Hospitäler in Korat

Und hier soll alles rein, was mit Gesundheit, dem Fiterhalten und dem Zipperlein kurieren zu tun hat: Ratschläge, welcher Doktor und welches Krankenhaus für was gut ist, wie man hier in Korat und dem Isaan fit bleiben kann ohne arg zu "leiden" etc., oder in welcher Apotheke man was finden kann.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6865
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Hospitäler in Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mo Nov 13, 2006 5:13 pm

Hospitäler in Korat (Notfall-Service)



Bangkok-Ratchasima Hospital (früher: Ratchasima Thonburi Hospital) (โรงพยาบาลกรุงเทพ)
1308/9 Mittraparp Road, Amphur Muang
Tel. 044-262 000-3



Saint Mary's Hospital (โรงพยาบาลเซนต์แมรี่)
307 Mittraphap Road, Amphur Muang
Tel. 044-244-302, 044-261-261, FAX 044-256-600
Webseite


Korat Memorial Hospital (โรงพยาบาลโคราชเมโมเรียล)
348 Suranaree Road, Amphur Muang
Tel. 04426-3777
Website


Golden Gate Hospital (โรงพยาบาลเดอะโกลเด้นเกท)
Mahathai Road (nahe City Hall), Amphur Muang
Tel. : 044-242 658, 044-245 123



Montri Hospital
228 - 242 Suranaree Road, Amphur Muang
Tel. 044-245 263 oder 044-245 463



Por Pat Hospital (โรงพยาบาลป.แพทย)
43 - 53 ChaiNaRong Road, Amphur Muang
Tel. 044-242 742, 044-251 070, 044-242 742, 044-252 837



Khai Suranaree Hospital (Military Hospital) (โรงพยาบาลค่ายสุรนารี)
Suranaree Camp
Tel. 044-273 370-5
Webseite


Maharat Hospital (โรงพยาบาลมหาราช)
48 Chang Phuak Road, Amphur Muang
Tel. 044-255 996, 044-254 990-1
Website


Jittavej (Psychiatric) Hospital)
Tel.: 044-243 432, 044-242 611


*Zum Herunterladen des GE Platzmarkers bitte den Namen (in rot) klicken!

P.S. Bitte melden, wer weiß, welche der zahlreichen Nummern nicht mehr in Betrieb sind.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6865
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Hospitäler in Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mo Dez 18, 2006 12:05 pm

Tierkliniken in Korat

Veterinary Hospital Nakhon Ratchasima
Suranarai Road (gegenüber Royal Princess Hotel)
Tel: 044 - 25 30 83, 01 - 266 28 77
Geöffnet: jeden Tag von 7.00 - 24.00 Uhr

Itti Vet Hospital
Dr. Suphan Ittivisakul, B.SC., D.V.M.
557 Yommarat Road, A. Mueang
Tel: 044 - 24 52 19, 044 - 26 71 80
Geöffnet: jeden Tag 9.00 - 20.00 Uhr

*Zum Herunterladen des GE Platzmarkers bitte den Namen (in rot) klicken!

butmax
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 78
Registriert: Mo Sep 17, 2012 6:55 pm
Wohnort: Spessart/ Bayern
Kontaktdaten:

Re: Hospitäler in Korat

Ungelesener Beitragvon butmax » Mo Nov 28, 2016 10:07 pm

Hallo Klaus,

meine Schwiegermutter macht seit gestern sehr schlecht.
Welche Krankenhäuser würdes Du den in Korat empfehlen.

Glaube Sie hat was mit der Leber weiß aber nicht genau.

Gruß Jürgen

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1588
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Hospitäler in Korat

Ungelesener Beitragvon dogmai » Di Nov 29, 2016 3:49 am

Bin zwar nicht Klaus, aber trotzdem eine Antwort: meine Verwandten in Korat suchen meist auf das Bangkok Hospital Ratchasima neben der Mall auf. Ob die jetzt gerade für Leberschäden zu favorisieren sind, weiß ich nicht.

In der Aufstellung von Klaus heißt es wohl Bangkok-Ratchasima Hospital, auf Google Earth wird es als Bangkok-Thonburi Hospital geführt und auf Google Maps heißt es Bangkok Hospital Ratchasima. Und auch das St. Mary´s suchen sie auf. Wann und warum sie welches nutzen weiß ich nicht.
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6865
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Hospitäler in Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Nov 29, 2016 8:55 am

butmax hat geschrieben:Hallo Klaus,

meine Schwiegermutter macht seit gestern sehr schlecht.
Welche Krankenhäuser würdes Du den in Korat empfehlen.

Glaube Sie hat was mit der Leber weiß aber nicht genau.

Gruß Jürgen


Moin Jürgen,

wenn sie mit ausreichenden Finanzmitteln ausgestattet ist, soll das Bangkok-Korat-Hospital nicht weit von The Mall das Beste sein. Mit der Familien-Versicherungskarte für Thais jedoch muss sie erst nach Non Sung, dort eine Ewigkeit warten, bis ein Arzt einen Blick auf sie wirft und ihr eine Überweisung an das Maharat-Hospital schreibt. Große Unterschiede soll es bei den verschiedenen Kliniken in Korat-Stadt eigentlich nur noch bei den Kosten, Wartezeiten und der Freundlichkeit der Bediensteten geben, der Atmosphäre. Letztendlich können es die selben Ärzte sein, an die sie im Bangkok-Korat-, Saint Mary's oder Maharat-Hospital gerät. Der große Unterschied liegt darin, dass sie bei Selbstzahlung schneller und freundlicher behandelt wird. Unterschiede in der medizinischen Versorgung soll es kaum noch geben.

Ich würde da erst mal in das dir nächstliegende Krankenhaus in Nonthai fahren. Die dort haben auf mich einen erheblich besseren Eindruck gemacht als die Götter im renovierungsbedürftigen Nonsung-Krankenhaus. Bei Behandlung mit der staatlichen Versicherungskarte bleibt ihr aber keine Wahl: sie muss erst nach Nonsung. Bei uns gibt es am anderen Ortsausgang Richtung Ban Daan die Krankenstation für den Tambon Chan At, liegt auf dem Weg nach Nonsung. Also von dir aus in Richtung meines Hauses fahren, aber immer geradeaus dran vorbei, bis am anderen Ortsende rechts die Gebäude der Tambon-Verwaltung auftauchen. Das erste, rechts vom Oporto, ist die Krankenstation. Dort ist meist ein Arzt anwesend, der für Erstversorgung und durch gezielte Anweisungen für eine schnellere Ankunft bei kompetenten Ärzten sorgen kann, ansonsten Krankenschwestern etc.

Google Earth Streetview:
Chan At Krankenstation.jpg
Chan At Krankenstation.jpg (665.22 KiB) 11532 mal betrachtet


Google Earth Ortsmarke:
Chan At Krankenstation.kmz
(721 Bytes) 7-mal heruntergeladen


:prost

Klaus

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 1955
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Hospitäler in Korat

Ungelesener Beitragvon Detlef » Di Nov 29, 2016 9:15 am

Mittlerweile haben Bangkok Hospital und St.Mary Hospital etc. ernst zunehmende Konkurrenz bekommen:

http://smc.sut.ac.th/11lv1?mid=37

Vor geraumer Zeit musste ein Bekannter von mir ambulante Versorgung wegen eines Hundebisses in Anspruch nehmen. Zu Testzwecken haben wir vorgenanntes Hospital aufgesucht.

Testergebnis: absolut empfehlenswert

Abgesehen von einer nachfolgenden ausführlichen Beratung durch den Chef, auch an mich als Hundehalter (Beobachtung des Hundes auf auffälliges Verhalten in Sachen Tollwut), waren auch die Kosten äußerst gering. Rund 400 Baht hat die gesamte Versorgung gekostet. (Zum Vergleich: ähnliche Versorgung bei meiner Frau im Bangkok Hospital belief sich auf 4.500 Baht.)

Hier noch ein weiterführender informativer Link bezüglich der Fachabteilungen (zur Übersetzung Mausklick am Rand):

http://smc.sut.ac.th/104lv2
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6865
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Hospitäler in Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Nov 29, 2016 9:51 am

Apropos Kosten: Ich bin mal hingefallen und habe mir die Hand dabei arg aufgeschnitten. Der Arzt in unserer lokalen Krankenstation hat die recht schlimm aussehende Wunde fachmännisch gereinigt und verbunden. Auf meine Anregung hat er mir auch noch 'ne Tetanus-Spritze verpasst. Dann bekam ich noch eine Tüte voller Medikamente. Kosten: die übliche Pauschale von sage und schreibe 50 THB (fünfzig Baht). Allerdings hat er meinen Namen von dem Spenderschild des Medikamentenschranks abgelesen...

Im Nonthai-Krankenhaus habe ich mal eine Platzwunde auf der Stirn genäht bekommen: sehr gute Arbeit, keine Narbe verblieben. Kosten mit der obligatorischen Tüte voller Medikamente 470 THB.

Nein, ins Saint Mary's gehe ich nicht mehr, und im Bangkok Hospital war ich noch nie. Da gibt es viele kostengünstigere Alternativen, nicht nur die Krankenstation der Suranaree-Universität (derzeit eigentlich noch Poliklinik). Letzere soll als Lehrkrankenhaus ausgebaut werden. Weiss nicht, wie weit das gediehen ist; ich selbst war noch nie dort.

butmax
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 78
Registriert: Mo Sep 17, 2012 6:55 pm
Wohnort: Spessart/ Bayern
Kontaktdaten:

Re: Hospitäler in Korat

Ungelesener Beitragvon butmax » Di Nov 29, 2016 7:04 pm

Hallo Leute,

vielen Dank für Eure Tipps. Soviel ich weiß war die Schwiegermutter
zuerst in Nong Sun. Da war es aber voll.
Heute früh hat Sie mein Schwager in ein Krankenhaus gefahren.
Ich weiß aber noch nicht in welches.

Gruß Jürgen

kaderita
Korat-Isaan-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Mi Mai 09, 2018 5:04 pm
Kontaktdaten:

Re: Hospitäler in Korat

Ungelesener Beitragvon kaderita » Mi Mai 09, 2018 6:47 pm

Danke für die Infos und Tipps Leute, kann ich gut gebrauchen demnächst.


Zurück zu „Gesund u. Fit Bleiben in Thailand“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste