Flugbuchungen bei Emirates.

Reise-Forum zu Thailand: Info über und Eindrücke von Reise- und Ausflugszielen im Isaan und im restlichen Thailand, z. B. welche Thailandkarte bzw. Landkarte vom Isaan gut ist, wie man hier sicher reist, was man anschauen, oder was man unternehmen sollte, was ein günstige Flüge, Unterkünfte etc. Von Erlebnisberichten über Beschreibungen und Bilder . . . Helft den Tourismus im Isaan unterstützen!
Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1453
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Flugbuchungen bei Emirates.

Ungelesener Beitragvon dogmai » So Jul 12, 2009 11:55 pm

Um das Thema nachvollziehbar zu machen schreibe ich in einem neuen Thread. Ich habe ja nun meine Flüge mit Emirates durchgeführt, mit denen ich jetzt zum 9. Mal geflogen bin. Aber erst in den letzten Jahren hat sich das Buchungprozedere durch das Internet stark vereinfacht. Wer also mit Emirates fliegen möchte kann sich gerne der folgenden Tipps bedienen.

Ich habe meine Flüge über ein Reisebüro gebucht, statt bei Emirates direkt, was aber auch möglich ist. Dort allerdings war es der reine Flugpreis 388 Euro, während das Reisebüro den Flug für 399 Euro, aber mit Bahnanreise verkaufte. Hier sollte man also schon prüfen, welche Leistungen der Preis beinhaltet.

Für den weiteren Ablauf ist es nun wichtig, vom Reisebüro den Originalbuchungs- Code zu erhalten, nicht den vom Reservierungssystem. Mit diesem Buchungscode (auch File Key) genannt, habe ich mich auf der Seite von Emirates in meine Buchung einloggen können.

Dann habe ich mich bei Emirates als Vielflieger angemeldet. Das geht auch, wenn man noch keine Meilen gesammelt hat. Innerhalb weniger Stunden habe ich per Mail meine Skywards- Nummer erhalten inklusive einer Druckmöglichkeit für eine vorläufige Karte. Wenn man sich damit einloggt hat man Zugriff auf den Sitzplan und kann sich Sitze reservieren. Hier hat ja nun jeder seine Vorlieben. Ich habe mir auf der ersten Strecke, weils ja ein Nachtflug war, die letzte Reihe in der Mitte reserviert, und mein Plan ging auf. Niemand außer mir wollte dort sitzen, und so konnte ich mich wie in früheren Jahren ausstrecken und über 4 Sitze schlafen. Bei meiner Körperlänge war das vollkommen ausreichend :bäh .

Ab 24 Stunden vor Abflug kann man sich dann einloggen und einen Online- Check- In durchführen. Seine Bordkarten druckt man dann sofort aus. Am Airport geht man dann an den speziellen Schalter für Online- Check- In und hat keine (wie bei mir) oder kaum Wartezeit. Hat man allerdings die Bahnfahrt als Rail&Fly mit gebucht, muß man so früh wie möglich die Bahnfahrkarte ausdrucken und VOR dem Check-In diese Bahnstrecken stornieren lassen. Auf die Bahn kann man nämlich nicht online über das Buchungssystem zugreifen, und das Emirates- Buchungssystem läßt den Online-Check-In nicht zu.

In Bangkok dann das Gleiche - 24 Stunden vor Rückflug einchecken und Bordkarten ausdrucken. Da man diese Reservierungen direkt im Buchungssystem des Airline macht kann man sofort kontrollieren, ob alles richtig angekommen ist.

Ich weiß nicht, obs noch weitere Airlines gibt mit diesem Angebot, nutzen sollte man es dann auf jeden Fall.

Zurück zu „Reisewind“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste