Gelbes Hausbuch

Bitte postet und fragt zum Verkehr mit thailändischen Behörden wie Visum, Aufenthaltsgenehmigung, Arbeitserlaubnis, Steuern etc. hier, um das Forum für unsere Leser übersichtlich zu erhalten.

Gelbes Hausbuch

Ungelesener Beitragvon fen » Mo Jul 21, 2008 7:58 pm

Ich habe viel in anderen Foren und Anderes gestöbert um mein Wissen bzgl. des "Gelben Hausbuchs" aufzufrischen. Bin aber nicht viel schlauer geworden.

Bitte an Euch, kennt Ihr dies und wen ja wie zu erhalten und was würde es ggf. hier erleichtern. In meinem Ampore kennt das bestimmt keiner. Ich hatte aber mal irgendwo im Internet eine Abbildung gesehen. Weiß aber nicht mehr wo. Ich hätte mit diese gerne zum Zeigen ausgedruckt. Würde das ganze aber nur machen, wenn es auch "Vorteile" hat.

Danke für entsprechende Infos und Hilfe

Gruß

Gebhard
Hummel Hummel.........
Benutzeravatar
fen
Korat-Isaan-Reporter
 
Beiträge: 178
Registriert: Mo Mai 05, 2008 11:52 am
Wohnort: Lopburi

Re: Gelbes Hausbuch

Ungelesener Beitragvon dirk » Mo Jul 21, 2008 9:01 pm

gerhard
das gelbe hausbuch sagt aus das du in den haus ....gemeldet bist ....sonst nichts
keine kreditkarte...kein kredidt gibts es
aber... bei barzahlung ist es moeglich das fahrad /motorad / auto auf deinen namen zu kaufen...bei ausweisung bleit es in thailand
es ist von nutzen bei der polizei kontrolle abends....dich so auszuweisen mit den gelben .....hausbuch...macht grossen eindruck
ergaenzung wartezeit 6 wochen 3 zeugen 2 offiser... 4000 baht... ohne essen fuer die zeugen
mit gruss dirk ...........der
dirk
Korat-Isaan-Forum-Gast
 

Re: Gelbes Hausbuch

Ungelesener Beitragvon tuktuk » Mi Jul 23, 2008 11:06 am

Wenn ich dran denke, dass eine Wohnsitzbestätigung beim Konsul oder der Botschaft 1.900 THB und den Aufwand kostet, wird es ja bei den Thais günstiger.Früher gab es die Wohnsitzbescheinigung bei der Immigration umsonst ... :(
Gestern habe ich mir eine Wohnsitzbescheinigung vom Konsulat in Chiang Mai ausstellen lassen.Sie kostet 20 Euro/980 THB.Die obige Preisangabe bezog sich auf Pensionsbescheinigung und Wohnsitzbescheinigung.Entschuldigung :oops:
tuktuk
Korat-Isaan-Forum-Gast
 

Re: Gelbes Hausbuch

Ungelesener Beitragvon dirk » Mi Jul 23, 2008 2:50 pm

tuktuk
es richtig was du schreibst alles ok.
aber...aber das..das gelbe haus buch das ist schon was besonderes
genau wie ich beschrieben habe
die ehefrau hat doch das blaue so habe ich doch das gelbe.....gelb ist doch die farbe die sagen will ich lebe fuers
koenigshaus u.das ist doch mehr
mit gruss dirk der........
dirk
Korat-Isaan-Forum-Gast
 

Re: Gelbes Hausbuch

Ungelesener Beitragvon tuktuk » Do Okt 09, 2008 10:13 pm

tuktuk hat geschrieben:Gestern habe ich mir eine Wohnsitzbescheinigung vom Konsulat in Chiang Mai ausstellen lassen.Sie kostet 20 Euro/980 THB.Die obige Preisangabe bezog sich auf Pensionsbescheinigung und Wohnsitzbescheinigung.Entschuldigung :oops:
tuktuk
Korat-Isaan-Forum-Gast
 

Re: Gelbes Hausbuch

Ungelesener Beitragvon karo5100 » Fr Okt 10, 2008 2:00 am

Das Bild:

Bild

Ich habe gelesen, alle Ämter hätten eine schlaues Buch, wo sie nachlesen können, was notwendig ist.

Notwendig ist, nach diesen Quellen
    Passkopie inkl Visum, evtl beglaubigt und oder nach Thailändisch übersetzt.
    2 Thailändische Zeugen inkl ihrem blauen Hausbuch.
    Die Ehefrau bzw der Vermieter mit ihrem/seinem Hausbuch
    2 neue Passfotos
    Beglaubigte Übersetzung der Heiratsurkunde
    eine Wohnsitzbescheinigung
    Und verlangt wird ausserdem noch den Namen des Vater / Mutter in Thai übersetzt...sowie deren Geburtstag / Namen und derzeitigen Wohnort in Deutschland.

Aber überall heißt es auf jeden Fall, daß das "Gelbe" kostenlos ist. (@Dirk, wer hat Dich da abgezockt?)
Je nach Amphoe gibts Wartezeit, wobei von 1-2 Wochen die Rede ist
Robert / โรแบร์ต
Benutzeravatar
karo5100
Korat-Isaan-Reporter
 
Beiträge: 188
Registriert: So Jul 30, 2006 10:08 pm

Re: Gelbes Hausbuch

Ungelesener Beitragvon jogi » Fr Okt 10, 2008 6:26 am

Welche Vorteile hat man jetzt vom Gelben ?
Ich habe eine "Wohnsitzbescheinigung" von der Ampoe, damit konnte ich auch Fahrzeuge auf meinen Namen kaufen und einen Führerschein kriegen, bzw. zwei Führerscheine, gibt ja für Motorräder separate.
Also wozu das gelbe Hausbuch? Außer, daß man bestaunt wird.Wer weiß mehr?
Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Mercedes zur Arbeit
Benutzeravatar
jogi
Thailand-Entdecker
 
Beiträge: 478
Registriert: Do Jul 27, 2006 3:29 pm
Wohnort: Khorat Nongkinum (Duisburg)

Re: Gelbes Hausbuch

Ungelesener Beitragvon fen » Fr Okt 10, 2008 2:16 pm

Ja, was ist der Nutzen des "gelben Hausbuches'? Ich brauche nie wieder eine Wohnsitzbescheinigung wenn eine benoetigt wird bei der Botschaft oder sonstwo zu beantragen und zu bezahlen. Ich habe es jetzt gemacht und es hat mich sage und schreibe THB 20.00 (zwanzig) gekostet. Es hat nur etwas gedauert da unser "Buergermeister" auf reisen war, nach Rueckkehr erst eine neue Ausweiskarte fuer den Computer machen musste und dann auch wegen der Flut etwas ueberlastet war.

Mein Schwager hatte sich bzgl. des Buches schlau gemacht. Ampoer Lopburi wollte Dokumente wie von karo beschrieben. Auf unserem Tessa Ban war man anspruchsloser. Kopie meines Reisepasses hat genuegt, da wir in Thailand gehairatet haben, war auch eine thailaendische Heiratsurkunde vorhanden. Ich hatte alle meine gesammelten Werke von unserer Hochzeit dabei. Aus diesen hat sich die Beamtin dann noch alles kopiert was sie von Nutzen hielt, z. B. mein von 1985 stammendes Fuehrungszeugnis das in thai uebersetzt war (aufs Datum hat sie nicht geschaut. Die Namen meiner Eltern hat meine Frau uebersetzt und damit war man dann auch zufrieden.

Gebhard
Hummel Hummel.........
Benutzeravatar
fen
Korat-Isaan-Reporter
 
Beiträge: 178
Registriert: Mo Mai 05, 2008 11:52 am
Wohnort: Lopburi

Re: Gelbes Hausbuch

Ungelesener Beitragvon jogi » Do Jan 05, 2012 9:25 am

Hallo liebe Leute,
gestern habe ich mal wieder jemanden mit gelbem Hausbuch getroffen. Der ist fest davon überzeugt, dass er mit dem gelben Hausbuch nicht nur Fahrzeuge sondern auch Land auf seinen Namen kaufen kann.

Ich habe dann diesen schon vier Jahre alten Beitrag nochmal durchgelesen. Aber so richtig sind die Vorteile, die der Farang mit gelbem Buch hat, nicht dargestellt worden. Ich weise mich immer mit dem Führerschein aus. Wohnsitzbescheinigung habe ich ja. Gilt die zeitlich begrenzt?

Wieso sollte man die erneut machen lassen? (fen schreibt: Ich brauche nie wieder eine Wohnsitzbescheinigung wenn eine benoetigt wird bei der Botschaft oder sonstwo zu beantragen und zu bezahlen.)

Im Führerschein steht auch die Adresse drin. Was soll am gelben Buch besser sein? Könnte vielleicht nochmal jemand das richtig erklären!? Mit dem Land kaufen können, das glaube ich auf keinen Fall,- oder?

Grüsse von Jogi
Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Mercedes zur Arbeit
Benutzeravatar
jogi
Thailand-Entdecker
 
Beiträge: 478
Registriert: Do Jul 27, 2006 3:29 pm
Wohnort: Khorat Nongkinum (Duisburg)

Re: Gelbes Hausbuch

Ungelesener Beitragvon Detlef » Do Jan 05, 2012 5:25 pm

@ jogi
Zumindest zu einem Punkt kann ich dir was konkretes sagen: für die Verlängerung des Führerscheins benötigt man immer eine aktuelle Wohnsitzbescheinigung, welche von der Immi ausgegeben wird. So ist es mir im Dezember auf der Führerscheinstelle ergangen, wo ich mit meiner ca. ein Jahr alten Wohnsitzbescheinigung angedackelt kam. Ergebnis: zurückgewiesen. Neue besorgen.

Vielleicht erübrigt sich das, wenn man im Besitz eines gelben Hausbuches ist. :?:

Landkauf? Das Thema ist ja wohl hinreichend durch.

Auf dem Führerschein stehen, neben der Adresse, auch die Passdaten drauf. Deshalb schleppe ich meinen Pass auch nicht mehr mit mir herum.

Einige sind übrigens von der Vorstellung beseelt, mit dem gelben Hausbuch auch die (fast) kostenlose staatliche medizinische Versorgung in anspruch nehmen zu können. Mal abgesehen davon, dass ich diese Vorteilsnahme als ziemlich schofelig empfinden würde, hege ich doch erhebliche Zweifel, dass die hiesige Administration da mitmacht.
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)
Benutzeravatar
Detlef
Korat-Info-Autor
 
Beiträge: 1419
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima


Zurück zu Behördenkram Thailand und DACH

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste