Darf man in Korat noch rauchen?

Für Aufrufe, Anzeigen, Veranstaltungen und Ereignisse sowie Vorschläge. Das Korat- u. Isaan-Anschlagbrett
Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1611
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Darf man in Korat noch rauchen?

Ungelesener Beitragvon dogmai » Mo Dez 13, 2010 9:49 pm

Phuket, Thailand

Auf Phuket, der beliebten thailändischen Urlaubsinsel, wird es ab dem 1. Januar 2011 die ersten "outdoor"-Rauchverbote geben. Betroffen sind Cape Promthep und die benachbarte Nai Harn Lagune. Am Cape Promthep, das auf einer Klippe am südlichsten Punkt Phukets liegt, treffen sich täglich zahllose Touristen, um den wunderschönen tropischen Sonnenuntergang zu bestauen. Sie sollen zukünftig genauso vor den Gefahren des Mitrauchens geschützt werden wie die Jogger, Biker und Spaziergänger, die sich rund um die Nai Harn Lagune betätigen. Wie die neuen Verbote angenommen werden, wird sich zeigen. Ein mögliches Problem: Viele Phuket-Touristen kommen aus asiatischen Ländern, in denen der Tabak-Konsum noch ein selbstverständlicher Teil der Alltagskultur ist.

Sieben Rauchverbots-Hinweisschilder wurden bereits am Cape Promthep platziert. Um die Nai Harn Lagune herum sind es zwei mehr. Die Schilder weisen in fünf Sprachen auf das Verbot hin. Am Cape Promthep beginnt die Verbotszone am Fuße der Treppen hoch zur Aussichtsplattform. Wer gegen das Verbot verstößt, soll 2.000 Baht (rund 50 Euro) Strafe zahlen müssen.

Das Rauchen in klimatisierten öffentlichen Räumen - einschließlich Restaurants - ist auf Phuket bereits heute verboten.
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: Darf man in Korat noch rauchen?

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Di Dez 28, 2010 3:09 pm

Gutster Dogmai!

Zwei Wochen nach Deiner Fragestellung, ob man in Korat noch rauchen darf, hat Dir noch niemand geantwortet.

Und überhaupt Dogmai, willst Du Dich über ein eventuelles Rauchverbot in Korat informieren weil Du Nichtraucher bist und noch einmal passiv rauchen willst? Oder möchtest Du trotz Infarkt doch noch einmal rauchen und das sogar in Korat? Oder was hast Du für Beweggründe solch eine schwere Frage zu stellen? Auf jeden Fall wird hier in Korat der Sonnenuntergang nicht von Zigarettenqualm oder gar Rauchverbotsschilder, wie auf Phuket, beeinträchtigt.

Schwer scheint dieser Frage ja zu sein, denn sonst hätte ja jemand geantwortet. Also, trotz aller Schwierigkeiten will ich es doch mal versuchen.

Also, ein generelles Rauchverbot scheint es in Korat nicht zu geben. Da besucht mich nämlich hin und wieder einmal ein netter Landsmann mit seiner Frau und beide rauchen. Zwei meiner Nachbarn, beides Thai, rauchen auch, aber nur außerhalb des Hauses. Einer meiner Freunde, der etwas außerhalb von Korat wohnt, der raucht sogar wie ein Schlot.

Ich rauche offiziell seit zwei Monaten nicht mehr. Wenn mir allerdings jemand eine Zigarette anbietet, zünde ich sie an, prüfe die Qualität des wunderbaren Rauches und zeige den edlen Spendern dann manchmal die fantastische Röntgenaufnahme meiner Lunge.

In geschlossenen Restaurants wird in Korat nicht geraucht. In Bussen und der Eisenbahn ebenfalls nicht. In Supermärkten und anderen Geschäften ist das Rauchern auch verboten. Doch vor den Eingängen steht überall ein gut frequentierter Standascher. Sogar vor den Gerichten und den Polizeigebäuden.

Wie es in den Kasernen aussieht, kann ich nicht sagen, weil ich die Gelände nicht betreten darf. Wenn es Dich aber interessiert, dann frage ich meinen Nachbarn, der ist aktiver Leutnant bei der Airforce und dort auch verantwortlich für Gesundheit, Ordnung und Sauberkeit seiner Brigade. Ich glaube, ich kenne seine Antwort schon, denn neulich ließ er mal bedauernd verlauten, in den Flugzeugen, selbst denen aus Europa, gäbe es noch nicht einmal Aschenbecher.

Lieber Dogmai, wenn Du noch etwas wissen möchtest, ob zum Beispiel die Schulkinder heimlich auf der Schultoilette rauchen, so wie wir das mal gemacht haben, dann frag einfach.

Hast Du dann nach 14 Tagen wiederum keine vernünftige Antwort, dann werde ich mich bemühen. Und denke daran, auch wenn es in Korat noch etwas qualmt, ich bin ein Beispiel dafür, dass man hier auch mit Herzinfarkt noch mehr als 6 Jahre leben kann.

Ein schönes und zufriedenes neues Jahr, ob in Deutschland, Thailand oder sonst wo auf der weiten Welt, wünscht allen Lesern dieses Forums


Werner aus Korat


Zurück zu „Litfaßsäule Nakhon Ratchasima (Treffpunkt am Tor zum Isaan)“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste