Food- (online) shops in Thailand

Rund um Essen und Trinken, Einkaufstipps und Empfehlungen, Ratschläge, welche kulinarischen Spezialitäten man wo hier in Korat und dem Isaan einkaufen kann, oder auch wie man was selbst machen kann, wenn's keiner verkauft. . . . (Restaurants bitte nur im Koratverzeichnis)
Benutzeravatar
thedi
Thailand-Reporter
Beiträge: 538
Registriert: Di Jan 25, 2011 2:24 pm
Wohnort: Bankok, Manchakiri Khon Kaen
Kontaktdaten:

Food- (online) shops in Thailand

Ungelesener Beitragvon thedi » Fr Okt 12, 2018 6:16 am

Detlef hat geschrieben:
didiking hat geschrieben:... delishop.co.th ...

... Ist doch immer wieder interessant, was man so alles kaufen kann in TH....

Delishop macht den Laden dicht. Sie haben Probleme mit Importbewilligungen und geben auf. Momentan ist Ausverkauf - alles muss weg.

Mit freundlichen Grüssen

Thedi

Abgetrennt vom Thread Obstkonserven und umbenannt von Admin auf Anregung von Detlef

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 1983
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Food- (online) shops in Thailand

Ungelesener Beitragvon Detlef » Fr Okt 12, 2018 11:16 am

Muang Lai hat geschrieben:Versuch es einmal bei Tops, da habe ich das schon einmal gesehen, ist jedoch jedoch nicht regelmässig im Angebot.

Jau! An den Laden habe ich noch gar nicht gedacht. Die sind doch im Central, newah? Ich schau jetzt aber erst mal in deren online Angebot.
Danke Muang Lai!
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 1983
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Food- (online) shops in Thailand

Ungelesener Beitragvon Detlef » Fr Okt 12, 2018 11:20 am

thedi hat geschrieben:Momentan ist Ausverkauf - alles muss weg.

Ist aber 'ne Menge überlagertes Zeugs bei den Sonderangeboten. :roll:
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1611
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Food- (online) shops in Thailand

Ungelesener Beitragvon dogmai » Sa Okt 13, 2018 2:19 am

Detlef hat geschrieben:Ist aber 'ne Menge überlagertes Zeugs bei den Sonderangeboten. :roll:


Egal, alles muss rein :cheers
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Theodor
Korat-Isaan-Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Fr Mär 30, 2018 12:12 pm
Kontaktdaten:

Re: Food- (online) shops in Thailand

Ungelesener Beitragvon Theodor » So Okt 14, 2018 11:42 am

thedi hat geschrieben:
Detlef hat geschrieben:... Ist doch immer wieder interessant, was man so alles kaufen kann in TH....

Delishop macht den Laden dicht. Sie haben Probleme mit Importbewilligungen und geben auf. Momentan ist Ausverkauf - alles muss weg.

Mit freundlichen Grüssen

Thedi


Welche Alternativen gibt es zu Delishop?

Grüße

Benutzeravatar
thedi
Thailand-Reporter
Beiträge: 538
Registriert: Di Jan 25, 2011 2:24 pm
Wohnort: Bankok, Manchakiri Khon Kaen
Kontaktdaten:

Re: Food- (online) shops in Thailand

Ungelesener Beitragvon thedi » So Okt 14, 2018 12:52 pm

Theodor hat geschrieben:
thedi hat geschrieben:Welche Alternativen gibt es zu Delishop?

Chez Andy in Korat vertreibt auch Swiss Deli Produkte. Bestellung per eMail, Lieferung per Kerry Express (same day or next day), Bezahlung gegen Rechnung oder bei Lieferung an der Haustüre.

Swiss Deli Produkte sind in der gleichen Preisklasse wie Delishop war. Also nicht billig, aber gut. Lieferkosten kommen noch dazu.

SWISS DELI ORDERLIST MARCH 2018_Customer.pdf
eMail von Chez Andy ist unten auf diesem PDF zu finden
(75.03 KiB) 26-mal heruntergeladen


Mit freundlichen Grüssen

Thedi

Theodor
Korat-Isaan-Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Fr Mär 30, 2018 12:12 pm
Kontaktdaten:

Re: Food- (online) shops in Thailand

Ungelesener Beitragvon Theodor » So Okt 14, 2018 2:29 pm

Danke Thedi.

Läuft sein Geschäft nur über Mundreklame?

Gruß

Theo

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 1983
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Food- (online) shops in Thailand

Ungelesener Beitragvon Detlef » So Okt 14, 2018 11:18 pm

Wenn Preise keine Rolle spielen: https://www.gourmetplaza.shop/
Nach außen hin wird der Shop von einer Thailänderin geführt. Dahinter steckt aber ein (ihr?) deutscher Mann.
Ich habe bei denen einen "Probekauf" getätigt. Einige Käsesorten hatten es mir angetan. Ich liebe Käse! :mrgreen:

Hier mal die Historie meiner Käse-Bestellung.

22.09.18 Erste Kontaktaufnahme
24.09.18 Bestellung

Bestellt hatte ich:
Taleggio (ital. Weichkäse)
Mindestabnahme 2 kg = 1 Stück, zu dem Zeitpunkt 1.200 Baht/kg, nunmehr 1.125 Baht/kg.
Wird in D (online) für umger. ca. 750 Baht/kg verkauft.
Brie "Le Maubert" (franz. Weichkäse)
Mindestabnahme 1 kg = 1 Teilstück, 950 Baht/kg.
Wird in D (online) für umger. ca. 320 Baht/kg verkauft.
Emmentaler "jung"
Mindestabnahme 1 kg = 1 Teilstück, 650 Baht/kg.
Wird in D (online) für umger. ca. 530 Baht/kg verkauft.
Feta (aus Griechenland importiert), keine Markenbezeichnung
Mindestabnahme 200 g = 1 Teilstück, 1 kg bestellt, 850 Baht/kg.
Wird in D (online) für umger. ca. 400 Baht/kg verkauft.
Tilsiter, mild, "Wiesenland", (geschnitten)
Mindestabnahme 150 g = 1 VE, 12 x 150 g (1,8 kg) bestellt, 1.195 Baht/kg.
Die Marke "Wiesenland" wird zwar in D produziert, aber nicht in D vermarktet.
Vergleichbares Produkt wird in D (online) für umger. ca. 530 Baht/kg verkauft.
Bestellvolumen 6.770 Baht, Versand- und Verpackungskosten 600 Baht (3 Teillieferungen).

25.09.18 Bestätigung der Bestellung
25.09.18
bis
29.09.18 Reghafter Schriftwechsel wegen "Ware nicht verfügbar, verspätete Lieferung etc."
29.09.18 Der Taleggio wird per Bus geliefert und voller Vorfreude ausgepackt.
Verpackung: Styro-Box, Plastiktüte, ein Bogen Papier, eine 1,5l Leergut-Wasserflasche mit gefrohrenem Wasser.
Zustand: nicht mehr zum Verzehr geigenet!
Ränder ausgetrocknet, gerissen, schwarzer Schimmel, Oberfläche schmierig, graue Käsemasse. Mahlzeit!
So sah das gute Stück aus:

thumbnail (1).jpg
thumbnail (1).jpg (91.22 KiB) 787 mal betrachtet

Mann, hab ich 'nen dicken Hals bekommen! :twisted: Sofort fotografiert und wütend reklamiert. Große Bestürztheit beim Shop-Inhaber und Bestätigung, dass dieser Käse nicht mehr genießbar ist. Bitte um Rücksendung an die Adresse des Vorlieferanten durch Kerry-Express (hat 75 Baht gekostet).

30.09.18
bis
04.10.18 Reghafter Schriftwechsel wegen "Ware nicht verfügbar, Käse noch zu frisch, neuer Taleggio muss in Italien bestellt werden etc.
04.10.18 Der Tilsiter wird geliefert. Absolut professionell verpackt und ausgezeichnet gekühlt. Kompliment!
09.10.18 Mitteilung vom Shop: "Restlicher Käse kommt morgen mit dem Bus!"
10.10.18 Mitteilung vom Shop: "Bus ist ausgefallen. Restlicher Käse kommt morgen mit Kerry-Express!"
11.10.18 Kein Kerry-Express, kein Käse.
12.10.18 Mitteilung vom Shop: "Restlicher Käse kommt morgen mit Kerry-Express!"
13.10.18 Die Post steht vor der Tür. Mit einem Paket. Inhalt: Taleggio, Brie, Feta. Alles noch gut gekühlt. Emmentaler fehlt. Bestellung Emmentaler stornier, Gutschrift.

Fazit
Von der Bestellung bis zur unvollständigen Lieferung dauerte es 20 Tage. Rund 25 mails waren erforderlich.

Aber......... der Taleggio ist ein Gedicht! Super lecker! Und vom Zustand her genau so, wie er (für mich) sein muss! Der Brie ist sehr gut. Das Beste, was ich bis dato in TH gekauft habe. Der Feta ist O.K. Ich bin zufrieden bis glücklich und mein Zorn ist veflogen....... :D

Parallel zur Käsebestellung habe ich eine Wurst- und Schinkenbestellung abgesetzt.
Schüblig Rauchwurst (Dauerwurst schweizer Art) gut
Schüblig swiss sausage (Brüh-Bratwurst schweizer Art) sehr gut
Bauernblutwurst geräuchert gut
Mettwurst grob gut
Bauernbratwurst gut
Weißwurst befriedigend
Wiener befriedigend
Brühwurst "Cervelat" befriedigend
Fleischkäse gut
Bauernschinken (Kochschinken) gut
Schinken Parma style befriedigend
Chorizo luftgetrocknet gut
Hülsenfrüchte gut

Hier lief die Lieferung problemlos. Die Qualität der Waren hat mich überzeugt. Es gab nix zu meckern. :mrgreen:

Übrigens: Pflaumen im Glas gibt es in diesem Shop auch. Aber nur in 12er-Packs. :(

Von diesen Shops gibt es eine Menge. Kein Lager, Versand meistens durch den Zulieferer. Die haben die Produkte in der Regel selber nie gesehen. Reine "Warenvermittler".

Von einem, der es sich ganz leicht macht, berichte ich später. ;)

So, und nun noch eine Bitte an den Klaus: kannst du bitte die Beiträge ab der Stelle, wo es nicht mehr explizit um Pflaumen geht, abtrennen und für die shopbezogenen Beiträge einen neuen Tread aufmachen? Überschrift "Food- (online) shops in Thailand" Danke dir!
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 1983
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Food- (online) shops in Thailand

Ungelesener Beitragvon Detlef » Di Okt 16, 2018 5:32 pm

Adresse für den preisbewussten Verbraucher: http://www.bms-food.com

Heute möchte ich euch einen Lieferanten vorstellen, bei dem ich schon einige Jahre Kunde bin.

Sitz der Firma ist in Rayong. Der Warenversand findet per Linienbus statt. Die Verpackung und die Kühlung ist simpel, aber ausreichend und relativ preisgünstig.

Kontaktperson ist eine nette deutsche Frau. Sie heißt Ilka. Mail-Adresse ilka@fecatering.com

Ich denke, dass BMSfood mit der preisgünstigte unter allen online-Anbietern ist. In den letzten 5 Jahren gab es keine Preiserhöhungen.

Die Produkte von BMSfood sind von guter Qualität. Geschmacklich möchte ich sie zwischen „gut und befriedigend“ ansiedeln.

Es gibt zwei Preislisten.
Eine für Kleinpackungen und eine für die Min.-Abnahme von 1 kg pro Produkt.
Die Preisunterschiede sind stellenweise erheblich.

Beispiele:
Mettknacker 130 g, Kilopreis 462 Baht
dito bei Abnahme von 1 kg 380 Baht/kg

Butcher Ham 100 g, Kilopreis 400 Baht
dito bei Abnahme von 1 kg 245 Baht/kg

Fleischwurst 180 g, Kilopreis 306 Baht
dito bei Abnahme von 1 kg 235 Baht/kg

Hier beide Preislisten als PDF.
2.1 BMS Rayong en-Pack (1).pdf
(40.75 KiB) 15-mal heruntergeladen

2.2 BMS Rayong en-Kiloprice.pdf
(30.04 KiB) 20-mal heruntergeladen

Abgesehen von äußerst seltenen Liefer-Verspätungen (Artikel standen 1-2 Tage später im Prod.-Plan) gab es einmal eine Fehllieferung, die für einen anderen Kunden bestimmt war. Alles brauchbare Artikel, die ich unentgeltlich behalten durfte. Meine Bestellung kam dann 2 Tage später.

Fazit: BMSfood ist, nach wie vor, mein "preferred supplier". Preisgünstig, zuverlässig, qualitativ zufriedenstellend.

Meine Favoriten sind:
Nürnberger (230 Baht/kg)
Hausmacher Leberwurst (260 Baht/kg)
Butcher Ham (245 Baht/kg)
Kassler geräuchert (320 Baht/kg
Mettknacker - b (320 Baht/kg
Zwiebelmettwurst (290 Baht/kg)
Griebenschmalz (180 Baht/kg)
Räucherspeck (190 Baht/kg)
Sauerkraut fertig gegart(140 Baht/kg)

Man kann die gesammte Produktpalette auch bei einem anderen online Anbieter beziehen. Den stelle ich im nächsten Beitrag vor. :wave
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 1983
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Food- (online) shops in Thailand

Ungelesener Beitragvon Detlef » Di Okt 16, 2018 6:17 pm

Hier ein online-shop, der es sich, zum Teil, sehr einfach macht:

https://www.facebook.com/pg/Choms-Foods ... /?p_ref=pa

Wie funktioniert der shop?

Man kann dort einmal im Monat (bis zum 15.) seine Bestellung übermitteln. Nach dem 15. bestellt der shop bei seinen Zulieferern und liefert dann die Ware an seine Kunden aus. Also kurze Zwischenlagerung im shop.

Auf der einen Seite übernimmt dieser shop die gesamte Produktpalette von BMSfood (Text, Bebilderung 1 zu 1).
Der einzige Unterschied besteht in der Preisgestaltung. Man schlägt ganz einfach ca. 25% bis 30% auf die Preise von BMSfood auf und fertig.
Ich denke, das kann man sich sparen. :mrgreen:

Auf der anderen Seite, und das hat mich erstaunt, vertreibt der shop die gesamte Produktpalette von TGM (Thai-German Meat) . Und das , soweit ich das überprüfen konnte, zu vergleichbar günstigen Preisen.

Aufgefallen ist mir das bei der Blutwurst von TGM, welche ich im BigC gekauft habe.
Im BigC kostet die Blutwurst 430 Baht/kg. Im o.g. shop bezahlt man 255 Baht/kg.

Ich habe daraufhin weitere TGM-Artikelpreise im shop mit denen bei den Süpermärkten verglichen. In der Regel war der shop deutlich günstiger.

Ich habe bisher in diesem shop noch nichts gekauft. Eine Anfrage bezüglich Lieferdetails wurde beim ersten mal nicht beantwortet. Bei der wiederholten Anfrage hat man sich mit der Antwort allgemein gehalten und die 3. Anfrage wurde wiederum nicht beantwortet.

Fazit: Nicht uninteressant, aber schon im Vorfeld unzuverlässig. Daher bin ich ein wenig skeptisch.
Wenn ich konkrete Fragen zu Versandart, Verpackung und Kühlung habe, möchte ich auch konkrete Antworten. :|
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 1983
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Food- (online) shops in Thailand

Ungelesener Beitragvon Detlef » Mi Okt 17, 2018 3:58 am

Hier nun ein shop (LAZADA), bei dem man am wenigsten vermutet, dort preisgünstige Lebensmittel zu finden. Was ja auch letztendlich der Fall ist. Aber es gibt Ausnahmen:

Der Fruchtsaft-Hersteller CHABAA verteibt dort einen Teil seiner Produkte. Und das zu sehr interssanten Preisen, die manchmal deutlich unter denen der Makro und sonstiger Supermärkte liegen. CHABAA ist einer der größten Hersteller von Fruchtsaftgetränken in Thailand und füllt, unter anderem, auch für das Makro-Label "ARO" ab.

Hier der link: https://www.lazada.co.th/catalog/?spm=a ... chabaa_0_1

Zum Preisvergleich ziehe ich immer den Preis pro Liter heran. Das Maß aller Dinge ist für mich der Preis, den die Makro aufruft.

Beispielsweise Säfte wie Ananas (43 Baht/l), Apfel (48 Baht), Mango (45 Baht/l), Orange (Tipco 60 Baht/l) in der Makro.
Säfte wie Vegetable mix (27 Baht/l), Pfirsich-Mango (27 Baht/l), Apfel-Traube im 180ml Pack (40 Baht/l), Orange Valencia (42 Baht/l) usw. bei Lazada.
Eigenartigerweise ist der Literpreis bei den 180 ml Gebinden teilweise niedriger als in den 1.000 ml Gebinden. :wie

Man muss das Angebot permanent beobachten, weil die Preise sich häufig ändern. Was heute für 27 Baht/l angeboten wird, kann morgen 62 Baht/l kosten.

Der Versand (Kerry-Express) ist kostenlos, die Bezahlung kann bei Lieferung erfolgen.
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 1983
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Food- (online) shops in Thailand

Ungelesener Beitragvon Detlef » Do Okt 18, 2018 9:26 am

Das hier war meine erste Bezugsquelle in Thailand:
https://bmfood.com/en/ (nicht zu verwechsel mit BMSfood Rayong)

Vor rd. 10 Jahren war der Laden für mich das wahre "Einkaufsparadies". Damal habe ich mich mit koratwerner (†2012) und Lutz (†2018) zusammen getan. Werner hatte über seinen Bekanntenkreis Zugang zu diesem Lieferanten, der nur Gewerbebetriebe beliefert hat.

Heute kann dort jedermann kaufen. Man muss aber zuvor eine gewisse Prozedur durchlaufen. Kopie von Hausbuch und PA/Pass, ein Formular ausfüllen. Ohne dem läuft nichts, da die Daten in deren System eingepflegt werden müssen.

Zu berücksichtigen ist, das zu den Preisen noch die Mehrwertsteuer hinzugerechnet werden muss.

Negativ ist mir aufgefallen, dass für manche Artikel wahnsinnige Mindestabnahme-Mengen aufgeführt sind. Das war früher nicht der Fall.

Nachdem die Quelle für mich versiegt war, habe ich nichts mehr dort bestellt. In diesem Jahr habe ich versucht mich beim shop listen zu lassen. Habe aber wegen der Vorgaben Abstand genommen, weil ich nunmehr mehrere Alternativen habe.

Fazit: soweit ich mich erinnere waren die Produkte allermeist gut. Man bekommt in dem shop auch Artikel, welche man bei anderen Anbietern nicht findet. Die Preise sind aus meiner Sicht i.O.

Hier noch die links zum Katalog und den Preislisten
1.0 BM Food's Catalog.pdf
(13.75 MiB) 18-mal heruntergeladen

1.1 BM Food's Generell Price List.pdf
(528 KiB) 12-mal heruntergeladen

1.2 BM Food's Frozen Price List.pdf
(322.09 KiB) 6-mal heruntergeladen
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 1983
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Food- (online) shops in Thailand

Ungelesener Beitragvon Detlef » Fr Okt 19, 2018 11:17 am

Heute mal ein shop ohne online:

https://gourmetmeats.weebly.com/gourmet-meats.html

Laut Hörensagen gehörte der Laden einem Australier, der ihn an eine Mitarbeiterin abgegeben hat.

Die Produkte sind gut bis sehr gut. Die Preise akzeptabel. Gastronomen und Wiederverkäufer bekommen Rabatt.
Es gibt so gut wie keine Mindest-Abnahmemengen.

Hervorzuheben sind die Artikel Kochschinken (das Beste, was mir bisher untergekommen ist), Fenchelsalami (muss man mögen :mrgreen: ), Bacon und diverse Bratwürste.

Den Shop findet man auch bei Facebook.
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 1983
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Food- (online) shops in Thailand

Ungelesener Beitragvon Detlef » Fr Okt 19, 2018 7:42 pm

Und zum Tagesabschluss noch ein kleiner online "food-player" aus der Umgebung:

https://www.bacon-ham.com/

Na, ja, sind rd. 70 km von hier aus. Aber für den Versand ist die Lage günstig.

Die Preise sind nicht die günstigsten, dafür sieht die Ware, wenn es denn nun Originalfotos sind, recht propper aus.

Versuch macht kluch. :lol:
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 1983
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Food- (online) shops in Thailand

Ungelesener Beitragvon Detlef » Sa Okt 20, 2018 5:00 am

Krawall am frühen Morgen!
Meine "Hundebande" (sie ist immer noch komplett:Vater, Mutter und 9 Blagen) hat mich meines Schlafes beraubt.
Eine Katze hat sich auf das Grundstück getraut. Riesenaufstand!
Meine Hunde hassen Katzen! Im Gegensatz zu mir.
Katze (noch jung und unerfahren) hat sich auf kleinen Baum in Sicherheit gebracht. Hab sie da runter geholt und über die Mauer gehieft.

Tja, jeden Tag eine gute Tat! :lol:

Da es sich nicht mehr lohnt in die Horizontale zu gehen, stelle ich euch stattdessen einen "Edel-Food-Agenten" vor:

https://www.passiondelivery.com/

Schon der Internet-Auftritt unterscheidet sich ein wenig von den übrigen Mitbewerbern.
Hier werden auch die Zulieferer genannt und vorgestellt.

Dafür sind die Preise aber auch höchst imposant..... 8) Vive le peu de différence... :mrgreen: (sieht aber allles verdammt lecker aus) :lol:

So, und nun mache ich meine Morgentoilette und dann bekommen meine Vierbeiner ihr petit déjeuner.

Wünsche euch noch einen schönen Tag! (Ach guckma, die Müllabfuhr ist auch schon da...)
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)


Zurück zu „Kulinarium“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 138 Gäste