samstag rund 2.000 Insassen und Beamte des Zentralgefängnisses von Nakhon Ratchasima mit Antigen-Testkits getestet hatten, so der Ausschuss.

Die Ergebnisse wurden an das Maharat Nakhon Ratchasima Krankenhaus geschickt, um mit der RT-PCR-Methode bestätigt zu werden. Insgesamt wurde bei 416 Insassen eine Infektion mit Covid-19 festgestellt.

Getrennt davon wurden 209 Insassen der Nakhon Ratchasima Women's Correctional Institution im Tambon Khlong Phai, Si Khiu District, infiziert, womit sich die Gesamtzahl der Infektionen im Strafvollzugssystem der Provinz auf 625 erhöht.

In vier weiteren Gefängnissen der Provinz wurden keine Infektionen gemeldet.

Bangkok Post
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7693
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Der Coronavirus ist in Korat angekommen!

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mo Nov 22, 2021 9:09 am

Schließung einer Möbelfabrik angeordnet, Covid-Untersuchung behindert

NAKHON RATCHASIMA: Das Provinzkomitee für übertragbare Krankheiten hat die Schließung einer Möbelfabrik mit 130 Arbeitern bis zum 1. Dezember angeordnet, weil sie die Untersuchung eines Covid-19-Ausbruchs behindert hat.

Die Fabrik gehört zu Sima Furnish Co und befindet sich an der Phet Matukhla Road im Tambon Hua Talay des Bezirks Muang.

Das Tor wurde verschlossen und der Schließungsbefehl des Ausschusses ausgehängt.

Am vergangenen Freitag wurden die Arbeiter dort einem Antigentest unterzogen, der bei drei von ihnen positiv auf Covid-19 ausfiel. Sie wurden angewiesen, nach Hause zu gehen und sich zu isolieren.

Am Dienstag führte der amtierende Muang-Bezirksleiter Narong Chanon ein Untersuchungsteam zu der Fabrik, stellte jedoch fest, dass das Gelände verschlossen war und sie nicht hineingelangen konnten.

Sie warteten dort eine Stunde lang. Der kürzlich eingestellte Manager der Fabrik sprach dann mit ihnen, gab aber keine nützlichen Informationen über den Covid-Ausbruch. Daraufhin verließ das Team die Fabrik.

Der Gouverneur von Nakhon Ratchasima, Wichian Chantharanothai, ordnete daraufhin in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Ausschusses für übertragbare Krankheiten die vorübergehende Schließung der Fabrik bis zum 1. Dezember an und begründete dies mit der mangelnden Zusammenarbeit bei der Untersuchung der Krankheit.

Das Gesundheitsamt von Nakhon Ratchasima berichtete, dass in der Fabrik 130 Arbeiter in einem geschlossenen und schlecht belüfteten Bereich beschäftigt waren. Die letzten Antigentests waren bei 37 Arbeitern Covid-positiv. Die meisten leben im Bezirk Muang, die anderen in Khong, Non Sung, Chalerm Phrakiat oder Phimai.

Die 93 anderen Arbeiter galten als Hochrisikopatienten und wurden von den Gesundheitsbehörden aufgespürt und unter Quarantäne gestellt.

Bangkok Post
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7693
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Der Coronavirus ist in Korat angekommen!

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Nov 23, 2021 9:05 am

Aus einem Artikel über einen Covidausbruch in einer Polizeischule in Ratchaburi:

Seit dem 1. November, als 79% aller 1.726 Schulen in 32 Bezirken der Provinz den Unterricht vor Ort wieder aufnahmen, wurden in Nakhon Ratchasima 156 Schüler und acht Lehrer positiv auf Covid-19 getestet, sagte Waraphon Bunchiam, stellvertretender Leiter des Bildungsamtes der Provinz.

Dr. Sombat Watthana, stellvertretender Leiter des Gesundheitsamtes der Provinz, sagte, dass in Nakhon Ratchasima gestern 79 neue Covid-19-Infektionen registriert wurden, wodurch sich die Gesamtzahl der Infektionen in der aktuellen Covid-19-Welle in der Provinz auf 32.107 erhöhte.

Von dieser Zahl sind 1.588 Patienten noch in Behandlung, während 250 Menschen an Covid-19 gestorben sind und der Rest sich von der Infektion erholt hat, sagte der Arzt.
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7693
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Der Coronavirus ist in Korat angekommen!

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mo Nov 29, 2021 8:35 pm

...und die Provinz hat es wieder in die Top Ten der von Covid heimgesuchten Provinzen geschafft:
Dateianhänge
Covid in den Provinzen.png
Covid in den Provinzen.png (162.76 KiB) 2209 mal betrachtet
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7693
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Der Coronavirus ist in Korat angekommen!

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Jan 07, 2022 6:56 pm

Korat öffnet Feldlazarett wieder, da Covid-Fälle steigen

Liptapanlop Hall.jpg
Das Feldlazarett in der Liptapanlop Hall in Nakhon Ratchasima wurde am Freitag wieder geöffnet, nachdem die Zahl der Covid-19-Fälle in der Provinz plötzlich angestiegen war. (Foto: Prasit Tangprasert)
Liptapanlop Hall.jpg (53.82 KiB) 1913 mal betrachtet


NAKHON RATCHASIMA: Ein erst vor 12 Tagen geschlossenes Feldlazarett wurde am Freitag wieder geöffnet, nachdem die Zahl der in der Provinz festgestellten Covid-19-Fälle stark angestiegen war.

Der Gouverneur der Provinz, Wichien Chantharanothai, gab die Wiedereröffnung des Krankenhauses in der Liptapanlop-Hall des Chalerm Phrakiat Sportstadions im Bezirk Muang bekannt.

Er sagte, es könne 150 Patienten aufnehmen.

Die Ankündigung erfolgte, nachdem die Zahl der Neuinfektionen in der Provinz von 72 am Vortag auf 119 gestiegen war, davon 92 lokale Infektionen und 27 aus anderen Gebieten, wie die Provinz am Donnerstag mitteilte.

Das Krankenhaus werde am Freitag die ersten 50 Patienten aufnehmen, sagte ein Beamter.

Die Provinz schloss das Feldlazarett am 27. Dezember, nachdem sie den letzten Patienten nach Hause geschickt hatte.

Wichien ordnete außerdem an, dass alle von Provinzbehörden und dem Privatsektor organisierten Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern abgesagt oder bis zum 20. Januar verschoben werden.

Die Anordnung steht im Einklang mit der vom Gesundheitsministerium am Donnerstag angekündigten Anhebung der nationalen Covid-Warnstufe von 3 auf 4, nachdem die Zahl der Fälle der Omicron-Variante stark angestiegen war.

Bangkok Post
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7693
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Der Coronavirus ist in Korat angekommen!

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Feb 04, 2022 11:43 am

Covid-Cluster an Schule in Korat steigt auf 30

Triam Udom Suksa Nom Klao School 1.jpg
Triam Udom Suksa Nom Klao Schule im Bezirk Muang in Nakhon Ratchasima. (Foto: Prasit Tangprasert)
Triam Udom Suksa Nom Klao School 1.jpg (115.49 KiB) 1626 mal betrachtet


NAKHON RATCHASIMA: Drei weitere Schüler eines öffentlichen Internats im Bezirk Muang, das unter Quarantäne steht, wurden positiv auf Covid-19 getestet, womit sich die Zahl der Infektionen dort auf 30 erhöht hat.

Mehr als 300 gefährdete Schüler und Lehrer sind in den Schlafsälen der Schule untergebracht.

Das Provinzkomitee für übertragbare Krankheiten teilte am Donnerstag mit, dass am Mittwoch 209 neue Coronavirus-Fälle in der Provinz gemeldet wurden. Damit stieg die Gesamtzahl der Fälle in der Provinz auf 38.917, von denen sich 36.501 bereits erholt hatten. Die Zahl der kumulierten Todesfälle lag bei 298. Insgesamt blieben 2.118 Patienten in den Krankenhäusern.

Das Gremium teilte mit, dass die Gesundheitsbehörden die Häufung von Infektionen an sechs Schulen in der Provinz genau beobachteten. Die jüngste Gruppe war die Triam Udom Suksa Nom Klao Schule im Tambon Khok Kruad des Distrikts Muang, wo drei weitere Schüler infiziert wurden. Damit stieg die Gesamtzahl der Infektionen bei Schülern und Lehrern des Internats auf 30.

Die öffentliche Schule führte das genehmigte Schulisolationsverfahren durch und nutzte die Schlafsäle der Schule als Quarantäneeinrichtungen. Insgesamt 317 Personen, darunter infizierte Schüler, Lehrer und andere gefährdete Personen, wurden dort unter Quarantäne gestellt.

Der Direktor der Schule, Thanong Khiewkaew, sagte, dass einige Schüler der Mathayom Suksa 4 (Klasse 10) vor zwei Tagen positiv auf das Virus getestet wurden. Die Schule setzte sich umgehend mit dem Gesundheitsamt in Verbindung, und es wurden Antigentests für Schüler und Lehrer organisiert, die mit den infizierten Schülern in Kontakt gekommen waren.

Am Mittwoch stieg die Zahl der Infektionen an der Schule auf 27. Am Donnerstag wurde bei drei weiteren Schülern Covid-19 diagnostiziert, so dass sich die Gesamtzahl auf 30 erhöht hat, sagte Herr Thanong.

Von den infizierten Personen waren 27 Schüler der Mathayom Suksa 4, ein Schüler der Mathayom Suksa 5 und zwei Lehrer. Alle hatten leichte Symptome.

Die Gesundheitsbehörden untersuchten die Quelle der Infektionen. Alle Schüler lernten online, aber es gäbe keine Lernprobleme, da es sich um ein Internat handele, sagte er.

Er sei zuversichtlich, dass die Schule die Ausbreitung der Krankheit in den Griff bekommen könne.

Triam Udom Suksa Nom Klao School 2.jpg
Ein Studentenwohnheim dient als Quarantäneeinrichtung für infizierte Schüler und Lehrer in Nakhon Ratchasima. (Foto: Prasit Tangprasert)
Triam Udom Suksa Nom Klao School 2.jpg (101.37 KiB) 1626 mal betrachtet


Bangkok Post
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7693
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Der Coronavirus ist in Korat angekommen!

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Feb 05, 2022 8:20 pm

Ein weiterer Covid-19-Cluster in Korat

NAKHON RATCHASIMA: Ein technisches College im Bezirk Bua Yai hat den Unterricht vor Ort bis zum 9. Februar ausgesetzt, nachdem bei 19 Studenten Covid-19 diagnostiziert wurde, womit sich die Zahl der Bildungseinrichtungen mit Cluster-Infektionen auf sieben erhöht.

Das Buayai Technical College kündigte die vorübergehende Schließung für eine gründliche Reinigung und Desinfektion an. Während dieser Zeit würde die Hochschule auf Online-Lernen umstellen. Lehrkräfte und Hochschulmitarbeiter wurden angewiesen, von zu Hause aus zu arbeiten.

Am Samstag wurden ATK-Tests bei Lehrern, Mitarbeitern und Studenten durchgeführt. Es wurden keine neuen Infektionen festgestellt.

Derzeit wurden in sieben Schulen in der nordöstlichen Provinz neue Covid-19-Cluster gemeldet.

Prasong Prathumwan, Direktor der Ratchasima Witthayalai Schule, kündigte am Samstag die Aussetzung des Unterrichts vor Ort bis zum 25. Februar an, da einige Schüler positiv auf Covid-19 getestet worden waren, nachdem sie an einem Fußballspiel und einem Fototermin teilgenommen hatten.

Die öffentliche Schule im Muang-Distrikt wird Online-Unterricht anbieten, um eine weitere Häufung von Infektionen in ihren Räumlichkeiten zu verhindern.

Die Gesundheitsbehörden hatten die Infektionsherde an sechs Schulen in der Provinz genau im Auge behalten. Die sechste Gruppe befand sich an der Triam Udom Suksa Nom Klao Schule im Tambon Khok Kruad des Bezirks Muang, wo drei weitere Schüler infiziert wurden.

Damit hat sich die Gesamtzahl der infizierten Schüler und Lehrer an dem Internat auf 30 erhöht.

Bangkok Post
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7693
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Der Coronavirus ist in Korat angekommen!

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Apr 06, 2022 10:22 am

Vier Cluster von Covid-19-Infektionen in Korat werden genau beobachtet

NAKHON RATCHASIMA: Die Gesundheitsbehörden behalten vier Cluster von Covid-19-Infektionen in drei Bezirken genau im Auge, da die Fälle weiter zunehmen.

Das Provinzkomitee für übertragbare Krankheiten teilte am Dienstag mit, dass die Gesundheitsbeamten in den Bezirken Prathai, Lam Thamenchai und Muang aufgefordert wurden, die Coronavirus-Infektionen in den vier Clustern in ihren Gebieten genau zu überwachen.

Der erste Cluster war das Dorf Nong Bua Nak im Tambon Non Phed des Distrikts Prathai, wo bei einem Gemeindebeamten aus dem Distrikt Phon in Khon Kaen, der das Dorf besuchte, am 22. März Covid-19 diagnostiziert wurde und die Krankheit auf die Bevölkerung übergriff. Bislang haben sich 19 Menschen aus diesem Cluster infiziert, und für mehr als 50 weitere besteht das Risiko einer Infektion, so das Gremium.

Der zweite Ausbruch ereignete sich im Dorf Moo 8 im Tambon Prathai des Bezirks Prathai. Der erste Fall war ein Soldat, der aus der Provinz Pattani kam, um seine Familie in dem Dorf zu besuchen. Er wurde am 14. März positiv getestet, bevor das Virus auf andere Personen übergriff, die mit ihm in engen Kontakt kamen. Bislang haben sich 21 Personen infiziert, 13 weitere gehören zu einer Risikogruppe.

Bei der dritten Gruppe handelte es sich um eine Gruppe von Maniokpflanzern im Tambon Khui des Bezirks Lam Thamenchai. Bei einem Arbeiter wurde am 25. März Covid-19 diagnostiziert, nachdem er von der Arbeit auf einer Maniokplantage in einem anderen Gebiet zurückgekehrt war. Andere Arbeiter, die mit ihm in Kontakt kamen, infizierten sich später mit dem Virus. Inzwischen ist die Zahl der Infektionen in dieser Gruppe auf 19 angestiegen, und mehr als 40 weitere Personen sind gefährdet.

Das vierte war das Ban Thammapakorn Wohlfahrtsheim für ältere Menschen im Bezirk Muang.

Die Gesundheitsbehörden führten am 25. März ATK-Tests bei 93 älteren Menschen in diesem Heim durch, wobei 41 ältere Menschen positiv getestet wurden. Später wurde eine zweite Runde von ATK-Tests durchgeführt, und weitere 63 Personen - 13 Beamte und 50 ältere Menschen - infizierten sich mit dem Virus, so das Gremium.

Bangkok Post

Eine Schwester meiner Schwiegermutter, die hier in der Siedlung wohnt, hat es samt ihrer ganzen Familie jetzt auch erwischt. Einen Platz im Krankenhaus gibt es nicht: Alles voll! Also müssen sie es zu Hause auskurieren. Der Schock hatte aber zur Folge, dass meine Schwiegermutter sich nun nicht mehr gegen eine dritte Spritze aussprach und gestern mit zum Impfzentrum im Central-Kaufhaus kam.

Eine Kusine meiner Frau, die in Samut Prakan wohnt, hat es samt ihrer ganzen Familie auch schon erwischt. Aber die haben Aufnahme in ein Feldkrankenhaus gefunden.
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974


Zurück zu „Korat - Lokales“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste