Kartoffel, Kartoffel

Für all die Fragen und Erfahrungen mit dem was auf Eurem Acker im Isaan oder auch im Garten in Korat wächst. Oder auch, welche Nutztiere man hier halten kann etc.
erwin
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 120
Registriert: Di Okt 07, 2014 10:56 pm
Wohnort: VOGELSBERG - UDON THANI
Kontaktdaten:

Kartoffel, Kartoffel

Ungelesener Beitragvon erwin » Mo Okt 13, 2014 5:09 pm

Hallo liebe Hobby-Landwirte,

seit einiger Zeit schon stelle ich mir die Frage ob das Setzen von einigen Reihen Kartoffeln im Isaan erfolgversprechend sein könnte ......................... ?

( manchmal MÜSSEN halt Bratkartoffel herbei und Alternativen hierzu werden nicht akzeptiert ! :D )

Einkellern geht wohl nicht - aber man könnte die zu erwartende Rekordernte in "Weck"-Gläser einkochen.

Wer hat hat Kartoffelerfahrung ? :mrgreen:


Gruß
Erwin :wave

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 2001
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Kartoffel, Kartoffel

Ungelesener Beitragvon Detlef » Mo Okt 13, 2014 9:03 pm

erwin hat geschrieben:Wer hat hat Kartoffelerfahrung ?


Ich habe heute Abend noch Bratkartoffeln gegessen. Zubereitet von meiner lieben Frau. Und sehr unkompliziert. Ich meine die Beschaffung von Erdäpfeln. Viele Märkte, Tesco, Big C und auch manche fahrende Händler bieten diese feil. Den Kauf dieser Knollen würde ich allemal der Eigenproduktion den Vorzug geben. Es sei denn, man hat großen Spaß am Versuch des Anbaus. :lol:
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

michael59
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 93
Registriert: Do Aug 22, 2013 4:35 pm
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel, Kartoffel

Ungelesener Beitragvon michael59 » Di Okt 14, 2014 2:59 am

einheimische Sorten funktionieren- mein Schwiegervater hat auch mitgebrachte versucht- hat nicht geklappt.

Gartenanbau- da Wasserbedarf gedeckt werden muss.

Benutzeravatar
Peter1953
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 30
Registriert: Fr Aug 29, 2014 3:44 am
Wohnort: Rheinland/Korat/Khonburi
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel, Kartoffel

Ungelesener Beitragvon Peter1953 » Do Okt 16, 2014 5:31 am

Günstige und gute Kartoffel gibt es im Makro. Sie kosten 40 THB je kg, bei Kauf im Karton mit 10 kg Kartoffeln 30 THB je kg. Im Big C sah ich grüne Kartoffel für 60 THB je kg, relativ teuer und von schlechter Qualität. Kenntnisstand März 2014
Mit freundlichen Grüßen aus dem Rheinland
Peter
Das Leben ist ein ständiger Lernprozess.

Benutzeravatar
thedi
Thailand-Reporter
Beiträge: 585
Registriert: Di Jan 25, 2011 2:24 pm
Wohnort: Bankok, Manchakiri Khon Kaen
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel, Kartoffel

Ungelesener Beitragvon thedi » Do Okt 16, 2014 6:40 am

Kartoffeln brauchen lockeren, nicht-nassen Boden.

Im Isaan ist der Boden typischerweise lehmig: in der Trockenzeit fest und hart und in der Regenzeit sumpfig - also genau das was dazu führt, dass Kartoffeln in der Trockenzeit nicht kommen weil der Boden zu hart ist und in der Regenzeit verfaulen. Man müsste wohl Hochbeete anlegen, Komposterde einfüllen und dann gezielt bewässern. Das könnte gehen.

Kartoffeln sind aber, wie schon verschiedentlich erwähnt wurde, in gewöhnlichen Märkten und Supermärkten erhältlich. Auch auf dem Lande. Je nach Saison werden andere Sorten verkauft, die entweder eher mehlig, oder eher wässerig werden wenn man sie kocht. Es kommt weniger darauf an wo man kauft, als was saisonal gerade erhältlich ist. Leider wird nie ein Hinweis gegeben um welche Kartoffelsorte es sich handelt. Die Händler wissen nicht mehr als dass es man farang sind.


Mit freundlichen Grüssen

Thedi

landmannt
Korat-Isaan-Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mo Okt 13, 2014 7:15 pm
Wohnort: Phon, Khuk Kak,Leer
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel, Kartoffel

Ungelesener Beitragvon landmannt » Fr Dez 26, 2014 5:51 pm

Hallo

ich brauch nicht viele Kartoffeln pflanze 2 vorgekeimte in den Mantel eines Autoreifen den ich mit einem Gemisch aus Kompost und lehmiger Gartenerde fülle.
regelmäßiges gießen vorausgesetzt hab ich dann genug fuer den Eigenbedarf.
Mach ich mit 15 Reifen.

Gruss Thomas

Benutzeravatar
Mousemelk
Thailand-Reporter
Beiträge: 549
Registriert: Sa Mai 16, 2009 6:53 am
Wohnort: zZ Tambon Oraphim / Neuss /
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel, Kartoffel

Ungelesener Beitragvon Mousemelk » Sa Dez 27, 2014 6:54 am

landmannt hat geschrieben:Hallo
.....Mach ich mit 15 Reifen.
Gruss Thomas

Hallo Thomas,
wie kommst du an die vorgekeimten Kartoffeln
und
wie lagerst du die selbstgeernteten Kartoffeln.
Mein Grossvater sagte: "Kartoffel gehoeren in den Keller".
Guenther

erwin
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 120
Registriert: Di Okt 07, 2014 10:56 pm
Wohnort: VOGELSBERG - UDON THANI
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel, Kartoffel

Ungelesener Beitragvon erwin » Sa Dez 27, 2014 7:32 am

Hallo Günther,

eine gute Möglichkeit ist auch, die Kartoffeln nach der Ernte sofort zu schälen und in großen WECK-Gläsern einzukochen !
Bei Bedarf sind diese Kartoffeln dann auch ruck-zuck fertiggegart.

Gruß
Erwin :wave

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 2001
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Kartoffel, Kartoffel

Ungelesener Beitragvon Detlef » Sa Dez 27, 2014 11:23 am

Mousemelk hat geschrieben:Mein Grossvater sagte: "Kartoffel gehoeren in den Keller".
Guenther

Ja, den Spruch kenne ich auch. Aber in anderem Kontext. Wenn Leute diese Ackerfrucht verschmähten, kam der Spruch:"Kartoffeln gehören in den Keller!" (und nicht in meinen Magen) :lol:
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

landmannt
Korat-Isaan-Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mo Okt 13, 2014 7:15 pm
Wohnort: Phon, Khuk Kak,Leer
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel, Kartoffel

Ungelesener Beitragvon landmannt » So Dez 28, 2014 2:19 am

Hallo Guenther,
nehme Kartoffeln von Makro oder sonstwo moeglichst billig auch schon verschrumpelte vom Markt mitgenommen
schneide sie klein so dass 2-3 Augen pro Stueck bleiben lege sie auf ein Tuch das ich wenn sie keimen feucht halte.
Die geernteten Kartoffeln verarbeite ich und koche sie ein, kann man auch Bratkartoffeln dann davon machen, geschmacklich einwandfrei
Gruss
Thomas
Glaeser nehme ich alles mit Schraubverschluss was ich finde zB Gurkenglas

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1738
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel, Kartoffel

Ungelesener Beitragvon dogmai » So Dez 28, 2014 3:24 am

landmannt hat geschrieben: ... was ich finde zB Gurkenglas


Ja, aber...welche Gurken? Dürfen es Salzgurken sein (dann sind die Kartoffeln schon gesalzen) oder müssen es eingelegte Gurken sein oder Salatgurken? Wenn ja, welche Größe müssen die Gläser haben? Und kriegt man in Thailand auch Gurken nach EU-Norm zu kaufen? (Ja, KoratCat, ich weiß das hat jetzt nicht direkt mit Kartoffeln zu tun, aber mit Kartoffelsalat) :bäh
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7076
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Kartoffel, Kartoffel

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Dez 28, 2014 9:15 am

Auch hierzu ein hessisches Volkslied zur Kartoffel:



Zurück zu „Garten & Landwirtschaft“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste