Prasat Muang Khaek

In diesem Abschnitt besuchen wir Baudenkmäler aus der Khmer-Epoche, die etwa im 12ten und 13ten Jahrhundert auf dem damals zum heutigen Kambodscha gehörenden Gebiet des Isaan errichtet wurden. Seit dem Verfall dieses Weltreichs in Südostasien, ab dem 15. Jahrhundert, wurden diese Tempel von dem wuchernden Urwald verschlungen und erst im Laufe der letzten hundert Jahre ihrem Dornröschenschlaf wieder entrissen
Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 2109
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Prasat Muang Khaek

Ungelesener Beitragvon dogmai » Mi Mär 11, 2009 4:12 pm

Anreise
Von Khorat aus Highway Nr. 2 (Mittraphap Road) bis km 221-222, ca 32 km. Abzweigung nach Amphoe Sung Noen abfahren, ca 2 km. Am Eingang des Wat Pha Sun Noen links abbiegen. Nach ca 3 km hat man Non Ku erreicht, Weiterfahrt ca 600 m, links abbiegen,Prasat Muang Khaek liegt direkt an der Strasse

Bauzeit wie Non Ku und Muang Kao 1. Hälfte des 10. Jahrhunderts

Baustil Koh Ker (jetzt werd ich mich doch langsam mal schlaumachen, was das genau für ein Stil ist, gleicht ja Angkor Wat und Khao Phra Viharn)

Bild


Bild


Bild


Bild
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 2109
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Prasat Muang Khaek

Ungelesener Beitragvon dogmai » Mi Mär 11, 2009 4:14 pm

7 auf einen Streicht gehen ja nur, deswegen hier noch 4 weitere Fotos.

Bild


Bild


Bild


Bild
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 2109
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Prasat Muang Khaek

Ungelesener Beitragvon dogmai » Fr Sep 02, 2016 5:49 pm

Hinweis zur Anfahrt: vom Prasat Non Ku kommend weiter fahren, an der nächsten Einmündung links. Der Prasat liegt auf der rechten Seite. Nicht die Einfahrt mit der Schranke nehmen, sondern am Gelände weiter fahren und die kleine Straße zur Ortschaft nach rechts nehmen. Es gibt dort gute Parkmöglichkeiten. Direkt am Gelände ist ein kleiner Laden mit kalten Getränken und sogar geeisten Tüchern.

GPS: 14.913883, 101.833315
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 2109
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Prasat Muang Khaek

Ungelesener Beitragvon dogmai » Sa Sep 03, 2016 9:51 am

Hier ein paar Fotos zum Update anlässlich eines erneuten Besuches.

Mueang-Kaek01.jpg
Mueang-Kaek01.jpg (98.51 KiB) 5620 mal betrachtet

Mueang-Kaek02.jpg
Mueang-Kaek02.jpg (98.51 KiB) 5620 mal betrachtet

Mueang-Kaek03.jpg
Mueang-Kaek03.jpg (85.32 KiB) 5620 mal betrachtet

Mueang-Kaek04.jpg
Mueang-Kaek04.jpg (101.75 KiB) 5620 mal betrachtet

Mueang-Kaek05.jpg
Mueang-Kaek05.jpg (108.36 KiB) 5620 mal betrachtet
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

KlongRatte
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 100
Registriert: Mo Okt 12, 2020 11:29 pm

Re: Prasat Muang Khaek

Ungelesener Beitragvon KlongRatte » Sa Okt 17, 2020 2:18 pm

Schöne Fotos, war auch schon zweimal dort. Bewundere immer wieder die Einflüsse der schönen Khmer-Architektur.


Zurück zu „Baudenkmäler“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste