Garten: Obstbäume, Rosen, etc.

Für all die Fragen und Erfahrungen mit dem was auf Eurem Acker im Isaan oder auch im Garten in Korat wächst. Oder auch, welche Nutztiere man hier halten kann etc.
Uwe
Thailand-Autor
Beiträge: 1115
Registriert: Mo Jul 11, 2011 8:15 pm

Garten: Obstbäume, Rosen, etc.

Ungelesener Beitragvon Uwe » Fr Okt 25, 2019 7:33 pm

Wenn ich im Angebot (Internet) der hiesigen (etwas entfernt von Chiang Rai) Baumschule sehe, dass Apfelbäume (Fuji) und Kirschbäume verkauft werden, da würde ich ja liebend gerne zu schlagen.
Immerhin sind das ja hier aus Thailand welche, wo ich dann davon ausgehe, dass, je nach Veredelungsjahren, nach ca. 4 Jahren auch Früchte reifen sollten (sollen-müssen). Und die Kategorie der Art Züchtung von der Bewurzelung macht ja auch so ein Fachgärtner, und dieser weiß ja sehr gut, mit welcher Art von Erde man es im Lande zu tun hat.
Aber hat jemand Erfahrungwerte, ob da alles mit rechten Dingen zugeht? Nicht das da Bäumchen verkauft werden, die niemals Früchte tragen.
Das wär' ja, als wenn man Rosenstöcke erwirbt, und niemals Blühten dran hat.
Rosen in Thailand? Gibt's das?
A.G.u.G.v. Uwe :wave

Uwe
Thailand-Autor
Beiträge: 1115
Registriert: Mo Jul 11, 2011 8:15 pm

Re: Garten: Obstbäume, Rosen, etc.

Ungelesener Beitragvon Uwe » Fr Nov 04, 2022 5:47 pm

Baumschattenspender: Indische Korkeiche/Korkbaum: vorteil: wenig Blätterabwurf
A.G.u.G.v. Uwe :wave

Uwe
Thailand-Autor
Beiträge: 1115
Registriert: Mo Jul 11, 2011 8:15 pm

Re: Garten: Obstbäume, Rosen, etc.

Ungelesener Beitragvon Uwe » So Nov 06, 2022 5:26 pm

Kleingewächse:
Zwergschirmbäume: langsam wachsend
Silver Buttonwood,violetter Salbei: silbertonschimmernde Blätter
Marguerite Daisy
Indischer Weißdorn: lebhafte Blüten
Chinesische Fransenblume
Java Tee
Sea Teaks: buschige Form
Windmühlenbusch
Dieffenbachi
Calathea
Philodentron
Lignum Vitage
Gardenia Rose
Millettia Brandisiana
Bodendecker: Mentha-Minze, Spargelfarn
A.G.u.G.v. Uwe :wave

banbath99
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 173
Registriert: Sa Jun 18, 2016 3:11 pm
Wohnort: Hof / Buriram

Re: Garten: Obstbäume, Rosen, etc.

Ungelesener Beitragvon banbath99 » Sa Nov 12, 2022 6:02 pm

schöne Liste,

optimal wäre ein Schattenspender, der auch noch Früchte trägt (zu meinen Lebzeiten) und so wurzelt, dass man ihn auf einen kleinen Grundstück nahe an die Mauer platzieren kann ohne diese langfristig zu beschädigen. Bis jetzt kenne ich nur den Mangobaum, ein Pfahlwurzler.

MfG Ralf

Uwe
Thailand-Autor
Beiträge: 1115
Registriert: Mo Jul 11, 2011 8:15 pm

Re: Garten: Obstbäume, Rosen, etc.

Ungelesener Beitragvon Uwe » Di Nov 15, 2022 6:34 pm

Hast Du noch eine Idee, wenn es genau darum gehen soll, wie Du es schreibst, aber dann auch gerne ohne Früchte tragenden Baum.
A.G.u.G.v. Uwe :wave

banbath99
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 173
Registriert: Sa Jun 18, 2016 3:11 pm
Wohnort: Hof / Buriram

Re: Garten: Obstbäume, Rosen, etc.

Ungelesener Beitragvon banbath99 » Mi Nov 16, 2022 12:45 am

Hallo Uwe,

wenn ich wiederholt darüber nachdenke, ist das auch keine Lösung? So ein Mangobaum wächst zu einer stattlichen Größe, und die Wurzel wird Erde verdrängen und kann auch die Mauer beschädigen, vorallem bei einer hohen Aufschüttung? Ich habe im Schrebergarten eine illegale Fichte von fünf Metern stehen, die lässt aber die angrenzende Natursteinmauer in Ruhe.

Ich muß den "Langen" fragen, der ist ja dort aufgewachsen. Kann dauern.

LG Ralf


Zurück zu „Garten & Landwirtschaft“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste