Hobbyfilmer

Für Berichte über mögliche Hobbies und das Kurzschalten mit anderen.
didiking
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 53
Registriert: So Okt 01, 2017 9:09 pm
Wohnort: Chum Phae
Kontaktdaten:

Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon didiking » Fr Jun 26, 2020 6:29 pm

AndreasH hat geschrieben:Vielen Dank für Deine tollen Videos die Du hier einstellst!!


Hallo AndreasH,
Dankeschön für Dein Feedback.
Hätte nie im Leben daran gedacht, das auf meine Videos mal jemand reagiert.

VG Dieter

Post umbenannt, um Zitat ergänzt, abgetrennt von Wat Tham Khwang und Umgebung, Kao Phatthana, Phu Wiang für eigenes Thema und verschoben von Admin.

AndreasH
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 16
Registriert: Mi Jun 17, 2020 8:31 am
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon AndreasH » Sa Jun 27, 2020 9:10 am

didiking hat geschrieben:Hallo AndreasH,
Dankeschön für Dein Feedback.
Hätte nie im Leben daran gedacht, das auf meine Videos mal jemand reagiert.

VG Dieter


Ich habe mir viele Deiner Videos hier angesehen. Wirklich sehr schöne Eindrücke die Du da vermittelst.

Bin zwar noch nicht solange dabei, aber mein Eindruck ist das hier „sehr ruhig“ zugeht ( leider ). Warum eigentlich ??

Also, nicht nachlassen und noch möglichst viele interessante Videos hier veröffentlichen.

Beste Grüße

AndreasH

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1821
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon dogmai » Sa Jun 27, 2020 10:20 pm

didiking hat geschrieben:Hätte nie im Leben daran gedacht, das auf meine Videos mal jemand reagiert.


Ooooch...anschauen und genießen ist doch Reaktion genug. Jedesmal einen Beitrag dazu schreiben stört da nur :bäh
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7427
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Jun 28, 2020 11:53 am

dogmai hat geschrieben:Ooooch...anschauen und genießen ist doch Reaktion genug. Jedesmal einen Beitrag dazu schreiben stört da nur :bäh


Eben! Durch seine Auswahl der Vertonung hat Dieter dem Rezipienten nicht nur einen Eindruck, eine optische Information, gegeben. Die Klänge haben jener auch eine Nachhaltigkeit verschafft. Das "Umschalten" von Genießen auf Kommentieren hieße die Nachhaltigkeit des Genusses, das passive "Weggetragensein", abrupt in aktiven Denk- und Schaffungsprozess zu ändern. Solch ein "Umschalten" ist gar nicht so einfach; weiterträumen in Bildern und Klängen ist da einfacher als Gedanken in Worte und Sätze fassen und tippen.

Noch schöner wäre, wenn die Vertonung einen thailändischen Beiklang hätte. Aber ich kann mir vorstellen, dass die Beschaffung und Auswahl für unser Musikverständnis, die Gewöhnung, da sehr schwer ist.

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1821
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon dogmai » So Jun 28, 2020 3:43 pm

KoratCat hat geschrieben: Aber ich kann mir vorstellen, dass die Beschaffung und Auswahl für unser Musikverständnis, die Gewöhnung, da sehr schwer ist.


Oh, ich habe eine umfangreiche Sammlung thailändischer Musik, die auch für unsere Ohren durchaus akzeptabel sein kann. Vor allem die Musik, die der frühere König Bhumiphol komponiert und selbst vertont hat, klingt durchaus "westlich", aber das wäre dann wieder nicht das, was KoratCat meint. Aber auch ich bin der Meinung, dass eine Vertonung mit landestypischer Musik den Videos sehr viel mehr "Feeling! bringen würde. :t

Hier spielt der König, der ja ein begnadeter Saxophonist war, selbst eines seiner Werke.

https://www.thailand-seite.de/Musik/A-Love-Story.mp3
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1821
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon dogmai » So Jun 28, 2020 3:53 pm

didiking hat geschrieben: Abonniert kostenlos meinen Kanal und ihr verpaßt kein Video mehr.


Entweder ich übersehe da was oder ich bin einfach blind: wo finde ich Deinen Kanal?? :wave


P.s.: manchmal muss man einfach nur nachdenken. Hab ihn gefunden und abonniert. Und da kommt mir noch ne Idee, die aber per PN.
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

didiking
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 53
Registriert: So Okt 01, 2017 9:09 pm
Wohnort: Chum Phae
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon didiking » Di Jun 30, 2020 2:14 pm

Hier findest Du meinen Kanal

https://www.youtube.com/channel/UCBUwoJ ... kLnS-wrqfg

MFG Dieter

didiking
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 53
Registriert: So Okt 01, 2017 9:09 pm
Wohnort: Chum Phae
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon didiking » Di Jun 30, 2020 2:26 pm

Die Vertonung der Videos ist nicht so einfach, wie es sich viele denken!
Ich habe mir schon oft darüber Gedanken gemacht und stundenlang gesucht.
Man kann nicht einfach sich ein Musikstück aussuchen und das in einem Video mit einbinden.
Auch in Thailand gibt es Urheberrecht!
Ich habe noch keine thailändische Musik gefunden, die man einfach so hernehmen kann.
Das Beste was einem passieren kann, der, der die Urheberrechte hat legt Werbung auf das entsprechende Video.
Er verdient Geld mit meinen Videos. Das Schlimmste, was passieren kann, der YouTube Kanal wird gesperrt!
Macht Vorschläge, wo finde ich thailändische Musik, die kostenlos für meine Videos verwenden kann.

Bis her konnte mir keiner helfen und die am lautesten geschrieen haben, schon mal gar nicht.

MFG Dieter

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7427
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Jun 30, 2020 3:32 pm

Es gibt oder zumindest gab es früher einen in der thailändischen Forenwelt engagierten Kanadier (Marty) in Phayao, der ein Internetradio - RICEFIELDRADIO - betrieb und sich da auskannte, woher man copyrightfreie Musik bekommt. Seinen Sender scheint es nicht mehr zu geben; ob er selbst noch ist, weiss ich nicht. Ich schau mal, ob ich noch einen Kontakt herstellen kann.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7427
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Jul 01, 2020 3:01 pm

Ich habe Marty finden und anschreiben können. Er lebt derzeit in Kanada, möchte aber in drei Jahren wieder nach Phayao kommen.

Hinsichtlich urheberrechtsfreier Musik, die er auf RICEFIELDRADIO gespielt hat, schrieb er:

"Wir haben nur urheberrechtsfreie Musik auf RFR gespielt.

Wir haben Creative Commons verwendet, um viele Dinge herunterzuladen, die alle urheberrechtsfrei sind.

Wir hatten auch eine unterzeichnete Vereinbarung mit der französischen Regierung, die es uns ermöglichte, jeden in Frankreich lebenden Künstler über unsere Station zu vertreiben. weltweit. Ich bin mir nicht sicher, ob dies immer noch die Praxis ist, aber es ist eine gute Möglichkeit, die Musik eines Landes zu fördern.

Für die Issan Music haben wir mit einem CD-Hersteller eine Vereinbarung getroffen, dass wir gegen eine Gebühr, nicht viel, vielleicht 5000 Bt, die Musik, die sie im Vertrieb hatten, Tausende von Songs, verwenden konnten. Die meisten dieser Künstler waren entweder nicht bekannt oder sie waren weit über ihre Zeit hinaus. Für uns war das egal, wir wollten einfach mehr thailändische Inhalte haben."

:prost

Klaus

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1821
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon dogmai » Mi Jul 01, 2020 9:49 pm

KoratCat hat geschrieben:Ich habe Marty finden und anschreiben können


:t
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

frank1
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 61
Registriert: Di Apr 12, 2016 5:46 pm
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon frank1 » Do Jul 02, 2020 4:51 am

Nun weiß ich auch wie hoch Mangobäume werden. Wollte eigentlich in Zukunft auch einige pflanzen.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7427
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Jul 02, 2020 7:37 am

KoratCat hat geschrieben:Wir hatten auch eine unterzeichnete Vereinbarung mit der französischen Regierung, die es uns ermöglichte, jeden in Frankreich lebenden Künstler über unsere Station zu vertreiben. weltweit. Ich bin mir nicht sicher, ob dies immer noch die Praxis ist, aber es ist eine gute Möglichkeit, die Musik eines Landes zu fördern.


Vielleicht kann man sich da mal an das Fremdenverkehrsamt (Tourism Authority) wenden und fragen, ob es eine solche Möglichkeit gibt, wenn damit der Tourismus gefördert wird, was bei Dieters Videos zweifellos der Fall ist.

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1821
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Hobbyfilmer

Ungelesener Beitragvon dogmai » Do Jul 02, 2020 3:37 pm

Falls es nicht zu einer "thailändischen" Lösung kommt, kann ich Dir gerne eine Quelle für absolut urheberrechtsfreie Instrumentalmusik nennen, die ich auch schon seit Jahren für Videosvertonung nutze.

Und weil mir die Videos inzwischen so gut gefallen, werde ich sie auch auf dieser Seite veröffentlichen.
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de


Zurück zu „Hobbyforum“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dogmai und 7 Gäste