Tierisch

Dieses Forum ist für alle Themen über Tiere und Eure schönen Fotos von solchen vorgesehen, Fragen und Erfahrungen zu Viehzucht, Haustieren und Wildtieren etc.
fen (†2014)
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 178
Registriert: Mo Mai 05, 2008 11:52 am
Wohnort: Lopburi
Kontaktdaten:

Tierisch

Ungelesener Beitragvon fen (†2014) » Mo Aug 23, 2010 2:10 pm

Ich fahre ja einen Isuzu MU 7. Dieser Wagen hat seine Schalter für die Türverriegelungen und Fensterheber auf den Armlehnen. Nun fährt unser Pudel der Größe „Toy“ für sein Leben gerne Auto. Wenn wir nicht in ein Geschäft zum Einkaufen müssen, darf sie dann ja auch mit, und ist dann überglücklich, ganz anders als wenn sie zu Hause bleiben muss. Dann sieht sie uns immer aus ganz traurigen Augen an.

Neulich war es dann mal wieder soweit. Sie durfte mit. Wir wollten in Home Mart nur 100 Ziegelsteine kaufen. Wir sind dort vorgefahren, zum bezahlen, was dann meine Aufgabe war. Also, Motor laufen lassen, da ich nach dem Bezahlen zurücksetzen wollte zum Beladen, raus aus dem Wagen und Tür zu. Den kleinen Hund natürlich drinnen gelassen. Nun war der aber aufgeregt. Wo sind Frauchen und Herrchen hin. Frohgemut ging ich nach dem Bezahlen zurück zum Wagen um zurückzusetzen. Aber was nun? Die Fahrertür und alle Anderen auch gingen nicht mehr auf. Alle waren verriegelt_

Was war geschehen? War doch die Kleine beim Herumspringen auf den Knopf für die Zentrale Verriegelung gekommen. Jetzt war guter Rat teuer. Nach kurzem Überlegen, zu Hause angerufen und jemanden gebeten mit dem Ersatzschlüssel zu kommen. Gesagt getan.

Jetzt aber die gute Seite. Ist die Kleine, bei ihrem aufgeregten Herumspringen, jetzt auf den Knopf des elektrischen Fensterhebers gekommen, und hat dabei die Scheibe um ca. 2 cm herunter gelassen.

Jetzt konnte ich mit einem Stock reinlangen und die Scheibe total herunter lassen und alle Türen entriegeln. Der Schlüsselbringer war aber schon unterwegs. Also bei der Rückfahrt aufgepasst, ihn gesehen, er uns auch. So konnte er umdrehen und alle waren es zufrieden.

Nein, was haben wir doch für einen klugen Hand. Sperrt uns erst aus und lässt uns dann wieder rein.

War uns aber eine Lehre. Nie wieder den Schlüssel stecken lassen wenn der Hund mit ist und alleine gelassen wird.

Net nich, schöne Gruesse
Hummel Hummel.........

Zurück zu „Tierwelt und Viehzucht“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 431 Gäste