ADSL-Modem

Wie und mit was man hier in Korat und dem Isaan am besten ans World Wide Web anschließt etc.
Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

ADSL-Modem

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » So Mai 18, 2008 10:33 am

Hab von meiner glorreichen TT&T zwei ADSL Modem. ZyXel P-660R-T1 ist in Gebrauch, XAVI X8821r+ ist ein Jahr älter und liegt in der Schublade.

Beide sind Schecken und lassen mir viel Zeit, zwischendurch auch noch was anderes zu tun. Mit was für ein Modem könnte ich das möglicherweise ändern.

Bin für jeden kostenlosen und brauchbaren Hinweis in diesem Forum dankbar.


Werner
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Benutzeravatar
karo5100
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 193
Registriert: So Jul 30, 2006 10:08 pm
Kontaktdaten:

Re: ADSL-Modem

Ungelesener Beitragvon karo5100 » Do Mai 22, 2008 3:53 am

Hmmm, ich habe da keine Erfahrungen, ich habe nur gehört,
daß einige Leute auch eine Fritzbox ans laufen bekommen haben,
nur ob die speed dann besser wird weiß ich leider nicht.

Ironie an:
Wir sammeln aber wohl am Besten mal, legen ein paar Glasfaserkabel von Europa nach Thailand
und verdienen uns dann dumm und dämlich, weil die Leitung besser sein würde,
als alles, was bisher nach Thailand führt...
Ironie aus
Robert / โรแบร์ต

dirk
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: ADSL-Modem

Ungelesener Beitragvon dirk » Do Mai 22, 2008 2:22 pm

mit goldcyber von tot
habe ich keine keine probleme
muss natuerlich puenktlich bezahlen
u. nicht mit einen traum leben
mit gruss dirk

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: ADSL-Modem

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Do Mai 22, 2008 3:58 pm

Hallo Dirk!

Goldcyber von TOT? Habe meine Telefonleitung von TOT, doch ASDL leider von TT&T.

Wir wohnen ja bei der gleichen Kante um die Ecke. Wo finde ich denn das für mich zuständige Büro von TOT?

Würde Morgen am Tag sofort zu TOT wechseln, wenn ich da eine besser Verbindung bekommen würde.

Vielen Dank und Gruß von Werner
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Bernd
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: ADSL-Modem

Ungelesener Beitragvon Bernd » Sa Dez 13, 2008 8:36 am

Hallo,

darf ich mal bitte nachfragen, wie das TOT-ADSL läuft und was das bringt (Geschwindigkeit) und ggf. was das kostet. Habe jetzt hier im Board das eine oder andere Negative gehört, kanns aber nicht so recht zuordnen.

Hintergrund meiner Anfrage ist, daß wir in Thailand (auf dem Lande) Festnetztelefon von der TOT haben. Internetzugang bisher über diese Leitung respective e-go und neuerdings cs-loxinfo jeweils mit prepaidkarten. Zudem muss man pro Anwahl die TOT löhnen.
Geschwindigkeit 50 kb/s :oops:

Langsamer geht eigentlich nicht und da kann man schon mal über ADSL nachdenken, falls die das hier überhaupt haben :?:

lg

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6909
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: ADSL-Modem

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Dez 13, 2008 8:56 am

Hallo Bernd,

ADSL von TOT gibt es selten in der Wildnis, vielleicht gibt es das aber von TT&T in deiner Nähe. Das geht auch über die Leitung von TOT, lediglich die Rechnung kommt von woanders. Ausserdem ist TOT wie auch AIS meistens überlastet, wenn die Kinder nicht gerade in der Schule sitzen müssen.

Wenn Du einen Festanschluss von TOT hast, kannst Du über deren Webseite (in thai) ein Konto für das Einwählen ins Internet anlegen. Dann bezahlst Du 3 Baht für das Einwählen. Kannst dich dann zwei Stunden lang mit 56 kbps Linkspeed kostenlos durchs Internet quälen:

http://www.tot.co.th/toten/index.php?op ... temid=1121

Ich habe 2 TOT-Festanschlüsse hier, aber hier gibt es kein ADSL, auch nicht von TT&T, 10 km weiter schon. Auf die 56 kbps zwei Stunden für 3 Baht verzichte ich gerne bei der Alternative Solomon EDGE-Modem mit DTAC-SIM, die zuverlässig funktioniert, also ihr Geld wert ist.

:prost

Klaus

Bernd
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: ADSL-Modem

Ungelesener Beitragvon Bernd » Sa Dez 13, 2008 10:49 pm

Danke Klaus,

nun ist es tatsächlich so, daß der freundliche Herr von der TOT sagte, wir könnten auch einen "schnellen" Anschluß hier haben. Ich habe nun einfach mal unterstellt, er meinte ADSL oder so. Kosten wären 1.000 Baht im Monat zusätzlich zu den normalen Gebühren und die Einwahl frei. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, daß hier überhaupt eine schnelle Leitung liegt, denn ... Nakhon Nayok Amphoe Mueang - zu der wir auch gehören - hat mit allen Vororten kaum mehr als 50.000 Einwohner. Zudem wohnen wir etwa 8 km vom Zentrum entfernt. Es ist zwar alles bebaut bis hier zu uns, aber dennoch ... :?

Allerdings liegt die königlich thailändische Militärakademie nur wenige Kilometer entfernt. Dies könnte zumindest ein Ansatz sein, warum es hier vielleicht doch eine "bessere" Leitung gibt.

Normalerweise wäre es mir wurscht, aber als alter Sportinteressierter hätte ich mit einer guten Leitung eben die Möglichkeit, Live-Spiele im Internet zu betrachten und die kämen ohnehin nachts, wenn die Kinder schlafen (sollten). Das würde mich schon jucken, aber wie gesagt, ein entsprechendes Kabel wäre zwingend erforderlich.

Nochmals vielen Dank für die Hilfe und liebe Grüße

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6909
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: ADSL-Modem

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Dez 14, 2008 7:25 am

Sugar hat geschrieben:nun ist es tatsächlich so, daß der freundliche Herr von der TOT sagte, wir könnten auch einen "schnellen" Anschluß hier haben.


Moin Bernd,

der freundliche Techniker, der unsere Telefonanschlüsse zehn Jahre nach dem Antrag gelegt hat, hat uns sogar ganz spezifisch versichert, morgen würde er wiederkommen und würde uns dann an einen 1 Mbps-ADSL-Anschluss machen. Koste so um die 600 Baht im Monat. Da er weder am nächsten Tag noch überhaupt wiederkam, gingen wir in die Geschäftsstelle von TOT. Dort bekamen wir dann erklärt, in unserer Gegend gebe es noch kein ADSL. :evil: Gerade im Hinblick auf das versprochene ADSL haben wir zwei Anschlüsse abgenommen. Fast jeder andere im Dorf winkte jetzt ab, wo sie nach so vielen Jahren endlich Leitungen legen kamen: "Jetzt haben wir Handies, nein danke!"

Vielleicht hat der freundliche Herr dir auch gleich TOT Pro Speed mit 2 Mbps versprochen. Das soll so etwa 1.000 Baht im Monat kosten:

viewtopic.php?f=387&t=2410&p=10155#p10155

Frage bleibt, wann und wo das tatsächlich erhältlich ist. :wie

Bernd
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: ADSL-Modem

Ungelesener Beitragvon Bernd » So Dez 14, 2008 9:03 am

Danke Klaus :)

Der Stand der Dinge ist jetzt, daß wir es aufs nächste Jahr verschoben haben. Der TOT-Angestellte will uns dann das "ADSL" in seinem Office vorführen. Schaun wir mal :roll:

Ich befürchte jedoch, daß selbst 2 Mbs nicht für eine reibungslose Live-Sportübertragung im Internet ausreichen. Und genau deshalb bin ich mal echt gespannt :wink:

lg

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: ADSL-Modem

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » So Dez 14, 2008 9:37 am

Hallo Sugar!

Genau so freundlich war seinerzeit der TOT Angestellte zu mir. Es war eine reine Freude in seinem Büro zu sehen, wie die Seiten nur so aufflogen. Eine gelungene Demonstration, die mich überzeugte.

Nachdem ich dann 5.000 Baht für eine neue Leitung bezahlt habe, kam dann das böse Erwachen, nämlich fast nix.

Laß Dir besser von TOT ADSL in Deiner Wohnung vorführen und wenn Du dann zufrieden bist, weißt Du längst noch nicht, wieviel Teilnehmer in Zukunft so nach und nach noch an dieses Kabel geklemmt werden und ADSL deshalb immer langsamer wird.

Wenn es möglich ist, lass diese Demonstration in Deiner Wohnung von TOT am späten Nachmittag ausführen. Dann hocken nämlich die Schulkinder vor ihrem PC, d.h., dann ist die höchste Leitungsbelastung.

Alles Gute und viel Glück

:wave :wave :wave

Werner aus Korat
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Bernd
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: ADSL-Modem

Ungelesener Beitragvon Bernd » So Dez 14, 2008 4:10 pm

Hallo Werner,

Danke für deinen Tip. Ich denke, so machen wir das auch. :)

Ich hätte ja gerne eine andere Lösung bevorzugt (übers Handy), aber der Empfang ist an unserem Wohnort manchmal lausig schlecht. Deswegen haben wir überhaupt nur das Festnetz-Telefon genommen. Dessen Einrichtung ging übrigens ratzfatz (= innerhalb von 2 Wochen).

lg


Zurück zu „Korat Internet“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste