Coronavirus: Thailändische Forscher überprüfen Fledermäuse

Und hier soll alles rein, was mit Gesundheit, dem Fiterhalten und dem Zipperlein kurieren zu tun hat: Ratschläge, welcher Doktor und welches Krankenhaus für was gut ist, wie man hier in Korat und dem Isaan fit bleiben kann ohne arg zu "leiden" etc., oder in welcher Apotheke man was finden kann.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7108
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Coronavirus: Thailändische Forscher überprüfen Fledermäuse

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Jan 31, 2020 8:25 am

Bangkok (dpa) - Im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus wollen Forscher in Thailand Fledermäuse in den Blick nehmen. Dazu sollen Wissenschaftler der Naturschutzbehörde in den Nationalparks des südostasiatischen Landes alle Höhlen mit Fledermäusen kontrollieren, wie die "Bangkok Post" berichtet. In Thailand gibt es 14 bestätigte Fälle einer Infektion mit dem Virus. Als Quelle neuer Coronaviren gelten unter anderem Fledermäuse und Flughunde. Die Zahl der Infektionen und Todesopfer durch die Lungenkrankheit aus China ist erneut drastisch gestiegen.

Sueddeutsche

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7108
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Thailändische Forscher überprüfen Fledermäuse

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mo Feb 10, 2020 6:36 am

Lesenswerter Artikel über den vermuteten Zusammenhang von Fledermäusen und dem Coronavirus steht auf ZEIT online


Zurück zu „Gesund u. Fit Bleiben in Thailand“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste