Biogemüse in Gefahr?

Für all die Fragen und Erfahrungen mit dem was auf Eurem Acker im Isaan oder auch im Garten in Korat wächst. Oder auch, welche Nutztiere man hier halten kann etc.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6804
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Biogemüse in Gefahr?

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Feb 12, 2009 10:31 am

Die thai Regierung hat sich wieder mal einen Schabernack erlaubt: Chillie, Ingwer, Gelbwurz und noch zehn andere Kräuter sollen schlecht für das Fernhalten von Parasiten beim Bioanbau sein. Deshalb wurde ein neues Gesetz erlassen, das deren Verwendung beim Bioanbau beschränkt. Herstellung und Verwendung soll strengeren Kontrollen durch die Regierung unterliegen. Wer sich dem nicht fügt und beim Bioanbau nicht wieder Chemikalien benutzt, muss mit sechs Monaten Knast und/oder 50.000 Baht Geldstrafe rechnen. Nein, das ist kein Aprilscherz von mir. Lest selbst in der Bangkok Post von gestern: http://www.bangkokpost.com/news/local/1 ... rb-listing

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6804
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Biogemüse in Gefahr?

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Feb 12, 2009 11:02 pm

Was eigentlich hinter dem Unsinn steckt, ist noch nicht so ganz klar. Aber die Herren vom zuständigen Amt scheinen etwas zurück gegangen zu sein und in Erklärungsnot noch mehr zu verwirren

http://www.bangkokpost.com/breakingnews ... be-amended

ThailandPerle
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: Biogemüse in Gefahr?

Ungelesener Beitragvon ThailandPerle » So Jan 01, 2012 12:28 pm

grüsse euch,

hier würde mich doch mal interessieren was ihr für natürliche pestizied verwendet, bitte

ich selber nutze sehr viel EM, das alleine scheint mir allerdinge nicht auszureichen...

so verzichte ich seit jahren - leider - auf eigenen wein, denn die raupen schnabbulieren so gerne die blätter, dass es nie zur frucht kommt :-(
auf der anderen seite erfreue ich mich so wundervoller schmetterlinge ;-)

daher meine konkrete frage:
wer hat mit natürlichen pflanzenschutzmitteln hier in thailand gute erfahrung erzielt, z.b. für mangobäume und wein


Zurück zu „Garten & Landwirtschaft“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste