Übernachtungsstopp für Touristen auf Ko Similan

Reise-Forum zu Thailand: Info über und Eindrücke von Reise- und Ausflugszielen im Isaan und im restlichen Thailand, z. B. welche Thailandkarte bzw. Landkarte vom Isaan gut ist, wie man hier sicher reist, was man anschauen, oder was man unternehmen sollte, was ein günstige Flüge, Unterkünfte etc. Von Erlebnisberichten über Beschreibungen und Bilder . . . Helft den Tourismus im Isaan unterstützen!
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6854
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Übernachtungsstopp für Touristen auf Ko Similan

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Mai 31, 2018 10:45 pm

Ko Similan: Übernachtungsstopp für Touristen auf thailändischer Ferieninsel

Noch ist die thailändische Insel Ko Similan so etwas wie ein Geheimtipp bei Touristen. Doch die Zahl der Urlauber steigt und steigt. Die Regierung zieht deshalb die Reißleine und verbietet Übernachtungen, aus Umweltgründen.

Koh Similan.jpg
Um Umweltschäden zu vermeiden soll es künftig nur noch Tagestouristen auf der Insel Ko Similan geben. Bildrechte: IMAGO
Koh Similan.jpg (579.42 KiB) 1216 mal betrachtet


Auf der thailändischen Ferieninsel Ko Similan sind künftig keine Übernachtungen mehr erlaubt. Das berichtet die "Bangkok Post". Der Chef der zuständigen Meeresschutzbehörde begründete den Schritt mit steigenden Urlauberzahlen. Er sagte der Zeitung, es sei überwältigend, wie viele Touristen auf die Insel wollten. Um Umweltschäden auf der Insel zu verhindern, solle es künftig aber nur noch Tagesausflüge geben.

Wandern und tauchen weiter möglich

Der Behördenchef betonte, die Touristen könnten auch künftig auf Ko Similan wandern, schwimmen und tauchen. Am Ende des Tages müssten sie aber wieder runter von der Insel in der Andamanensee. Ko Similan gehört zu einem Nationalpark und liegt etwa eine Stunde Bootsfahrt von der thailändischen Westküste entfernt. Dort gibt es mehrere Bungalows und Campingplätze, die alle dem Staat gehören. Die Bungalows sollen jetzt umgebaut werden. Bislang galt die Insel bei Touristen noch quasi als Geheimtipp.

MDR

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1579
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Übernachtungsstopp für Touristen auf Ko Similan

Ungelesener Beitragvon dogmai » Fr Jun 01, 2018 1:52 pm

KoratCat hat geschrieben: Bislang galt die Insel bei Touristen noch quasi als Geheimtipp.


Aber nur bei denen, die noch nie in Thailand waren :wave
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1579
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Übernachtungsstopp für Touristen auf Ko Similan

Ungelesener Beitragvon dogmai » Mo Jun 04, 2018 9:58 pm

Nun ist meine Phuketzeit doch schon seit gut 30 Jahren abgelaufen, und damit auch meine Ausflüge nach Similan Islands. In Erinnerung schwelgend habe ich ein wenig gesurft (also jetzt im www) und u.a. dieses hier gefunden.

Das überrascht mich nicht, geht es doch hier zu wie in Phi Phi, Samui ... ach, wo immer es schön ist. Und alle wollten diesen Ausflug machen, und alle beschweren sich, daß andere das auch wollen. Schon lustig.

Und wieder bin ich froh, daß es mich heute mehr nach Korat zieht als an die Traumstrände, die ich glücklicherweise noch als Traum in Erinnerung habe.
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Truessen
Korat-Isaan-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Do Apr 19, 2018 10:59 pm
Wohnort: Niebüll

Re: Übernachtungsstopp für Touristen auf Ko Similan

Ungelesener Beitragvon Truessen » Fr Jun 22, 2018 8:10 pm

dogmai hat geschrieben:Aber nur bei denen, die noch nie in Thailand waren :wave


Das stimmt. Die Similan Islands sind lange kein Geheimtipp mehr. :spin


Zurück zu „Reisewind“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste