Streich - Zwiebel - Mettwurst

Rund um Essen und Trinken, Einkaufstipps und Empfehlungen, Ratschläge, welche kulinarischen Spezialitäten man wo hier in Korat und dem Isaan einkaufen kann, oder auch wie man was selbst machen kann, wenn's keiner verkauft. . . . (Restaurants bitte nur im Koratverzeichnis)
Benutzeravatar
fraza
Thailand-Entdecker
Beiträge: 253
Registriert: Sa Apr 20, 2013 12:38 am
Wohnort: Berlin / Pak Chong
Kontaktdaten:

Re: Streich - Zwiebel - Mettwurst

Ungelesener Beitragvon fraza » Di Mai 15, 2018 11:08 am

Gefrorenen Schweinedarm zur Wurstherstellung gibt es bei MAKRO in der Tiefkühltruhe.

wurst-1.jpg
wurst-1.jpg (29.87 KiB) 644 mal betrachtet

wurst-5.jpg
wurst-5.jpg (50.75 KiB) 644 mal betrachtet

wurst-2.jpg
wurst-2.jpg (44.38 KiB) 644 mal betrachtet

wurst-3.jpg
wurst-3.jpg (51.4 KiB) 644 mal betrachtet

Uwe
Thailand-Reporter
Beiträge: 584
Registriert: Mo Jul 11, 2011 8:15 pm
Kontaktdaten:

Re: Streich - Zwiebel - Mettwurst

Ungelesener Beitragvon Uwe » Di Mai 15, 2018 4:35 pm

He, alter, das ist ja schon was. Ist das von Dir? Bist Du noch aktiv?

Meine Frau meint, Pökelsalz heißt in Thailand KN03, Pong Präg-Nitrit, oder Din Pra Siuw. Ist das so richtig?
Dann lass sie mir noch vor, was dazu geschrieben stand: Bei Fehlanwendung höchst bedenklich. Was heißt das denn nun wieder?

A.G.u.G.v. Uwe :wave

Norbert151160
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 48
Registriert: Do Nov 03, 2016 2:26 pm
Kontaktdaten:

Re: Streich - Zwiebel - Mettwurst

Ungelesener Beitragvon Norbert151160 » Mi Mai 16, 2018 10:26 am

ottoll hat geschrieben:Hallo Norbert, du Universalgenie !

Kann man dich mal besuchen, wenn du etwas Wurst- und Teigwaren zum Verkauf anbieten kannst ?

Gruss
Otto

Servus Otto
Natürlich kann man mich besuchen....vorausgesetzt du findest mich hier auch....
Amphoe Non Sung ....Ban Marum
Wurst hab ich normalerweise immer etwas auf Vorrat (auch offene Gläser damit du vorher auch probieren kannst)
Laugenstangen sind auch immer da.
Blätterteig nicht immer weil der wahnsinnig viel Arbeit macht
Meld dich einfach mal bei mir
E-Mail : norbert151160@icloud.com
Dann können wir ja mal was ausmachen
Oder ruf einfach am Handy bei meiner Mia an
Die gibt dich dann schon weiter an mich
TEL : 099 425 6909
Gruß Norbert

Norbert151160
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 48
Registriert: Do Nov 03, 2016 2:26 pm
Kontaktdaten:

Re: Streich - Zwiebel - Mettwurst

Ungelesener Beitragvon Norbert151160 » Mi Mai 16, 2018 10:37 am

Uwe hat geschrieben:
Norbert151160 hat geschrieben:... und dann gehts zum Einkochen.

Gut, bei einem halben Dutzend Gläsern (ca.400g) hat man sicherlich einen entsprechend großen Topf zur Verfügung.
Aber was, falls man auf die Idee kommt, gleich mehr zu machen, also ein Dutzend und mehr Gläser zusammen kochen, damit sich das Ganze auch lohnt.
Was nimmst Du/nimmt man da am Besten?

Zur Sache mit dem NPS: Kriegst Du es so ziemlich leicht?
Und: Was hat das mit dem Nitrittgehalt, der ja mal 0,5 oder 0,8/0,9% sein kann, auf sich?
Muss man dann statt 20g 0,5%igem dann nur 10g von dem 0,9%igem nehmen?
Und/oder was wird in Thailand verkauft?
A.G.u.G.v. Uwe :wave


Servus
Ich hab mein Pökelsalz beim letzten Besuch ausD
mitgebracht. War zwar etwas heikel...mit einem
kg weißem Pulver (meine Tochter hat gemeint...sieht aus als wärst du ein Heroin-Schmuggler) einzureisen
Bin vorsichtshalber dann aber gleich am Flughafen zum Zoll....nicht dass da doch jemand noch auf dumme Gedanken gekommen wäre. Die haben mich aber problemlos durch gelassen. Nach Pökelsalz in Thailand hab ich deshalb noch nicht gesucht...hatte aber mal eine Seite gefunden, die Pökelsalz verkaufen..ist aber rot hier.
Ansonsten kannst du bei Bedenken auch ganz normales Kochsalz nehmen...die Wurst wird dann farblich zwar eher grau statt rötlich, aber geschmacklich wirst du keinen Unterschied merken
Gruß Norbert
r

Norbert151160
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 48
Registriert: Do Nov 03, 2016 2:26 pm
Kontaktdaten:

Re: Streich - Zwiebel - Mettwurst

Ungelesener Beitragvon Norbert151160 » Mi Mai 16, 2018 10:54 am

fraza hat geschrieben:Gefrorenen Schweinedarm zur Wurstherstellung gibt es bei MAKRO in der Tiefkühltruhe.

wurst-1.jpg

wurst-5.jpg

wurst-2.jpg

wurst-3.jpg


Servus
Na das sieht ja mal richtig gut aus
Da werd ich gleich beim nächsten Makro-Besuch auf die Suche nach den Därmen gehen
Bis jetzt hab ich meine Bratwürste immer in der neuen Makro gekauft. Aber selbst gemacht schmeckts einfach besser...und ich weiß was drin ist in der Wurst
Was machst du an Gewürzen rein in deine Bratwürste?
Die dann noch kalt räuchern....das wär ein Traum
Na mal schaun wenns ab November nachts wieder auf unter 20 Grad abkühlt...dann werd ich mal nen ersten Räucher-Versuch starten
Gruß Norbert

Benutzeravatar
fraza
Thailand-Entdecker
Beiträge: 253
Registriert: Sa Apr 20, 2013 12:38 am
Wohnort: Berlin / Pak Chong
Kontaktdaten:

Re: Streich - Zwiebel - Mettwurst

Ungelesener Beitragvon fraza » Do Mai 17, 2018 7:42 am

Das sind in diesem Fall keine deutschen Bratwürste sondern thailändische Sai-gook-Knoblauchwürste, die meine Frau macht.

Von einem Freund habe ich kürzlich erfahren, dass man hier online Nitrit-Pökelsatz kaufen kann:
http://www.bbqgrillsthai.com/product/nitrite-brine-salt-curing-salt/

Formel von Natrium-Nitrit ist NaNO2, nicht NaNO3 (letzteres heißt Natrium-Nitrat).

Uwe
Thailand-Reporter
Beiträge: 584
Registriert: Mo Jul 11, 2011 8:15 pm
Kontaktdaten:

Re: Streich - Zwiebel - Mettwurst

Ungelesener Beitragvon Uwe » Do Mai 17, 2018 6:13 pm

Der Tipp von Dir fraza ist gut.
Und es ist gar NPS "Made in Germany" (laut Beschreibung).
Und es steht dann zu dem 0,9%igem, was er verkauft (0,5%iges hat er nicht), auch da: "iodine 15-25mg/kg" (20g empfiehlt mein Fleischer).
Außerdem antwortete der Verkäufer mir, dass es in der Welt sehr unterschiedlich ist, und dass z.B. in den USA 6,25%iges Salz Anwendung findet.
Er glaubt, der Versand wird so um die 150 Baht kosten. (Also genau so wie das Salz mit 1Kg)

fraza: Nimmt Deine Frau eine Fertig-Herstellungs-Mischung für die Thai-Wurst (und das ist es, worum es mir auch hauptsächlich geht), oder bereitet und mixt sie sich das selber zu? (Falls ja: wie)
Bei der Fertigmischung ist ja alles dabei. Da braucht es dann kein separates Pökelsalz. Nur glaube ich mich daran zu erinnern, das da Glutamat auch mit im Spiel dabei ist. Nichts grundsätzlich gegen Geschmacksverstärker (Sals aber ist auch schon einer), aber man kann's womöglich auch übertreiben, und besser man hat es selbst in der Hand: Was und wie viel.
A.G.u.G.v. Uwe :wave

Benutzeravatar
fraza
Thailand-Entdecker
Beiträge: 253
Registriert: Sa Apr 20, 2013 12:38 am
Wohnort: Berlin / Pak Chong
Kontaktdaten:

Re: Streich - Zwiebel - Mettwurst

Ungelesener Beitragvon fraza » Do Mai 17, 2018 8:10 pm

Die Thai-Wurst erstellt meine Frau aus eigenen Zutaten. Aber da ist kein Nitrit-Pökelsaz drin, da die fertige Wurst einfach ein zwei Tage stehen gelassen wird und dabei etwas säuert.

Was da genau rein kommt, müsste ich nochmal fragen, allerdings benutzt sie keine Waage, sondern hat die Mengen im Gefühl (natürlich besitzen wir eine Küchenwaage :D ).
Soweit ich mich erinnere kommt da Schweinfleisch (selbst durch den Wolf gedreht), Knoblauch, gekochten Reis, Salz rein (fehlt noch was? ich glaube Schweinefett). aber da müsste ich nochmal genauer nachfragen - jetzt ist sie gerade unterwegs bei einer Beerdigung.

Meist macht sie gleich ca. 10 kg, und das wird dann in Portionen eingefroren. Bei kleinen Mengen benutzt sie nicht die Wurstfüllmaschine sondern einen Metall-Trichter und quetscht die Mischung mit der Hand durch den Trichter in den Darm.


Zurück zu „Kulinarium“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste