DTAC für Internet im Isaan

Wie und mit was man hier in Korat und dem Isaan am besten ans World Wide Web anschließt etc.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6856
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

DTAC für Internet im Isaan

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Apr 29, 2007 1:27 pm

lulang hat geschrieben:In zwei Wochen bin ich wieder im Isaan und dann werde ich auch bei DTAC vorbeischauen. Hoffentlich kommt man da nicht vom Regen in die Traufe:-))


Ich habe mir erst letzten Donnerstag eine SIM-Karte von DTAC gekauft: Kostete ganze 49 Baht mit Guthaben von 15 Baht, 5 Min. GPRS, 1 SMS, 2 MMS, eben zum Probieren ohne grosses Risiko. Ich nutze sie nur fuer GPRS. Hatte erst mal 300 Baht Guthaben aufgeladen.

Nach einigem Testen war ich voll zufrieden. :D Ich bekomme tatsaechlich und zuverlaessig, was ich bezahlt habe. Habe gleich in deren Callcenter - 1678 - nach einem Paket gefragt. Es gibt zwei Alternativen zum 1 Bht/Min-Tarif:

- 1 Tag unbegrenzte Nutzung 39 Baht,

- 1 Woche unbegrenzte Nutzung 249 Baht (alles plus Mehrwertsteuer versteht sich).

Da ich noch am Vergleichen bin, habe ich erst mal den 1 Tag/39-Bht-Tarif gewaehlt. Wenn ich morgens den Computer ans Internet anschliessen lasse, bekomme ich jeweils abgebucht.

Die Uebertragung ist nicht schnell, eben ca. 40 kbps für GPRS, wie sie auf ihrer Webseite http://www.happy.co.th sagen, aber zuverlaessig und stetig, wie AIS bei mir nur vor Jahren war, und jetzt ueberhaupt nicht mehr ist. Ich kann die deutschen Radiosender mit bis zu 32 kbit/s ohne Unterbrechung laufen lassen. Das neue Radio Siam nur mit 24 kbit/s. Tageschau und Heute vom Archiv in kleinem Bild gehen auch. Das Forum hier und die anderen vier, bei denen ich noch Moderator spiele, kann ich problemlos bedienen. Zeitunglesen ist natuerlich voellig ok.

Ab morgen oder uebermorgen werde ich mal auf den Wochentarif umsteigen. Berichte dann weiter.

lulang
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: DTAC für Internet im Isaan

Ungelesener Beitragvon lulang » Mo Apr 30, 2007 4:36 pm

KoratCat hat geschrieben:Nach einigem Testen war ich voll zufrieden. :D Ich bekomme tatsaechlich und zuverlaessig, was ich bezahlt habe. Habe gleich in deren Callcenter - 1678 - nach einem Paket gefragt. Es gibt zwei Alternativen zum 1 Bht/Min-Tarif:
-


Ich habe noch ein anderes kleines Problem:
Mein Handy ist ein AIS Business Smartphone mit Microsoft-Programmierung.
Das spricht zwar deutsch, aber ich weiss nicht, ob da ein sSmkartwechsel ausreicht. es ist auf AIS-IP programmiert.
Bei uns im Dorf hat niemand DTAC das ich mal ausprobieren könnte, nur unsere Familie hat noch true. Da ist aber der Empfang katastrophal...
Thaksin hat da wohl voll zugeschlagen:-))
Ich werde mir als auch mal probeweise so eine DTAC Karte besorgen und probieren.
Übrigens habe ich heute wieder bei AIS angerufen. Es kann tatsächlich noch Tage dauern, bis der Fehler behoben ist und eine Gutschrift erfolgt. Ich frage mich, was die da für Programmierer, bzw. Rechnersprache haben. Normalerweise dürfte die Umprogrammierung, bzw. Gutschriftermittlung in wenigen Stunden ablaufen.
Nachdem mir so viele Fehler bei AIS-Postpaid aufgefallen sind, glaube ich nicht an rechnerprobleme mehr. Ich glaube an systematische Übervorteilung. Man weiss ja, dass Thais nicht gerne reklamieren und auch sonst von Technik nicht sehr viel verstehen. Der Verbraucherschutz spielt fast keine rolle und die Farangs, wer sind die eigentlich? Und darauf baut offensichtlich das AIS-System....

liebe Grüsse
lulang

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6856
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: DTAC für Internet im Isaan

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Mai 01, 2007 8:56 am

KoratCat hat geschrieben:Ab morgen oder uebermorgen werde ich mal auf den Wochentarif umsteigen. Berichte dann weiter.


Ich bin nun auf den Wochentarif umgestiegen. Mit den Kosten fuer die Telefonaudienz bei einer englischsprechenden Dame habe ich einen krummen Betrag um die 275 Baht abgebucht bekommen. Danach habe ich ein SMS in Thai mit Datum und Urzeit in genau 7 Tagen bekommen, das wahrscheinlich besagt, wie lange es gueltig ist. Ob es sich automatisch verlaengert, werde ich dann sehen. :?: Man kann die Anmeldung auch direkt machen, wenn man *1004 waehlt. Leider kann die Ansage nicht auf Englisch umgestellt werden. Aus Gruenden der Sicherheit sollte man das einen/eine genau instruierte Thai machen lassen, wenn man die paar Baht fuer die Telefonaudienz in English beim Call Center - 1678 - unbedingt sparen will.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6856
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: DTAC für Internet im Isaan

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Mai 08, 2007 3:05 pm

Also ich habe festgestellt, dass es keine automatische Verlängerung um abermals 7 Tage gibt. Habe vor dem Anschließen heute morgen extra mein Guthaben aufgefüllt. Abgebucht wurden mir nach dem Einschalten aber nur 41.xx Baht. Ich schließe daraus, dass eine automatische Verlängerung nur des 1 Tages-Pakets möglich ist. Immerhin besser als die Rückstellung auf die 1 Baht/Minute, wie sie auf http://www.edgethailand.com behauptet wird.

Morgen früh vor dem Einschalten werde ich also wieder ein 7-Tages-Paket bestellen. Das muss man halt alles nur wissen.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6856
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: DTAC für Internet im Isaan

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Mai 09, 2007 10:08 am

Also hab' ich heute morgen vor dem Einloggen wieder 1678 angerufen und ein neues 7-Tage-Paket bestellt. Die Dame hat bestaetigt, dass es dabei keine automatische Verlaengerung gibt. Abgebucht bekam ich insgesamt 273,41 Baht.

Beim Bestellen wurde ich - wie beim ersten Mal - danach gefragt, wie ich mein Konto aufgefuellt habe, mit Karte oder am Geldautomaten. Vielleicht gibt's da einen Preisunterschied. Werde das naechste Mal an einem Geldautomaten auffuellen. Und sagen, oder sagen! :lol:

ornanong
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 190
Registriert: Fr Apr 06, 2007 4:31 pm
Wohnort: Non Sung

Re: DTAC für Internet im Isaan

Ungelesener Beitragvon ornanong » Mi Mai 09, 2007 12:36 pm

KoratCat hat geschrieben:Also hab' ich heute morgen vor dem Einloggen wieder 1678 angerufen und ein neues 7-Tage-Paket bestellt. Die Dame hat bestaetigt, dass es dabei keine automatische Verlaengerung gibt. Abgebucht bekam ich insgesamt 273,41 Baht.

Beim Bestellen wurde ich - wie beim ersten Mal - danach gefragt, wie ich mein Konto aufgefuellt habe, mit Karte oder am Geldautomaten. Vielleicht gibt's da einen Preisunterschied. Werde das naechste Mal an einem Geldautomaten auffuellen. Und sagen, oder sagen! :lol:

Hallo Klaus!
Gibt es da keine Möglichkeit auf eine Monats Pauschale scheint mir doch etwas Mühsam zu sein jede Woche dieses Theater. Frage:2 Musst Du immer eingeloggt bleiben für die 39 Baht Tagesbauschale oder ziehen sie Dir evtl. auch 2 x ab wenn Du wieder ausloggst. Die Sache wird für mich intressant da ich im September nicht in den Urlaub fahre sondern so wie es jetzt aussieht ca. 2 Jahre früher als geplant Ende Oktober nach Thailand auswandere und in der Nähe von Non Sung unser Haus beziehe. Gruss Rene

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6856
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: DTAC für Internet im Isaan

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Mai 09, 2007 2:24 pm

ornanong hat geschrieben:Hallo Klaus!
Gibt es da keine Möglichkeit auf eine Monats Pauschale scheint mir doch etwas Mühsam zu sein jede Woche dieses Theater. Frage:2 Musst Du immer eingeloggt bleiben für die 39 Baht Tagesbauschale oder ziehen sie Dir evtl. auch 2 x ab wenn Du wieder ausloggst. Die Sache wird für mich intressant da ich im September nicht in den Urlaub fahre sondern so wie es jetzt aussieht ca. 2 Jahre früher als geplant Ende Oktober nach Thailand auswandere und in der Nähe von Non Sung unser Haus beziehe. Gruss Rene


Hallo Rene,

Eine Pauschale für länger als 7 Tage gibt es leider nicht. Ich habe jetzt schon dreimal danach gefragt und immer die selbe Antwort erhalten.

Die Tagespauschale bekomme ich jeweils nur beim ersten Einloggen abgebucht. Danach kann ich beliebig aus- und wieder einloggen, ohne noch mal belastet zu werden. Hab ich mehrmals getestet. Die Tagespauschale gilt für einen Zeitraum von 24 Stunden ab SMS-Bestätigung. Die 7 Tage-Pauschale gilt für genau 168 Stunden ab SMS-Bestätigung. Man bekommt ein SMS (in thai), in dem Datum und genaue Uhrzeit des Geltungsablaufs stehen.

Die Möglichkeit, über die Computeransage und Zahleneingabe unter der Nummer *1004 zu bestellen, hat meine Frau heute versucht, kann der Logik dessen, was da in thai angesagt wird, aber auch nicht folgen. Ich denke, die Zahl 7 hat die Verwirrung gestiftet; das Paket heisst "GPRS 7" entnehme ich dem SMS. Nächsten Mittwoch probiere ich es noch einmal. Jetzt besser selbst. Deutsche Logik geht über thai Sprache :!:

Gruß

Klaus :D

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6856
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: DTAC für Internet im Isaan

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Jun 03, 2007 10:17 am

KoratCat hat geschrieben:Die Möglichkeit, über die Computeransage und Zahleneingabe unter der Nummer *1004 zu bestellen, hat meine Frau heute versucht, kann der Logik dessen, was da in thai angesagt wird, aber auch nicht folgen. Ich denke, die Zahl 7 hat die Verwirrung gestiftet; das Paket heisst "GPRS 7" entnehme ich dem SMS. Nächsten Mittwoch probiere ich es noch einmal. Jetzt besser selbst. Deutsche Logik geht über thai Sprache :!:

Gruß

Klaus :D


Sorry, hatte ganz vergessen, meine Erkenntnisse hier einzubringen. Ist kinderleicht, wenn man sich nicht verwirren lässt:

*1004 wählen, Dann - entsprechend der Thai-Ansage die 1 für das GPRS-Minipack wählen, dann die 2 für das 7-Tage-Paket für 249 baht (+ MwSt) wählen und schließlich mit der 1 bestätigen. Erst wird der Betrag von rund 267 Baht abgebucht und man erhält ein SMS (in thai) mit dem Restguthaben, etwas später ein zweites mit der Angabe, wie lange die 7-Tage-Flatrate jetzt gilt.

Wer nach Ablauf noch am Web hängt, bekommt entweder 1 Baht pro Minute oder 39 Baht pro Tag berechnet, je nachdem, was er vereinbahrt hat. Diese "Grundrate" kann man auch über die *1004 wählen.

Wahrscheinlich gibt es auch die Möglichkeit, das alles über deren WEbseite zu steuern, damit man zum Auffüllen der Karte oder Bestellen vom Minipack nicht immer die Karte vom Modem, falls man ein solches hat, ins Handy rübermontieren muss. Ich hab's aber noch nicht ausprobiert.

jogi
Thailand-Reporter
Beiträge: 573
Registriert: Do Jul 27, 2006 3:29 pm

Re: DTAC für Internet im Isaan

Ungelesener Beitragvon jogi » Sa Nov 10, 2007 6:44 pm

Ich habe es gemacht! Ich bin so glücklich! Gestern bin ich mit meinem Laptop und Handy auf DTAC umgestiegen. Ich war in The Mall, oben auf der dritten Empore im DTAC-Laden. Dort waren ca. 10 DTAC-Mädels, eine schöner als die andere, alle gleich geschminkt und riesig groß, die haben es mir in Gemeinschaftarbeit gemacht: Internet mit DTAC. (Zwei Männer in Normalausführung waren auch da.) Jetzt kann ich zusehen, wie sich die Seiten aufbauen. Auch am Freitag abend. Ich kann endlich wieder ausschlafen, weil man mit AIS nur morgens um vier Uhr was machen konnte. Vielen Dank an alle Ratgeber!!!

Allerdings, es gibt ein allerdings. Die Mädels haben mich gefragt, was für ein Pack ich haben will. Ich: 7 Tage für 249 Bath. OK. Dann haben sie an ihren Computern herumgemacht und haben mir 250 Bath aufgeladen. Dann allerdigs mit meinem Handy die Serviceline angerufen. Mich dann nachause geschickt und gesagt, wenn ich da bin, kann ich ins Internet. Allerdings kamen dann ca. 12 - 15 unverständliche SMS. Kein Geld genug auf dem Konto. Auch schöne DTAC-Mädels müssen nämlich für die Serviceline zahlen, wenn sie mit dem Farang-Handy anrufen. Das hatte ich nicht bedacht. Also darauf bestehen, daß genügend aufgeladen wird. Nach einigem hin und her habe ich jetzt das 7-Tage-Pack. Und bin glücklich. Allerdings muß jetzt Edge her, ja, das auch noch!

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6856
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: DTAC für Internet im Isaan

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Nov 10, 2007 7:24 pm

Auch kommen nochmal 7 % MwSt auf die 249 Baht drauf, also 267,xx Baht.

Vor ca drei Wochen haben sie die Computerbestellung über *1004 etwas umgestellt. Jetzt gibt es auch Stundenpakete für 30 Tage. Ich habe mich an die Thai-Ansage gewöhnt. Glaube jetzt geht es mit 1 (für EDGE)- 2 (für Zeitpack) -2 (für 7 Tage) -1 (bestätigen). Unbedingt die zwei SMS danach abwarten, sonst wird es storniert. 1. SMS zeigt neues Restguthaben, 2. SMS zeigt Geltungsdauer. Ca. 1 Tag vor Ablauf kommt jenes jetzt noch einmal zur Erinnerung.

wern
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 43
Registriert: So Jul 22, 2007 1:42 pm

Re: Hände weg von AIS

Ungelesener Beitragvon wern » Sa Nov 10, 2007 10:24 pm

Ja, auch ich kenne dank KoratCat nun EDGE von DTAC und habe meine Hände von AIS weggenommen; allerdings verstehe ich nicht, was Ihr über die "Zeitpacks" klagt, ich habe seit Jahren eine Simcard von DTAC die mir monatlich eine Rechnung einbringt, die ich bei den hübschen Mädels im TheMall (oder auf der Bank) bezahlen kann; ich habe jetzt GPRS (mit EDGE) drauf und konnte zwischen einem Tarif von 20 Stunden im Monat bis Flatrate (ca 1000 THB) auslesen, kenne die Details leider auch nicht mehr genau, werde mich aber weiterhin an die kompetenten Leute im DTAC-Office wenden.

jogi
Thailand-Reporter
Beiträge: 573
Registriert: Do Jul 27, 2006 3:29 pm

Re: Hände weg von AIS

Ungelesener Beitragvon jogi » So Nov 18, 2007 11:31 am

(zitieren lerne ich noch, jetzt erst mal so:)
KoratCat hat geschrieben: "Die Möglichkeit, über die Computeransage und Zahleneingabe unter der Nummer *1004 zu bestellen, hat meine Frau heute versucht, kann der Logik dessen, was da in thai angesagt wird, aber auch nicht folgen."

Genauso ist es mir gerade ergangen. Meine Frau hat angerufen, der Ansage zugehört, dann allerlei Zahlen gedrückt, nach mehr als fünf Minuten aufgegeben und dann wurden 324 Bath abgebucht.

Wir hatten vorher alles besprochen, die Worte GPRS und EDGE gelernt, die sie leider nicht aussprechen kann, die Anleitung und Änderung der Anleitung von KoratCat durchgegangen aber sie hat es nicht gepackt, weil keine SMS eingegangen sind zur Bestätigung oder was auch immer. Schon bei der ca. 15 minütigen Einführung durch mich ist sie zwei mal aufgesprungen, weil ihr gerade was anderes noch eingefallen ist. Konzentrationsspanne 1-2 Minuten. Nach dem Mißerfolg haben wir uns dann ein bißchen gezankt, weil ich sie gefragt habe, ob sie Thai kann oder nicht.

Das alles veranlaßt mich gleich ein neues Thema aufzumachen, ich weiß nur noch nicht, ob unter "Ernst und Scherz" oder wo, nämlich: "warum sind Thais so.*?"

Was DTAC anbetrifft, sollten die lernen es den Farangs einfacher zu machen. Zumindest sollten sie beim Call Center lernen mit Farangs langsamer zu sprechen, das können sie nämlich trotz inständiger Bitten nicht, oder richtiges Englisch lernen, dann könnte ich den Kram selber bestellen.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6856
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: DTAC für Internet im Isaan

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Nov 18, 2007 1:06 pm

Als ich das mit der Stornierung wegen Nichtabwarten des 2. SMS gerafft habe, habe ich Ihnen eine freundliche Email geschrieben, drum gebeten, mir den Differenbetrag doch zu erstatten. Keine Antwort erhalten. Aber wenn die ihre Mitarbeiter nach Schönheitsmerkmalen aussuchen, sollte man von jenen nicht allzu viel erwarten. Besser selbst herausfinden, wie man die Klippen umschifft. :wink:

jogi
Thailand-Reporter
Beiträge: 573
Registriert: Do Jul 27, 2006 3:29 pm

Re: DTAC für Internet im Isaan

Ungelesener Beitragvon jogi » Mo Nov 19, 2007 10:00 pm

Heute wieder im DTAC-Laden in "The Mall". Die Hübschen von letztens hatten alle frei. Ich hatte zwei Probleme:
1. warum wurden allerlei Bath abgebucht aber keine SMS zur Bestätigung von was auch immer geschickt, also habe ich das 7-Tage-Package oder nicht?
2. Warum kommt wenn ich das Call-Center anrufe eine zweisprachige Ansage, die meine Frau nicht in Thai versteht und ich nicht in Englisch.
Habe das drei verschiedenen Leuten erklärt. Das hat eine halbe Stunde gedauert, dann wußten sie was ich wollte. Habe gleich gesagt, ich wolle nichts erstattet haben oder so. Das hat zu freundlichen Minen geführt und die Sache glaube ich enorm beschleunigt. Dann haben sie fast eine Stunde zu dritt im Computer herumstudiert, dabei mal besorgt geguckt und mal erleichtert. Dann an meinem Handy herumgedrückt, abwechselnd, dann war die Ansage beim Anruf des Call-Centers weg und es kam Freizeichen, wenn ich gewählt habe.

Es kam heraus, daß ich das 7-Tage Package habe aber aus welchen Gründen auch immer keine SMS bekommen habe.
Dann haben sie mir beigebracht, das man alles auch mit SMS bestellen kann und mir einen Anleitungszettel in Thai gegeben. Wenn ich das übersetzt habe, teile ich mit, wie es geht.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6856
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: DTAC für Internet im Isaan

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Nov 20, 2007 10:55 am

jogi hat geschrieben:Es kam heraus, daß ich das 7-Tage Package habe aber aus welchen Gründen auch immer keine SMS bekommen habe.
Dann haben sie mir beigebracht, das man alles auch mit SMS bestellen kann und mir einen Anleitungszettel in Thai gegeben. Wenn ich das übersetzt habe, teile ich mit, wie es geht.


Es soll auch über die Webseite http://www.happy.co.th gehen. Die wird auch dauernd geändert. Ich habe das Herausfinden schon lange aufgegeben.

Aber völlig egal, wie Du bestellst: es heisst immer, man solle das SMS zur Bestätigung abwarten. Das habe ich mitunter nicht gemacht. Da wurde die Bestellung storniert. Und ich habe erst gemerkt, dass etwas schiefgelaufen ist, als es nicht mehr ging: Mein Konto war total leer. Optimal ist wohl, der monatliche Festsatz mit Rechnung bei festangemeldetem Handy. Bei DTAC habe ich noch nicht versucht, eins anzumelden. Bei AIS hieß es, dazu bräuchte ich eine Arbeitserlaubnis. Dass ich keinen Job wolle sondern eine Telefonnummer, nahmen sie mit Unverständnis auf. Und meine Frau musste (bei AIS) ein halbes Dutzend Papiere ausfüllen, bevor sie eine Nummer bekam. :roll:


Zurück zu „Korat Internet“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste