Mönchsspeisung

Die Thailänder nennen ihre Klöster und Tempel Wat. Ein Wat ist sowohl ein Tempel, als auch der Aufenthaltsort der Mönche. Zu den religiösen Tempelanlagen Thailands zählt zählt ebenfalls ein Virhan. Diese rechteckigen Bauwerke, werden fast immer als besondere Gedächtnisstätte für verstorbene Äbte oder große Persönlichkeiten errichtet, denen große Taten nachgesagt werden. Ein Virhan kann sich auch in einem Wat befinden.
didiking
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 106
Registriert: So Okt 01, 2017 9:09 pm
Wohnort: Chum Phae

Mönchsspeisung

Ungelesener Beitragvon didiking » So Jan 10, 2021 9:14 am

Hallo Video Kieker, die Pandemie macht es wieder schwierig, Videos aufzunehmen. Überall wo man hinfährt ist geschlossen.
Meine Frau wollte den Wat Pa Huai Khum besuchen und mit dem Mönch plauschen. Auf dem Weg dorthin haben wir uns an der Mönchsspeisung beteiligt. War nur eine kleine Zeremonie. Rundrum sind nur kleine Dörfer. Außerdem liegt das Ganze weitab vom Schuß. Ein Bekannter der in der Ecke wohnte, hatte kein Internet und Handy ging nur an einer Stelle im Garten. Ich zeige Euch einen Teil der Autofahrt und am Schluß teilweise die Fahrt zum Wat. Vielleicht interessiert sich jemand für die Landschft. Im Wat selber sind Video- und Fotoaufnahmen verboten.
Viel Spaß beim Anschauen, Dieter.



Wenn euch mein Video gefallen hat, bewertet es positiv. Gebt mir einen Daumen nach oben.
Abonniert kostenlos meinen Kanal und ihr verpaßt kein Video mehr.
Dieter.

Video wurde aufgenommen mit Canon Legria HF G30 auf Gimbal Zhiyun Weebil S. Videobearbeitung mit Magix Video Pro X, proDAD Mercalli 5, proDAD ProDrenalin 2.0

Zurück zu „Tempelanlagen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste