WLan Antenne

Wie und mit was man hier in Korat und dem Isaan am besten ans World Wide Web anschließt etc.
Khun Hans
Thailand-Entdecker
Beiträge: 298
Registriert: Fr Mai 25, 2007 1:16 pm
Wohnort: Na Paeng A. Na Pho Buriram 31230
Kontaktdaten:

WLan Antenne

Ungelesener Beitragvon Khun Hans » Di Jun 04, 2013 11:33 am

WLan Adapter
Wir haben bei uns zwei Router installiert, so dass wir fast im ganzen Gelände WIFI haben.

Nun, in meinem Büro, hatte ich bis jetzt zwei TP-Links Antennen im Gebrauch, eine an meinem PC und eine am Laptop meiner Holden. Obwohl der Laptop über die Einrichtung, wie die heisst weiss ich nicht, eigentlich das WLan Signal selber holen sollte, reichte aber nicht, das heisst ein Kabelsalat ohne Ende, mit Verlängerungskabeln usw. :spin

Nach dem X-ten Male, wo ich das Ganze Wirrwar runtergerissen habe, weil ich nicht aufpasste, musste eine Lösung her. :shock

Einen dritten Router wollte ich nicht installieren, weil ich es nicht kann dann habe ich mir einen Repeater von TP-Link geholt, auch da war ich nicht fähig, es zum Laufen zu bringen :oops: der liegt jetzt original verpackt rum :cussing

So, weiter suchen..... :wave

Da stosse ich auf meiner Lieblingsshop Seite auf dieses Teile: Klick

Kann ja nicht viel schief gehen oder? Für 13.50.- USD ( ja man muss schon aufpassen, den die Banküberweisungsgebühren sind auch nicht ohne)

Gleich drei bestellt, somit ist ein Teil auf gut 650 Baht gekommen, geht auch, wenns denn funzt!

Gestern ist die Ware gekommen, ich ausgepackt, und gleich angestöppselt, das Signal an meinem PC, normal drei Striche, gleich hoch geschnellt auf fünf. habe erst nachher gesehen, das noch ein kleine CD dabei gewesen wäre, aber mein PC hats eben selber gemerkt, der ist manchmal kleverer als ich. :salut

So, dann die Kabel am Laptop entfernt, und diesen angeworfen. Voller Spannung geschaut: geile Sache!! fünf Striche, voller Empfang, geht! Powh was bin ich doch glücklich, meine Frau auch, die hat sich auch immer genervt ab dem Kabelwirrwarr! :t


Als Nachteil sehe ich das Ganze nur, ich kann die Antenne nicht ohne PC laufen lassen, denn wenn mein PC nicht läuft, hat das Ding keinen Strom.... oder dann wieder direkt am Laptop anhängen, aber mein PC läuft ja eh fast Tag und Nacht. :mrgreen:

Gruss Khun Hans

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6866
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: WLan Antenne

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Jun 04, 2013 2:14 pm

Khun Hans hat geschrieben:Als Nachteil sehe ich das Ganze nur, ich kann die Antenne nicht ohne PC laufen lassen, denn wenn mein PC nicht läuft, hat das Ding keinen Strom.... oder dann wieder direkt am Laptop anhängen, aber mein PC läuft ja eh fast Tag und Nacht.


Versteh ich nicht! Wieso sollte eine Empfangsantenne ohne angeschlossenes und zur Verarbeitung des Empfangenen betriebenes Gerät Stromversorgung benötigen? Oder verstärkt das Teil das vom Router ausgestrahlte Signal zum Empfang in weiteren Geräten, strahlt also wie ein Access Point oder ein Repeater (wieder) aus?

Die Nachfrage nach dem Ding muss ungeheuer sein: "History (past 6 months): 1 order (3 pieces)" :lol:

nano
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: WLan Antenne

Ungelesener Beitragvon nano » Mi Jun 05, 2013 12:20 am

Khun Hans hat geschrieben:WLan Adapter
Wir haben bei uns zwei Router installiert, so dass wir fast im ganzen Gelände WIFI haben.


Zwei Bemerkungen
In der EU (USA) ist die WIFI Sendeleitung bis Kanal 13 (2.4 GHz) normalerweise auf 100mW (125) begrenzt. 2W pulsierende Sendeleistung am Laptop, falls die Leistung zutrifft , würde ich meiner Gesundheit nicht antun.
Sendeleistung EIRP, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Wireless_L ... ea_Network

Diverse WLan Adapter beherschen u.a den AP und den Repeater Modus, manchmal auch noch den Bridge oder den Client Modus. Repeater Adapter sind günstig. Wieso nicht ein AP und mehrere Repeater. Vorteil: Alle Clients können unabhängig von den anderen ohne Kabel ins Internet. :idea:

Frage: Welchen Sendekanal wird benützt?

Gruss
Hans

Benutzeravatar
Mousemelk
Thailand-Reporter
Beiträge: 546
Registriert: Sa Mai 16, 2009 6:53 am
Wohnort: zZ Tambon Oraphim / Neuss /
Kontaktdaten:

Re: WLan Antenne

Ungelesener Beitragvon Mousemelk » Mi Jun 05, 2013 9:34 am

nano hat geschrieben:
Khun Hans hat geschrieben:WLan Adapter
Wir haben bei uns zwei Router installiert, so dass wir fast im ganzen Gelände WIFI haben.


Repeater Adapter sind günstig. Wieso nicht ein AP und mehrere Repeater.
Hans


Repeater sollen nach dem 2.Repeater nicht mehr verschluesseln. Mach dich mal kundig.
Teilweise ist es besser, man verlegt Kabel.

nano
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: WLan Antenne

Ungelesener Beitragvon nano » Mi Jun 05, 2013 12:47 pm

Mousemelk hat geschrieben:Repeater sollen nach dem 2.Repeater nicht mehr verschluesseln

Dachte nicht an ein "Daisy Chain" , sondern an die Sterntopologie. AP an einen zentralen, funktechnisch günstigen Ort aufstellen und von dort die AP/Rep Modus verteilen.

Alternativen: Verlängerung mit der AP/Bridge Methode oder ein 'WIFI Mesh Network' (WDS)


Zurück zu „Korat Internet“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste