Flug reservation (für Visum CH)

Bitte postet und fragt zum Verkehr mit thailändischen Behörden wie Visum, Aufenthaltsgenehmigung, Arbeitserlaubnis, Steuern etc. hier, um das Forum für unsere Leser übersichtlich zu erhalten.
turntablist
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 13
Registriert: Fr Jul 19, 2013 2:47 pm
Kontaktdaten:

Flug reservation (für Visum CH)

Ungelesener Beitragvon turntablist » Mo Okt 20, 2014 7:22 pm

Ich will die Tochter meiner Frau für Ferien zu uns einladen und dafür muss bei der Botschaft eine Flugreservation vorgezeigt werden. Bei der Fluggesellschaft habe ich angefragt wie lange ein Flug reserviert werden kann - die sagten mir max. 24 Stunden.
Wie geht man da vor dass bei einer ablehnung des Visaantrages keine unnötigen Kosten des Fluges entstehen ? Habt Ihr sowas auch mal gemacht ?

Eine andere Frage bezüglich der Reise/Heilungskosten Versicherung des Gastes:
Eine Freundin hat mir empfohlen diese in Thailand bei der AIA abzuschliessen weil es da günstiger wäre. Irgendswo im Internet habe ich aber gelesen dass die Versicherung einen Sitz im Schengenraum haben muss. Könnt Ihr mir da eine empfehlung geben ?

Grüsse aus der CH

Edit. von Admin am 21. 10. 2014 um 19:05 Uhr: Titel um "(für Visum CH)" zum besseren Verständnis ergänzt.

michael59
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 93
Registriert: Do Aug 22, 2013 4:35 pm
Kontaktdaten:

Re: Flug reservation

Ungelesener Beitragvon michael59 » Di Okt 21, 2014 1:04 pm

online reservieren - dann ausdrucken und sofort stornieren.
welche Botschaft ist denn gemeint?
In D kannst du online eine Krankenversicherung abschliessen und dann an die Reisedaten anpassen. habe ich immer bei der Hansemerkur so gemacht. Die erstatten auch problemlos den Beitrag, wenn das Visa nicht erteilt wird.
Auf der Homepage hat die deutsche Botschaft auch die KV veröffentlicht, die anerkannt werden.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6909
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Flug reservation

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Okt 21, 2014 1:12 pm

michael59 hat geschrieben:online reservieren - dann ausdrucken und sofort stornieren.


Ist das Anstiftung zur Täuschung zwecks Erlangung eines Visums? :oops:

michael59 hat geschrieben:welche Botschaft ist denn gemeint?


turntablist hat geschrieben:Ich will die Tochter meiner Frau für Ferien zu uns einladen

Grüsse aus der CH


Ich geh mal davon aus, dass die Schweizer Botschaft Visa für die CH ausstellt. :oops:

michael59
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 93
Registriert: Do Aug 22, 2013 4:35 pm
Kontaktdaten:

Re: Flug reservation

Ungelesener Beitragvon michael59 » Di Okt 21, 2014 1:37 pm

Natürlich nicht- denn der Sinn eines reservierten Fluges bei einer Einladung nach D war sogar der deutschen Botschaft nicht klar (und das will was heissen) so das sie auf Flugreservierungen bei Vorlage einer Verpflichtungserklärung (Schweiz wohl Garantie genannt) verzichten. Bei einer Ablehnung ist ja sonst eine Stornogebühr fällig und ich glaube nicht das hier die Schweiz dann dafür einsteht.

Das hier ein Schweizer nachfragt geht aus dem Anfangspost nicht hervor. Zu uns kann auch nach Saudi Arabien bedeuten.

Benutzeravatar
thedi
Thailand-Reporter
Beiträge: 557
Registriert: Di Jan 25, 2011 2:24 pm
Wohnort: Bankok, Manchakiri Khon Kaen
Kontaktdaten:

Re: Flug reservation

Ungelesener Beitragvon thedi » Di Okt 21, 2014 1:55 pm

KoratCat hat geschrieben:
michael59 hat geschrieben:online reservieren - dann ausdrucken und sofort stornieren.

Ist das Anstiftung zur Täuschung zwecks Erlangung eines Visums? :oops:

Damit Werner heute Nacht ruhig schlagen kann: Trotz Datenschutz könnte die Botschaft wahrscheinlich selbst abklären, ob eine Flug-Reservation storniert wurde.

Mit freundlichen Grüssen

Thedi

michael59
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 93
Registriert: Do Aug 22, 2013 4:35 pm
Kontaktdaten:

Re: Flug reservation

Ungelesener Beitragvon michael59 » Di Okt 21, 2014 3:12 pm

ob ich jetzt eine rot/schwarzleseschwäche habe ??

Thedi- was passiert wenn das Visum nicht erteilt wird mit der Reservierung? Bei der DB hat es grosse Probleme gegeben, wenn dann 30 oder 50% Stornogebühren angefallen sind. Auch wenn hier bei einem Familienbesuch das Risiko einer Verweigerung des Visums gering ist.

Deshalb die für mich sinnvolle Regelung zwar einen Reisetermin anzugeben aber eben nicht verbindlich zu reservieren.

Benutzeravatar
Mousemelk
Thailand-Reporter
Beiträge: 547
Registriert: Sa Mai 16, 2009 6:53 am
Wohnort: zZ Tambon Oraphim / Neuss /
Kontaktdaten:

Re: Flug reservation

Ungelesener Beitragvon Mousemelk » Di Okt 21, 2014 4:13 pm

Ich will die Tochter meiner Frau für Ferien zu uns einladen.
Es ist hilfreich wenn du das Alter deiner Stieftochter angibst.

Dies mit dem Ticket ist eine einfache Sache, da die Einreise mit oder nach der Gueltigkeit des Schengen-Visa (Kein Landes-Visa) erfolgen darf, das Einreise-Datum offen/reservieren und das Rueckreise-Datum buchen.

Und die Vorgaben der betreffenden Botschaft beachten, der besagte Ermessensspielraum.
Guenther

turntablist
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 13
Registriert: Fr Jul 19, 2013 2:47 pm
Kontaktdaten:

Re: Flug reservation

Ungelesener Beitragvon turntablist » Di Okt 21, 2014 6:22 pm

mal besten dank für eure kommentare :wave
ch = ja ich und meine frau leben in der schweiz. bei den ganzen vorgängigen visaadministrationen von meiner frau und auch bei der heirat habe ich den service eines büros in bangkok in anspruch genommen. da ging fast alles problemlos. nun wollen wir die tochter - sie ist 16 Jahre jung - im märz wenn sie 3 monate schulferien hat zu uns für zwei monate auf besuch einladen.
ich denke eine visaerteilung sollte bei verwandten kein problem machen.
einen pass hat die kleine noch nicht und den kann sie nur zusammen mit der mutter beantragen. evtl. können wir über die thaibotschaft hier in der schweiz eine bevollmächtigung beantragen damit die ältere schwester der kleinen mit ihr zusammen den pass machen kann. das ist aber nicht zwingend nötig weil wir eigentlich genügend zeit haben. im dezember gehen wir zusammen nach thailand. ich für drei wochen und die frau will bis im märz da bleiben und dann zusammen mit der tochter hierher reisen. ich werde demnächst an den flughafen fahren und dann nochmals bei der fluggesellschaft nachfragen wegen des flugtickets. die heilungskostenversicherung werde ich wahrscheinlich bei der europäischen abschliessen. ich denke es ist auch von vorteil wenn wir von der schule welche die tochter besucht noch eine bestätigung verlangen dass sie da zur schule geht.
falls mir noch jemand einen tip geben kann - nur zu

turntablist
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 13
Registriert: Fr Jul 19, 2013 2:47 pm
Kontaktdaten:

Re: Flug reservation

Ungelesener Beitragvon turntablist » Di Okt 21, 2014 6:56 pm

immer diese änderungen...jetzt habe ich gerade noch gesehen dass alle anträge beim tlsContact eingereicht werden müssen und nicht mehr direkt bei der schweizer botschaft in bangkok.

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 1987
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: Flug reservation

Ungelesener Beitragvon Detlef » Di Okt 21, 2014 7:16 pm

Mir fallen in dem Zuammenhang (Visum für eine minderjährige Person)noch so ein-zwei Dinge ein, die man besser im Vorfeld erledigt.

Da auch hier der erkennbare "Rückkehrwille" entscheidend sein wird, würde ich ich die Schulbescheinigung erweitern lassen. In der Bescheinigung sollte auch erwähnt werden, dass das Kind nach der Rückkehr auch wieder zu dieser Schule geht und dort weiter unterrichtet wird.
Eine starke soziale Bindung hier in TH bekräftigt den "Rückkehrwillen". Z.B. Vater, Geschwister, Großeltern etc.
Eine Bestätigung der Personen, bei denen das Kind hier in TH lebt, aus der hervorgeht, dass das Kind auch nach der Reise wieder aufgenommen wird, ist ebenfalls hilfreich.

Sollte das Kind einer geschiedenen Ehe entstammen, sollte das alleinige Sorge- und Aufenthaltsbestimmungsrecht dokumentiert sein.
Sollte es ein gemeinsames (leibl. Mutter und leibl. Vater) Sorge-und Aufenthaltsbestimmungsrecht geben, muss es eine Einwilligungserklärung des weiteren Sorgeberechtigten geben. Mit Foto des Sorgeberechtigten. D
as gilt auch für Thai-Style Ehen. (ohne Dokumente)

Als ich vor geraumer Zeit wegen meines Rentenantrags nach Deutschland musste (wir hatten schon einen 2. Wohnsitz in TH), haben wir das Enkelkind meiner Frau mitgenommen. Damals haben wir die Hilfe eines versierten "Fachmannes" aus BKK in Anspruch genommen. Mal abgesehen davon, dass der Kollege einen guten Ruf bei der DB genießt, hat er uns schon im Vorfeld aufgezählt, was die Botschafts-Schergen gerne vorgelegt haben wollen. Keine Chance, noch darüber hinausgehende Bescheinigungen zu verlangen. Auch das Interview, welches stattfinden wird, wurde vorher besprochen.
Das Visum für das Kind wurde problemlos erteilt.

Dein Fall ist zwar anders gelagert, aber aus meiner Sicht auch ein bisschen "pikant". Deine Stieftocher ist in einem "kritischen" Alter, wo Familienzusammenführung schon nicht mehr möglich ist. Das könnte den Argwohn der Entscheider hervorrufen.

Also, hau denen alles um die Ohren, was die "Rückkehrbereitschaft" kräftig untermauert.

Gruß Detlef :wave

Nachtrag wegen des Alters: Ich meinte gelesen zu haben, das die Tochter 16 Jahre alt ist. Kann es aber nicht in den vorangegangenen Beiträgen wiederfinden.
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6909
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Flug reservation

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Okt 21, 2014 7:32 pm

Detlef hat geschrieben:Nachtrag wegen des Alters: Ich meinte gelesen zu haben, das die Tochter 16 Jahre alt ist. Kann es aber nicht in den vorangegangenen Beiträgen wiederfinden.


Kein Wunder!

turntablist hat geschrieben:sie ist 16 Jahre jung


Eine Frage der Perspektive, Detlef! ;)



Zurück zu „Behördenkram Thailand und DACH“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste