Seite 1 von 1

Zahnarzt

Verfasst: Sa Jul 07, 2007 8:06 am
von koratwerner (†2012)
Neue Prothese

:mrgreen: Einer meiner Freunde aus Korat benötigt eine neue Vollprothese.
Wer kann einen guten Tipp geben?

Re: Zahnarzt

Verfasst: So Feb 17, 2008 1:53 pm
von pieker
Und? Hat Dein Freund was gefunden? :mrgreen:

Ich habe mir die Beisserchen bisher immer in der Suranaree Dental Clinic in der Innnenstadt reparieren lassen, bin aber offen fuer weitere Empfehlungen. Wer hat mehr Erfahrungen? :o

Re: Zahnarzt

Verfasst: Fr Mär 23, 2012 10:20 am
von KoratCat
Kann allenfalls eine Negativempfehlung geben: Meine Frau war bei einer Klinik in The Mall wegen einer Krone. Ich war auch mal mit dort, weil ich im vorderen Bereich der linken oberen Backenzähne eine empfindliche Stelle, scheinbar eine Eiterfistel an einem Backenzahn nahe Zahnfleischoberfläche, hatte. Die junge Zahnärztin erklärte mir, mein Weisheitszahn sei die Ursache, solle gezogen werden. Im Umfeld dessen tat es doch gar nicht weh. Auf die Idee, die empfindliche Stelle zu röntgen, kam sie gar nicht. Danke, das war genug für mich, diese Zahnärztin als nicht ausreichend qualifiziert anzusehen. Ich lass mir doch nicht auf gut Glück Zähne ziehen, auch wenn wahrscheinlich ist, dass sie im Verlauf meines weiteren Lebens irgendwann wohl doch mal rausmüssen oder von selbst rausfallen. Sie hat mir dann noch eine scharfe Kante an einem anderen Backenzahn abgeschliffen. Verlangt hat sie für ihre Behandlung bzw. Diagnose nach ziemlich langer Rücksprache mit ihrem Kollegen in der Praxis nichts, keine Rechnung ausgefertigt. Meiner Frau hat sie erklärt, mein Weißheitszahn sei schief gewachsen und verursache die Schmerzen. Der solle raus. Der ist seit gut 30 Jahren in der Position und hat noch nie Schmerzen verursacht. Also Fehldiagnose oder Ausrede für fehlende Erkenntnis. Und was meine Eiterfistel betrifft, ein paar Tage nach dem Besuch hab ich sie wohl mit nem Zahnstocher öffnen und mit der Zunge aussaugen können. Hat ein bisschen komisch geschmeckt. Und jetzt ist die Stelle nicht mehr so empfindlich. War bloß ´ne Zahnfleischtasche, die dann durch häufige Massage des Zahnfleischs mit einer pulsierenden Munddusche erfolgreich zum Zuwachsen gebracht habe.

Vor ein paar Tagen war meine Frau zur Nachbehandlung ihrer Krone wieder dort. Nur ein paar Stunden danach hat uns beide ein ziemlich böser Grippevirus gepackt, hat bei meiner Frau angefangen. Meine Vermutung: die hatten ihr Besteck nicht ausreichend desinfiziert! Ich zumindest werde diese Klinik nicht mehr aufsuchen.

Re: Zahnarzt

Verfasst: So Mär 25, 2012 8:28 am
von Khonggon
Irgendwie erinnert mich dieses Thema (und mein wackelnder Zahn!!!) :(
an Heinz Erhardt, der mal meinte:


Die alten Zaehne wurden schlecht,
man begann sie auszureißen,
die Neuen kamen grade recht,
um damit ins Gras zu beißen. :shock


Gruss aus Beijing :wave

Hansi

Guter Zahnarzt in Korat gesucht

Verfasst: Mi Aug 21, 2013 10:27 am
von marthai79
Wir suchen in Nakhonratchasima und näherer Umgebung einen guten Zahnarzt der evtl. auch ein wenig englisch spricht. Kennt wer einen? Wäre ein wenig dringend...

Re: Guter Zahnarzt in Korat gesucht

Verfasst: Mi Aug 21, 2013 10:44 am
von KoratCat
Im Mary's Hospital soll der Service recht gut sein. Ansonsten hat jeder Zahnarzt, bei dem ich in den letzten 24 Jahren in Korat reingestolpert bin, ziemlich fließend Englisch gesprochen. Wer ein guter Zahnarzt ist, weiß ich nicht. Ausser der letzten Zahnärztin in The Mall, die mir aufgrund ihrer Fehldiagnose einen Weissheitszahn ziehen wollte, während ich tatsächlich Schmerzen wegen einer Zahnfleischtasche im vorderen Bereich des Oberkiefers hatte, bin ich hier nur an gute Zahnärzte geraten.

Übrigens ist mein Weissheitszahn immer noch drin, ohne mir Probleme zu bereiten; die Zahnfleischtasche habe ich mit Salbe (Counterpain) und Massage von aussen (unter dem Wangenknochen) durch Durchblutungsförderung zum Zuwachsen gebracht.

Re: Zahnarzt

Verfasst: Do Nov 17, 2016 7:42 am
von Pakchong
Implantat Spezialist gesucht in Korat aber natuerlich auch Pakchong vielleicht kennt jemand einen und hat gute Erfahrung mit Ihm gemacht waere fuer gute Tips sehr dankbar .mfg. pakchong

Re: Zahnarzt

Verfasst: Do Nov 17, 2016 1:03 pm
von Mousemelk
Im Mary's Hospital habe ich mir meine Zaehne ziehen lassen! Bevor ich mich versah, (von den Betaeubungsspritze habe ich nur den Pickser bemerkt), war der Zahn raus.
Es gab mir Sicherheit, wegen meiner Thrombose in einem Hospital behandelt zuwerden.
Die Preise sind nicht zu hoch.

Re: Zahnarzt

Verfasst: Fr Sep 01, 2017 11:29 am
von KoratCat
Pakchong hat geschrieben:Implantat Spezialist gesucht in Korat aber natuerlich auch Pakchong vielleicht kennt jemand einen und hat gute Erfahrung mit Ihm gemacht waere fuer gute Tips sehr dankbar .mfg. pakchong


Ob die Frau Dr. Duangjai Angkoonsit von der Orthosmile Dental Clinic (hinter der Tankstelle an der Auswärtspur der Suranarai Road gegenüber der Rajamongkhon University of Technology) auch Implantate macht, weiss ich nicht 100% sicher. Mir hat sie zwei Brücken und Kronen "eingebaut". Ich bin sehr zufrieden damit. Bei der Beratung haben wir auch über Implantat und Stiftzahn gesprochen; ich gehe daher davon aus, dass sie das auch kann.

Wegen einer Wurzelkanalbehandlung hat mich dort schon die Frau Dr. Jarutporn Totanchokchaikorn erfolgreich behandelt.

Die Gemeinschaftspraxis mit mehreren Zahnärzten für verschiedene Spezialaufgaben ist sehr personalintensiv, beschäftigt zahlreiche Helfer und ist auch technisch gut ausgestattet. Wegen Röntgen oder 3D Kiefer- und Zahn-Tomographie muss man also nicht noch mal woanders hin. Bei den Behandlungen waren i. d. R. drei Personen mit mir beschäftigt.


Auch hinsichtlich Sauberkeit bekommt die Gemeinschaftspraxis eine sehr gute Note (Schuhe müssen vor Betreten ausgezogen werden). Die Preise für Behandlungen unterscheiden sich nicht von denen der anderen Zahnarztpraxen in Korat. Z. B. Zahnziehen 600 Baht, Zähne polieren (Zahnstein entfernen) 800 Baht, Röntgen 200 Baht. Die Wurzelkanalbehandlung kam mit drei Behandlungen auf insgesamt 5.000 Baht. Die Brücken und Kronen (Vollkeramik, Zirkon) nach meiner Schätzung insgesamt auf weniger oder zumindest nicht mehr als die Selbstbeteiligung bei ges. KV in D

Ausser dem Notdienst sind Terminvereinbarungen notwendig. Terminvereinbarungen für regelmäßige Untersuchungen werden von denen angeregt und eben 6 Monate im voraus vereinbart. Die Termine werden jeweils einen Tag vorher durch Anruf bestätigt. Die Ärztinnen/Ärzte sprechen gut Englisch. Im Wartezimmer habe ich fast nur ethnische Chinesen bemerkt.

Die Praxis hat eine Webseite in thai.

Orthosmile Zahnarztpraxis.jpg
Orthosmile Zahnarztpraxis.jpg (33.82 KiB) 10878 mal betrachtet

Re: Zahnarzt

Verfasst: Mo Nov 19, 2018 1:48 pm
von dabapa
" i-Smile Dental Clinic "
939, ตรงข้าม ม.โฮมการ์เดนท์วิลล์, 10 ม.1 Sura Narai Rd, Tambon Ban Ko, Amphoe Mueang Nakhon Ratchasima, Chang Wat Nakhon Ratchasima 3000.
Das währe eine gute Alternative.

Die nette Ärztin hat bei mir eine Wurzelkanalbehandlung im oberen Schneidezahn durchgeführt. Zuvor war dort eine Füllung herausgebrochen. Im Maharat Hospital hatte man den Zahn geröntgt, aber eine weitere Behandlung abgelehnt.
Die Wurzelkanalbehandlung wurde bisher in drei Sessionen montags durchgeführt. In der Ersten wurde ein Schmerzmittel gespritzt. Die Einstiche spürte ich fast nicht. Danach gebohrt und ich glaube ein Medikament eingefügt, bevor es provisorisch mit einer Füllung versehen wurde. Am zweiten Behandlungstag, dieses mal ohne Spritze wurde die Füllung entfernt. Danach weitere schmerzfreie Handlungen am Zahn und wieder provisorisch verfüllt. Gestern nun erneut alles schmerzfrei kam wohl die endgültige Füllung hinein Ich soll nächsten Montag wieder kommen obwohl die Ärztin, Sie sprach gut englisch und hatte mir am ersten Tag handschriftlich in englisch die Schritte und Preise aufgeschrieben. Bezahlt hatte ich an den ersten beiden Tagen je 1650 THB und gestern 3000 THB. Insgesamt hatte sie ca. 13.000 THB für die Behandlung veranschlagt.
Ich bin sehr zufrieden und werde wieder in diese Klinik gehen (ohne Angst) , wenn es notwendig wird.